William Odling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William Odling (* 5. September 1829 in Southwark (heute zu London); † 17. Februar 1921 in Oxford) war ein englischer Chemiker.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

William Odling war ab 1863 Professor in London und von 1872 bis 1912 an der Oxford University.

Er war um 1855 Mitbegründer des Valenzbegriffs und erweiterte ab 1855 die Typentheorie von Charles Frédéric Gerhardt und Auguste Laurent. Mit seiner Einteilung der Elemente in 13 „natürliche Gruppen“ (1857) und seinen Elementetafeln (1857–65) schuf er Vorläufer des Periodensystems.

Werke[Bearbeiten]

  • Manual of Chemistry. (1861)
  • Course of Practical Chemistry. (2. Auflage, 1865)
  • Animal Chemistry. (1866)
  • Chemical Changes of Carbon. (1868)
  • Outlines of Chemistry. (1870)
  • Chemistry. (1882)