William C. Rose Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der William C. Rose Award der American Society for Biochemistry and Molecular Biology (ASBMB) wird für herausragende Leistungen in Biochemie und Molekularbiologie verliehen. Außerdem sollte der Preisträger sich der Ausbildung von Nachwuchswissenschaftlern widmen. Er ist nach dem Ernährungswissenschaftler William Cumming Rose (1887–1985) benannt, Professor an der University of Illinois und Entdecker von Threonin.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2018 William C. Rose Award – UCLA Chemistry and Biochemistry. In: chemistry.ucla.edu. 21. August 2017, abgerufen am 22. August 2017 (englisch).