William of Newburgh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

William of Newburgh, auch William of Newbury, Guilelmus Neubrigensis, Wilhelmus Neubrigensis, Willelmus de Novoburgo und William Parvus (* etwa 1136; † etwa 1198), war ein englischer Regularkanoniker und Autor. Er verfasste das Werk Historia rerum Anglicarum, das die englische Geschichte zwischen 1066 und 1198 beschreibt.