William of Newburgh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William of Newburgh, auch William of Newbury, Guilelmus Neubrigensis, Wilhelmus Neubrigensis, Willelmus de Novoburgo und William Parvus (* etwa 1136; † etwa 1198), war ein englischer Regularkanoniker und Autor. Er verfasste das Werk Historia rerum Anglicarum, das die englische Geschichte zwischen 1066 und 1198 beschreibt.