William Painter (Erfinder)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
William Painter

William Painter (* 20. November 1838 Irland; † 15. Juli 1906 Baltimore) war der Erfinder des Kronkorkens und Gründer der heutigen Crown Holdings.

William Painter wurde in Irland geboren und wanderte 1858 in die Vereinigten Staaten aus. Seinen Wohnsitz fand er in Baltimore, Maryland.

Neben dem Kronkorken (1892) erfand er Flaschenöffner, eine Maschine um Flaschen zu verschließen, eine Papierfaltmaschine, einen Münzprüfer und einen Schleudersitz für Reisezüge. Insgesamt hielt er über 80 Patente.

Im April 1893 gründete Painter die Firma Crown Cork & Seal.

Am 15. Juli 1906 starb William Painter im Johns Hopkins Hospital in Baltimore an einer Lungenentzündung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]