William Monahan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
William Monaham

William Monahan (* 3. November 1960 in Boston, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Schriftsteller.

Biografie[Bearbeiten]

Monahan, der einst Redakteur beim Spy Magazine war, machte erstmals 2005 als Drehbuchautor auf sich aufmerksam, als er das Skript zu Ridley Scotts Kreuzzugsdrama Königreich der Himmel verfasste. Daraufhin folgte die Zusammenarbeit an Martin Scorseses Thriller Departed – Unter Feinden, in dem Leonardo DiCaprio, Matt Damon und Jack Nicholson die Hauptrollen bekleideten. Für sein Filmskript zu dem Thriller, der auf dem Hongkonger Film Infernal Affairs basiert, gewann Monahan 2007 unter anderem den Oscar und den Preis der Writers Guild of America.

2007 und 2008 folgen mehrere Filmprojekte, darunter der vierte Teil der Jurassic Park-Serie, sowie der historische Abenteuerfilm Tripoli. Sein Regiedebüt gab er 2011 mit dem Gangsterfilm London Boulevard, einer Adaptation des gleichnamigen Romans von Ken Bruen.

Neben seiner Arbeit als Drehbuchautor tat sich William Monahan mit seinem Debütroman Light House: A Triffle (2000) auch als Schriftsteller hervor. Seine Kurzgeschichten wurden u. a. mit dem renommierten Pushcart Prize ausgezeichnet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: William Monahan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien