William Frischkorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
William Frischkorn bei der dritten Etappe der Tour de France 2008

William Frischkorn (* 10. Juni 1981) ist ein US-amerikanischer Radrennfahrer.

William Frischkorn begann seine Karriere im Jahr 2000 bei dem Mercury Cycling Team. Nach zwei Jahren wechselte er zum Saturn Cycling Team und nach zwei weiteren Jahren kam er zu Colavita Olive Oil-Bolla, wo er nur ein Jahr blieb. Seit 2005 fährt Frischkorn für das US-amerikanische Continental Team TIAA-CREF. Beim Grand Prix Cycliste de Beauce belegte er 2006 auf dem sechsten Teilstück den zweiten Platz. Ab der Saison 2007 wird Frischkorn für die Nachfolge-Mannschaft von TIAA-CREF fahren, das Professional Continental Team Slipstream-Chipotle. Auf dem dritten Teilstück der Tour de France 2008 wurde er Etappenzweiter aus einer Ausreißergruppe heraus und wurde als kämpferischster Fahrer geehrt. Ende der Saison 2009 wird er seine Karriere beenden.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005
2006
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanischer Meister - Mannschaftsverfolgung
2007
2009

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]