William Butler (Musiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Will Butler live mit Arcade Fire am 1. Juli 2007

William Pierce Butler (* 6. Oktober 1982 in Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Multiinstrumentalist, der vor allem als Mitglied der Indie-Rockband Arcade Fire bekannt wurde. Bei der Oscarverleihung 2014 wurde seine Filmmusik zu Her für den Oscar für die beste Filmmusik nominiert.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Will Butler wurde in Kalifornien geboren[1] und wuchs in The Woodlands, Texas als Sohn der klassischen Musikerin Liza Rey und des Geologen Edwin Farnham Butler II auf.[2] Sein Großvater mütterlicherseits war der Gitarrist Alvino Rey. Er machte seinen Abschluss an der Phillips Exeter Academy und studierte anschließend Poetik und Slawistik an der Northwestern University.[3]

Er spielt zusammen mit seinem Bruder Win Butler in der kanadischen Indie-Rockband Arcade Fire, die 2002 gegründet wurde. Er ist auf allen Alben der Band zu hören und spielte dort unter anderem Gitarre, E-Bass, Klarinette, Klavier, Synthesizer und Perkussion.

2013 schrieb er zusammen mit Owen Pallett die Filmmusik zum Science-Fiction-Filmdrama Her von Spike Jonze. Dafür erhielten die beiden bei der Oscar-Verleihung 2014 eine Nominierung, verloren jedoch gegen Steven Prices Musik zu Gravity.

Am 3. März 2015 erschien sein Soloalbum Policy über das Label Merge Records, gefolgt von einer internationalen Tour zusammen mit Arcade Fires Schlagzeuger Jeremy Gara.[4]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Solo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015: Policy
  • 2016: Friday Night (Livealbum)

Mit Arcade Fire[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: North American Scum von LCD Soundsystem auf The Long Goodbye: LCD Soundsystem Live at Madison Square Garden (Gesang)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hear Two New Arcade Fire Songs and an Interview. NPR, abgerufen am 3. November 2013.
  2. Arcade Fire: 'We're not a band that's out to party until we die'. The Guardian. Abgerufen am 10. März 2015.
  3. Weinberg alumnus Will Butler talks civic engagement. North by Northwestern, abgerufen am 3. November 2013.
  4. Will Butler: Policy | Album Reviews. Pitchfork (March 6, 2015). Abgerufen am 10. März 2015