William de Ros, 6. Baron de Ros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William de Ros, 6. Baron de Ros KG (um 1368; † 1. September 1414) war ein englischer Adliger und Lord Treasurer.

Herkunft und Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

William de Ros war ein jüngerer Sohn von Thomas de Ros, 4. Baron de Ros und von dessen Frau Beatrice. Nach dem kinderlosen Tod seines älteren Bruders John de Ros, 5. Baron de Ros erbte er 1393 die Besitzungen seines Vaters. Als Baron de Ros nahm er ab 1393 an den Parlamenten teil, dazu berief ihn Richard II. in den Privy Council. 1396 gehörte er zu der englischen Delegation, die in Calais über eine eventuelle Heirat von König Richard mit einer französischen Prinzessin verhandelte. Wenige Tage nach der Landung von Henry Bolingbroke verließ de Ros Richard II. und schloss sich im Juli 1399 Bolingbroke in Berkeley an. Am 29. Juli 1399 war er bei dem Verhör Richards im Tower of London anwesend, in dem der König seine Abdankungsurkunde unterschrieb.[1] Am 23. Oktober 1399 befürwortete er während der ersten Parlamentssitzung unter Bolingbroke, der als Heinrich IV. neuer König geworden war, die Einkerkerung Richards. Von September 1403 bis November 1404 hatte er das Amt des Lord Treasurer inne. 1404 wurde er in den Hosenbandorden aufgenommen. Im Januar 1413 sollte er Chief-Commissioner eine Rebellion in Middlesex untersuchen und beenden.

Familie und Nachkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

William de Ros hatte am 9. Oktober 1394 Margaret, eine Tochter von Sir John Arundel und Eleanor Maltravers, 2. Baroness Maltravers geheiratet. Mit ihr hatte er mehrere Kinder, darunter:

William de Ros wurde im Priorat von Belvoir in Leicestershire begraben. Sein Erbe wurde sein Sohn John de Ros, nach dessen Tod 1421 sein jüngerer Sohn Thomas de Ros.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Complete Peerage, Band 2, Alan Sutton 1982, S. 102
Vorgänger Amt Nachfolger
John de Ros Baron de Ros
1393–1414
John de Ros