Willkommen im Haus der Eulen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serie
Deutscher TitelWillkommen im Haus der Eulen
OriginaltitelThe Owl House
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2020
Produktions-
unternehmen
Disney Television Animation
Länge 22–44 Minuten
Episoden 29 in 2 Staffeln (Liste)
Genre Action
Fantasy
Mystery
Comedy
Drama
Abenteuer
Titelmusik The Owl House: Theme Song von T.J. Hill
Idee Dana Terrace
Drehbuch Zach Marcus, Molly Ostertag, Charley Feldman, John Bailey Owen, Dana Terrace, Rachel Vine
Produktion Wade Wisinski
Musik T.J. Hill
Schnitt Kevin Locarro
Erstausstrahlung 10. Januar 2020 (Vereinigte Staaten) auf Disney Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
31. August 2020 auf Disney Channel
Besetzung
Synchronisation

Willkommen im Haus der Eulen (Originaltitel: The Owl House) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die von Disney Television Animation für die Walt Disney Company umgesetzt wurde. Die Premiere der Serie fand am 10. Januar 2020 auf dem US-amerikanischen Disney Channel statt. Im deutschsprachigen Raum erfolgte die Erstausstrahlung der Serie am 31. August 2020 durch den Disney Channel.[1] Mit der Protagonistin Luz Noceda wird erstmals in einer Kinderserie von Disney die Hauptrolle von einer bisexuellen Figur übernommen.

Die Serie wurde um eine finale dritte Staffel verlängert, die zusätzlich drei längere Spezialfolgen umfassen soll.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luz Noceda ist ein junges Mädchen, das versehentlich über ein Portal in eine andere Welt stolpert, anstatt zum Reality Check Camp zu gehen, einem Sommerlager für Jugendstrafanstalten in Detroit Lakes, Minnesota. Auf den „Brodelnden Inseln“, die aus den Überresten eines toten Titanen bestehen, freundet sie sich mit der rebellischen Hexe Eda, der Eulenlady und ihrem entzückenden dämonischen Mitbewohner namens King an. Obwohl Luz keine magischen Fähigkeiten besitzt, verfolgt sie ihren Traum, eine Hexe zu werden, indem sie als Edas Lehrling im Eulenhaus dient und schließlich eine neue Familie in einer unwahrscheinlichen Umgebung findet.

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Protagonisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luz Noceda[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luz ist ein vierzehnjähriges dominikanisch-amerikanisches Mädchen, das auf den Brodelnden Inseln landet und sowohl Edas Lehrling als auch eine neue Austauschschülerin an der Hexstein-Akademie wird. Luz liebt alles Fantasievolle und Magische und möchte eine Hexe werden. Sie findet heraus, dass sie Magie einsetzen kann, indem sie Glyphen zeichnet, die sie in ihrer Umgebung sieht, und Kreise zaubert, die Hexen erzeugen, um Magie zu wirken. Sie wurde schließlich eine offizielle Schülerin von Hexstein, obwohl sie zunächst traurig war, da sie jeweils nur eine Art von Magie lernen und nicht verschiedene Arten kombinieren durfte. Später jedoch rettet Luz mithilfe der Schüler der Nachsitzklasse die Schule vor einem magiefressenden Großbasilisken, der sich als Inspektorin des Imperators verkleidet hatte. Schulleiter Buckel war überzeugt, dass das Mischen von Magie keine schlechte Sache ist, was dazu führte, dass auch die anderen Problemschüler mehr als eine Art von Magie lernen durften. Luz wurde die erste Schülerin, die offiziell Magie aus allen Klassen lernen darf. Von Eda hat Luz einen Umhang aus Hexenwolle bekommen, welcher in der Lage ist die meisten Zauber abzuwehren und sie zu schützen (ursprünglich fertigte Eda ihn für sich selbst, aber nachdem Luz ihr geholfen hatte, als das Elixir an Wirkung verlor und Eda zur Eulenbestie geworden wäre, schenkte sie ihn Luz). In Staffel 2 gestehen sie und Amity sich ihre Gefühle ein und werden ein Paar.

Edalyn "Eda" Clawthorne (deutsche Version "Dornenklaue")[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eda ist eine extrem mächtige Hexe und die Mentorin von Luz, die über den Sommer bei ihr Hexerei lernt. Eda hat lange, buschige, graue Haare und goldene Augen. Eda nutzt ihre buschigen Haare auch um Dinge zu lagern, wie zum Beispiel, Kings abgebrochenes Horn. Sie trägt ein ärmelloses zweifarbiges kastanienbraunes Kleid mit einem zerrissenen Saumdesign und grauen Leggings. Ihr Schmuck besteht aus zwei orangefarbenen Kugelohrringen und einem bernsteinfarbenen Kugelring. Als Schuhe trägt sie kastanienbraune Stiefel mit hohen Absätzen. Sie wird auf den Brodelnden Inseln von den Behörden gesucht, da sie sich weigerte, sich einem Zirkel anzuschließen. Eda ist sehr rebellisch und hat eine Abneigung gegenüber autoritären Menschen. Ihr Kopfgeld beträgt über 1.000.000.000.000 Schnecken (die Währung der brodelnden Inseln).

Um über die Runden zu kommen verkauft Eda sowohl selbstgebaute Zaubertränke als auch Gegenstände aus der Menschenwelt, wobei sie keine Ahnung hat, was diese eigentlich darstellen. Zum Beispiel hält sie Deodorants für Süßigkeiten, Kleiderbügel für Ohrringe und alte Anime-Videokassetten für Trainingsvideos. Bei der Beschaffung der Gegenstände nutzt Eda ein Portal, welches sie fand als sie ein Teenager war. Als sie jünger war, wurde Eda verflucht, wodurch sie sich in ein Eulenmonster verwandelte. Der Fluch kann jedoch durch ein Elixier eingedämmt werden. Eine Nebenwirkung des Fluches ist, dass Eda ihre Gliedmaßen "abnehmen" kann, wodurch ihr auch eine Enthauptung nicht besonders viel ausmacht. Dank Holzi hat Eda es geschafft ihren Fluch als Teil ihrer selbst zu akzeptieren und mit dem Wesen des Fluches zu kommunizieren. Seitdem verwandelt sie sich nicht mehr in das Eulenmonster, sondern kann willentlich eine Harpien-Form annehmen. In dieser Form ist Eda viel stärker, hat eine Art Federfellkleid am ganzen Körper und riesige Flügel auf dem Rücken, mit denen sie fliegen kann. Um ihre menschliche Form anzunehmen muss sie etwas vom Elixir trinken. Da diese Form durch einen Handel zwischen ihr und der Eulenbestie entstand, muss Eda in ihrer Harpien-Form auch etwas für die Eulenbestie tun; meist muss sie nur Beutetiere der Eulenbestie jagen (meist Wühlmäuse).

Seitdem Lilith die Bürde des Fluches mit Eda teilt, ist eines von Edas goldenen Augen grau.

Wenn es um Luz geht zeigt Eda eine sehr fürsorgliche und mütterliche Seite. So hat sie, trotz neuerlicher Geldprobleme, durch den Verlust des Portals und eines Großteils ihrer Magie, immer die Zutaten für die Lieblingsgerichte von Luz vorrätig, da Luz als Mensch nicht alle Lebensmittel auf den brodelnden Inseln verträgt. Auch sind sie und King in den Talismaneichenhain eingedrungen um für Luz ein Stück zu holen, als sich keines der Vertrautentiere für Luz entschieden hat, damit Luz sich selbst eines schnitzen kann.

Eulenbestie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eulenbestie war einst ein eigenständiges Lebewesen, welches auf den Brodelnden Insel lebte und wie eine Mischung aus Schleiereule und Raubkatze aussah. Es wurde von einem geheimnisvollen Zauberer eingefangen und in eine Schriftrolle verwandelt. Diese Schriftrolle, gelangte in den Besitz von Lilith, mit welcher sie Eda verfluchte. Ein Nebeneffekt war, dass die Eulenbestie Edas Magie negativ beeinflusste, wodurch sie nach einer Weile nur noch sehr schwache Zauber wirken konnte. Ohne das Elixier hat die Eulenbestie immer die Kontrolle über Eda übernommen, wodurch Eda sich verwandelte. Nachdem Holzi Eda Kekse mit Schlafnesseln (einem Schlafmittel, dass auch Träume verstärkt) untergejubelt hatte, sah Eda die Vergangenheit der Eulenbestie und beide akzeptierten den jeweils anderen als Teil von sich selbst. Durch diesen Deal besteht nicht mehr die Gefahr, dass Eda zur Bestie wird, sondern sie verwandelt sich in eine Harpien-Form und hat die volle Kontrolle. Um diese Form anzunehmen, muss Eda eine Gegenleistung erbringen, welche meist darin besteht, dass sie Beutetiere der Eulenbestie (meist Wühlmäuse) jagen muss. Bevor Eda den Deal mit der Eulenbestie abschloss, versuchte sie ihre Harpien-Form durch verschiedene Dinge anzunehmen: Durch lautes schreien (nachdem sie die alte Serie Dragonclaw Z gesehen hatte) und dadurch, dass King mit einem magischen Bohrer auf sie schießt, in der Hoffnung dadurch einen Adrenalinschub zu bekommen (beides war Erfolglos).

King[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

King ist ein kleiner wolfsähnlicher Dämon mit einem totenschädelartigen Kopf mit einem abgebrochenen Horn und Edas Mitbewohner, der der selbsternannte König der Dämonen ist. Er verbringt einen Großteil der Serie damit, ein lebhafter Unruhestifter zu sein. Er ist sich seiner Mängel bewusst, aber das hindert ihn nicht daran, seine Dominanz auszuüben. Nachdem er Luz kennengelernt hat, spricht er sie wie eine Dienerin an, behandelt sie aber langsam wie eine enge Freundin und beginnt sogar, Aspekte des Verhaltens eines Haustiers um sie herum zu übernehmen. Er gibt später zu, dass er sie immer dann vermisst, wenn sie für längere Zeit weg ist. Seitdem ist er offen zu ihr hingezogen und behält gleichzeitig seine wilde Haltung bei. In Staffel 2 wird offenbart, dass er von einer entfernten Insel stammt und Eda ihn dort in einer uralten Ruine gefunden hat. Dort schlüpfte er einst aus einem Ei und wurde von einem roboterähnlichen Wesen beschützt.

Durch Holzi, gelingt es King eine Fähigkeit von sich zu entdecken, mit welcher er in der Lage ist einen Schallschrei auszustoßen. Diesen kann er, ähnlich wie bei Fledermäusen, zur Orientierung aber auch zum Angriff nutzen.

Heulbert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heulbert ist das Vertrautentier von Eda, der Eulenlady. Er sitzt auf ihrem Zauberstab und wird von Eda hin und wieder in die Menschenwelt geschickt um neuen Menschenmüll in die magische Welt zu holen, wo Eda ihn verkauft. Heulbert wurde von Eda aus einem Holzstück geschnitzt, nachdem sie ihre Hexenprüfung abgelegt hatte. Unter seinem rechten Fuß befindet sich seine Arretierung, durch die er nur auf Edas Zauberstab passt. In der Folge „Wo ist Heulbert?“ leiht sich Luz Edas Zauberstab ohne Erlaubnis aus, woraufhin durch eine Bruchlandung Heulbert verletzt wird und Schutz bei Lady Fledermaus sucht. In dieser Folge erfährt man, dass die Vertrautentiere nicht nur magische Objekte, sondern fühlende Wesen mit eigenem Charakter sind.

Heulbert ist Eda gegenüber zwar treu, kann jedoch auch schelmisch sein. So spielte er lieber "Hau die Giraffe" auf dem Jahrmarkt, anstatt Eda zu helfen, als diese Ärger mit dem Direktor des Jahrmarkts hatte.

Wiederkehrende Nebenfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Holzi (Originalname "Hooty")[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Holzi ist der witzige, empfindungsfähige, schleiereulenköpfige Türklopfer des titelgebenden Hauses, der auch seinen Hals zu riesigen Längen ausstrecken kann. Wo sein Limit liegt, ist unbekannt, jedoch konnte er sich vom Haus der Eulen, bis zum Anwesen der Blights strecken um Amity zu entführen. Auch ist er in der Lage sich vom Haus zu trennen, wobei ein Loch in der Tür zurückbleibt, durch welches man innere Organe erkennen kann. Wenn Holzi will, kann er sich aber auch in ein kleines Miniaturhaus verpflanzen um auf längeren Ausflügen dabei zu sein. Luz, Eda und King neigen dazu, ihn zu ignorieren, nicht nur, weil er ein Haus ist, sondern weil er dazu neigt, sich surreal, unbeholfen oder nervig um sie herum zu verhalten. Lilith nannte Holzi einmal einen „Hausdämon“. Holzi ist trotz seiner Wesensart, ein sehr effizientes Sicherheitssystem. Holzi und Lilith werden gute Freunde und bleiben auch nachdem Lilith wieder zu ihren Eltern zog, um die verlorene Zeit nachzuholen, miteinander in Briefkontakt. Holzi sorgt sich sehr um seine Freunde. So half er King dabei seine Fähigkeiten zu entdecken, Eda half er ihren Fluch zu akzeptieren, wodurch sie in der Lage ist, zu einer Harpie zu werden; und er half Luz und Amity dabei sich ihre Gefühle füreinander einzugestehen. In der Folge "Tunnel der Liebe" wurde zudem offenbart, dass er ein guter Bäcker ist (Zitat Eda: "Wow. Eulenbubi kann backen.)

Camila Noceda[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Camila ist Luz' Mutter, die sie ins Sommerlager schickt, um ihre überaktive Fantasie einzudämmen. Da sie nicht weiß, dass Luz sich auf den Brodelnden Inseln befindet, bleibt sie weiterhin per SMS mit ihr in Kontakt. In „Die Grom-Königin“ wird offenbart, dass sie Briefe über das Sommercamp von jemandem bekommt, der vorgibt, Luz zu sein. Als Luz sie aus der Zwischenwelt kontaktiert, rettet sie Vee vor Jacob Hopkins. Sie akzeptiert Vee in ihrem Haus und verspricht Luz sich um sie zu kümmern. Bevor Luz improvisiertes Portal zusammenbricht, können beide sich noch unterhalten. Camila ist glücklich, dass Luz auf den brodelnden Inseln viel erwachsener geworden ist. Sie ist aber auch verärgert, als sie erfährt dass Luz sich mehr oder weniger dazu entschieden hat, dort zu bleiben. Eda, King und Holzi, ziehen Luz allerdings aus der Zwischenwelt bevor Luz ihrer Mutter die Situation vollständig erklären kann.

Vee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vee ist ein weiblicher Basilisk, welcher den Platz von Luz einnahm, als diese auf die brodelnden Inseln ging. Sie ist in der Lage ihre Gestalt zu ändern und Magie zu absorbieren. Als Luz durch ihr improvisiertes Portal im Raum zwischen den Welten landete und durch reflektierende Oberflächen in die Menschenwelt blicken konnte, entdeckte sie Vee und freundete sich mit ihr an. Auf den brodelnden Inseln, lebte Vee in Angst, da Belos sie und andere ihrer Art wegen ihrer Fähigkeit Magie zu absorbieren, verfolgte. Sie wurde in der Menschenwelt von Jacob Hopkins, dem Kurator der Historischen Gemeinschaft von Gravesfield, gefangen genommen und dann von Camila gerettet.

Willow Park[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Willow ist eine schüchterne und freundliche Hexe, sie hat dunkelblaue Haare und grüne Augen. Sie ist eine Schülerin von Hexstein und Luz' und Gus' Freundin, die sich mit Pflanzenmagie auskennt. Ursprünglich wurde Willow auf Wunsch ihrer Eltern in die Abscheulichkeitsklasse eingestuft, bis sie durch den Einsatz von Pflanzenmagie in die Pflanzenklasse versetzt wurde. Sie und Amity waren als Kinder die besten Freundinnen, aber da Amitys Eltern wegen ihres Mangels an Magie nicht mit ihr in Verbindung gebracht werden wollten, brach Amity die Beziehung zu ihr ab, was sowohl ihr als auch Amity großes Elend verursachte. In „Erinnerungen“ wird offenbart, dass Willow bei ihren beiden Vätern lebt.

Augustus „Gus“ Porter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gus ist ein zwölfjähriger Hexer und Schüler von Hexstein und Luz' und Willows Freund, der sich mit Illusionsmagie auskennt und an einem Illusionskurs teilnimmt. Er war einmal Präsident eines Clubs für Menschenverständnis, bevor er nach dem Vorfall im Nachsitzraum von Direktor Buckel aus der Position entfernt wurde. Sein Vater Perry Porter arbeitet als Nachrichtenreporter.

In Staffel 2, hatte Gruß einen Wachstumsschub wegen der Hexenpubertät, wodurch fast so groß ist wie Luz. Obwohl sein Spitzname "Gus" ist, wird er von Eda immer "Gubs" genannt. Zu seinem Leidwesen hat sich "Gubs" in der Hexstein bereits durchgesetzt.

Amity Blight[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amity ist eine ehrgeizige Hexe und Top-Schülerin an der Hexstein und Expertin für Abscheulichkeiten. Sie erscheint zunächst arrogant und unnahbar, ist aber eigentlich viel freundlicher als sie es zeigt. Sie hat Aquamarin gefärbte braune Haare und goldene Augen. Sie wird als Luz' Hauptkonkurrentin vorgestellt und macht sich über Willow lustig, weil sie offensichtlich kein magisches Talent hat. Sie freundet sich schließlich mit Luz an und entwickelt aufgrund ihrer Art Gefühle für sie. Wie Luz ist sie ein großer Fan der Romanreihe „Die Gute Hexe Azura“. Sie und Willow waren als Kinder die besten Freundinnen, aber ihre strengen und herablassenden Eltern sagten ihr, sie solle die Beziehung zu Willow abbrechen, da diese viel zu schwach ist, um eine Hexe zu sein. Wenn sie dies nicht tue, würden sie sicherstellen, dass Willow niemals in Hexstein aufgenommen wird. Leider war Amity dazu gezwungen und äußerst traurig, dass sie ihre einzige wahre Freundin in ihrem Leben verletzen musste. Sie mag Skara und Boscha nicht, weil sie findet, dass sie gemein und grausam gegenüber Menschen sind. Sie betrachtete diese beiden nie als ihre Freundinnen, weil sie von ihren Eltern angewiesen wurde, sich mit ihr anzufreunden, da sie sehr mächtige Hexen sind. Seit "Kampfgeist" betrachtet sie Boscha wegen ihrer Behandlung von Willow und anderen nicht mehr als Freundin. Im Laufe der Geschichte, fängt sie an Luz zu akzeptieren und verliebt sich in sie. Durch die Hilfe von Holzi wurden sie und Luz ein Paar.

Wenn es um Luz geht, kann sie etwas überfürsorglich sein. So wandelte sie das Haus der Eulen in eine regelrechte Festung, als sich Luz "Gewöhnlichen Schimmel" hatte, eine Krankheit welche für Hexen kaum schlimmer als eine Erkältung ist, bei Menschen jedoch Halluzinationen verursacht.

Geist[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geist ist das Vertautentier von Amity, welches seinen ersten Auftritt in "Eklipsen See" hatte. Geist hat die Gestalt einer eleganten, weißen Katze mit blauen Augen. Es ist unbekannt, ob Amity Geist, wie die meisten Hexen aus einem Stück einer Talismaneiche geschnitzt hat, oder ob Geist ein zuvor herrenloses Vertrautentier war.

Hieronymus Bump (deutsche Version "Buckel")[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hieronymus Buckel ist der Direktor der Hexstein-Akademie für Magie und Dämonologie, der einen dämonischen Hut über der Hälfte seines Gesichts trägt. In der Episode „Ein neuer Zauber“ wurde offenbart, dass er der junge Schüler war, der für die Niederlage der gegnerischen Schule verantwortlich war, und beim Bau von Hexstein half, wie in der Informationsbroschüre gezeigt wird. Nach den Ereignissen der Episode „Erster Schultag“ akzeptierte er zunehmend den Wunsch der Schüler, mehr als eine magische Kategorie zu erlernen, nachdem Luz und ihre neuen Freunde, die Schüler der Nachsitzklasse, dank ihrer gemischten magischen Fähigkeiten, die Schule vor einem tödlichen Großbasilisken gerettet hatten, der versuchte all die Magie von Mitarbeitern und Schülern zu verschlingen. Seit diesem Tag hat er offiziell gestattet, dass die Schüler nun die Möglichkeit haben, mehr als eine magische Kategorie zu lernen. Sein Vertrautentier ist ein kleiner Teufel namens Frewin, welcher die meiste Zeit wie eine Mütze auf seinem Kopf sitzt und ihm dabei hilft zu sehen, da ihm ein Auge fehlt und das andere durch eine Narbe geschädigt ist. In Staffel 2 wird offenbart, dass er sich zwar über die Aktionen von Luz, Willow und Gus aufregt, aber eigentlich sehr froh darüber ist, da die Schule ohne die drei so langweilig ist.

Lilith Clawthorne (deutsche Version "Dornenklaue")[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lilith ist eine sehr mächtige Hexe und Edas entfremdete ältere Schwester und Anführerin des Imperator-Zirkels. Sie kümmert sich immer noch um ihre Schwester, indem sie Eda sagte, dass der Imperator ihren Eulenmonsterfluch heilen kann und möchte, dass sie sich dem Imperator-Zirkel anschließt. In "Der heilende Hut" wird offenbart, dass sie diejenige war, die Eda in jungen Jahren verflucht hat, sich in das Eulenmonster zu verwandeln, da sie neidisch auf ihr magisches Talent und ihre unermessliche Kraft war. Dies führte zu Liliths Abmachung mit Imperator Belos, weil sie sich für das, was sie ihrer Schwester angetan hat, schuldig fühlte. Nach Luz' Duell mit Imperator Belos verrät Lilith den Imperator, um Luz zu helfen, und nutzt ihre Magie, um den Fluch mit Eda zu teilen. Anders als Eda wird sie nicht zu einem Eulenmonster; sondern zu einem Rabenmonster welches um ein Vielfaches größer ist als das Eulenmonster. Sie fand im Haus der Eulen Unterschlupf, nachdem sie Belos verriet. Nachdem Luz ihr und Eda die Grundlagen der Glyphen-Magie beibrachte, entdeckte Lilith die Glyphen-Kombinationen, mit welchen verschiedene Magien wie Unsichtbarkeit oder Nebel gewirkt werden können.

Emira und Edric Blight[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emira und Edric sind Amitys ältere Geschwister und Illusionisten. Sie machen sich häufig über sie lustig und sorgen gerne für Chaos, sie können jedoch auch sehr überfürsorglich sein und sind da, wenn Amity sie braucht. So halfen sie Amity dabei, sich die Haare umzufärben und haben sie dabei unterstützt ihre Gefühle für Luz zu akzeptieren.

Lady Fledermaus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lady Fledermaus ist ein großer Fledermausartiger Dämon, welcher wie der Kopf einer Frau mit Fledermausflügeln und Fledermausbeinen aussieht. Sie ist einer der reichsten Bewohner der brodelnden Inseln und es kann vorkommen, dass sie jemanden ohne Vorwarnung um etwas bittet. Sie bat sie Eda ohne Vorwarnung, sich einen Tag um ihren Nachwuchs zu kümmern, dafür bekam Eda eine Truhe mit Schnecken und eine Pfeife, mit der von Lady Fledermaus einen einzigen Gefallen einfordern kann. In der Folge "Wo ist Heulbert?" stellt sich heraus, dass Lady Fledermaus herrenlose Vertrautentiere welche verstoßen wurden oder geflohen sind beherbergt und sie vor Gefahren beschützt, da sie selbst auch ein Vertrautentier ist. Sie war das Vertrautentier eines Riesen, jedoch zerbrach der Stab und der Vorfall liegt bereits so lange zurück, dass sie sich nicht mehr genau erinnern kann. In "Das Geheimnis des goldenen Wächters" hat sie zusammen mit Eda, die herrenlose Vertrautentiere zur Hexstein gebracht, in Zuge einer Aktion, bei welcher sich die Schüler mit einem der Vertrautentiere verbinden konnten.

Gwendolyn Clawthorne (deutsche Version "Dornenklaue")[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gwendolyn ist die Mutter von Eda und Lilith. Sie ist Mitglied des Bestien-Hüter Zirkels und kann die Bestien der brodelnden Inseln befehligen. Sie hat buschige graue Haare und hat einen kräftigen Körperbau. Ähnlich wie Eda, kann auch sie Dinge in ihren Haaren aufbewahren. Als Eda und Lilith noch jung waren, hat sie sich wegen des Fluches vor allem um Eda gekümmert, aber auch vorher hatte sie der schon recht selbstständigen Lilith weniger Aufmerksamkeit geschenkt. Sie besuchte über die Jahre hinweg, Eda immer wieder im Haus der Eulen und hatte jedes Mal eine neue Möglichkeit dabei, mit der sie hoffte Edas Fluch zu brechen. Bei ihrer Letztem Besuch, hatte sie Unterweisungen von Wartlop erhalten und wurde von Luz unterstützt. Während der vermeintlichen Behandlung kamen Luz immer mehr Zweifel und Gwendolyn wurde von Luz immer wieder auf die Seltsamkeiten der einzelnen Schritte (welche unter anderem frieren, schwitzen und fliegende Schlangen beinhalteten) hingewiesen, dass jedoch nicht sehen wollte, da sie Wartlop und seinen Lehre voll und ganz vertraute. Dieses Vertrauen ging soweit, dass sie sogar alle Elixiere im Haus der Eulen stahl. Als Eda zur Eulenbestie und Lilith zur Rabenbestie wurde, kehrte sie zu Wartlop zurück, wo sie feststellen musste, dass es sich bei Wartlop eigentlich um eine Gruppe von Gremlins handelt, welche mit angeblichen Heilmittel die Leute übers Ohr hauen. Die vertrieb die Gremlins aus Knochenstädt, indem sie ihnen damit drohte, dass sollten sie sich jemals wieder in Knochenstädt blicken lassen, ihnen jede Bestie der Inseln auf den Hals zu hetzen.

Nachdem sie Wartlop vertrieben hatte, kehrte sie zu Luz und King zurück und half ihnen dabei, Eda und Lilith das Elixir zu verabreichen. Sie kehrte zusammen mit Lilith nachhause zurück, um die Zeit nachzuholen, welche Gwendolyn damit verbrachte nach einer Heilung für Eda zu suchen, anstatt sich um Lilith zu kümmern. Zum Abschied, verriet sie Luz, dass diese nicht der erste Mensch ist der auf den brodelnden Inseln lebt, sondern jemand namens Phillipp Whitbane und Luz Informationen zu ihm in der Bücherei von Knochenstädt finden kann. Zur Sicherheit hat sie eine Menge Elixire für Lilith mitgenommen, welche sie in ihrer Frisur lagert.

Antagonisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Imperator Belos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belos ist ein mächtiger Hexer und Herrscher der Brodelnden Inseln, der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt. Der Imperator-Zirkel ist sein persönliches Gefolge. Laut Geschichtsbüchern hat Imperator Belos die lästigen Dämonen und Hexen, die den Titan verärgerten, beseitigt und dafür gesorgt, dass der Rest der Magie-Nutzer ihre Magie richtig einsetzt. Er kreierte das Zirkelsystem und die Regel, dass Hexen die sich keinem Zirkel anschließen, versteinert werden. Lilith schloss sich dem Imperator-Zirkel an, mit dem Deal, dass Belos Eda von ihrem Eulenmonster-Fluch befreit wenn sich diese dem Zirkel ebenfalls anschließt. Als sie Eda endlich gefangen nahm, brach Belos jedoch sein Versprechen den Fluch zu heilen. Belos plant, am Tag der Einheit Zugang zur Menschenwelt zu erhalten. Er ist der Onkel des Goldenen Wächters/Hunter.

Der goldene Wächter / Hunter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der goldene Wächter, mit richtigem Namen Hunter, ist der Neffe von Imperator Belos. Nachdem Lilith sich gegen Imperator Belos stellte, wurde er zum neuen Gesicht des Imperator-Zirkels. Er gilt als talentiertes Teenie-Genie und ist nur Belos unterstellt. Obwohl er zur Kategorie der Hexer zählt, wurde er wie viele andere seiner Familie ohne die Fähigkeit geboren, Magie zu verwenden, weshalb er einen von Belos geschaffenen Stab mit künstlicher Magie verwendet. Nach einem Abenteuer mit Luz, fängt er an seinen Onkel in Frage zu stellen. Bei diesem Abenteuer hat sich eines der herrenlosen Vertrautentiere von Lady Fledermaus für ihn entschieden, weshalb er heimlich einen neuen Stab benutzt, wenn keiner vom Imperator-Zirkel anwesend ist.

Odalia Blight[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Odalia Blight ist die Mutter von Amity, Emira und Edric. Sie hat Aquamarinfarbene Haare, welche sie als strenge Frisur trägt und blaue Augen. Sie trägt als Schmuck einen violetten, runden Kristall, mit welchem sie mit Amity reden konnte, Amity hat ihr Gegenstück in der Folge "Der Verweis" zerstört. Sie und ihr Mann Alador, leiten Blight Industries, eine FIrma welche sich auf Waffen auf Basis von Abscheulichkeiten spezialisiert hat. Sie ist sehr streng zu ihren Kindern und war diejenige, die Amity die Haare Aquamarin färbte. Zu AMity war sie am strengsten und wollte sie auf den von ihr festgelegten Weg bringen, welcher vorsah, dass sie Jahrgangsbeste wird, dem Imperator-Zirkel beitritt und diesen irgendwann leitet. Sie war die treibende Kraft dahinter, dass Amity ihre Freundschaft zu Willow beendete. Als Amity in "Der Verweis" bei einer Präsentation des Abscheulichkeitssoldaten unkonzentriert war und diesen zerstörte, nutzte Odalia ihren Einfluss um Luz, Willow und Gus, der Hexstein verweisen zu lassen. Da vor allem Luz ihr ein Dorn im Auge war, versuchte sie Luz bei der Präsentation des Abscheulichnators, mehr oder weniger von diesem vernichten zu lassen. Dies wurde von Amity verhindert, welche sich gegen ihre Mutter auflehnte und den Abscheulichnator austrickste, da dieser einem Mitglied der Blights, nichts antun kann. Nach der erfolgreichen Präsentation, überredete Amity Odalia den Schulverweis von Luz, Willow und Gus rückgängig zu machen. Odalias Mann Alador befürwortete dies, indem er seine Frau darauf hinwies, dass Amity genau die Fähigkeiten gezeigt hatte, die man braucht um einen Zirkel zu leiten.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation entsteht unter der Dialogregie von Marina Köhler durch die Synchronfirma SDI Media Germany in München.[2]

Rolle Originalsprecher Synchronsprecher[2]
Luz Noceda Sarah-Nicole Robles Paulina Rümmelein
Edalyn „Eda“ Dornenklaue Wendie Malick Dagmar Dempe
King Alex Hirsch Pascal Fligg
Holzi
Willow Park Tati Gabrielle Maresa Sedlmeir
Augustus „Gus“ Porter Isaac Ryan Brown Benjamin Weygand
Amity Blight Mae Whitman Malika Bayerwaltes
Hieronymus Buckel Bumper Robinson Patrick Zwingmann
Professor Abscheulich JB Blanc Gerd Meyer
Lilith Clawthorne Cissy Jones Claudia Urbschat-Mingues
Imperator Belos Matthew Rhys Philipp Moog
"Goldener Wächter" Hunter Zeno Robinson Benjamin Krause
Kikimora Mela Lee Sophie Rogall
Bosha Eden Riegel Anna Ewelina
Skara Kimberly Brooks Judith Peres
Emira Blight Erica Lindbeck Marcia von Rebay
Edric Blight Ryan O'Flanagan Maximilian Belle
Wächter Grimm Roger Craig Smith Alexander Wohnhaas
Tiny Nose Dana Terrace Katharina von Daake
Lady Fledermaus Isabella Rossellini Madeleine Stolze
Tibblet-Tibblie „Tibbles“
Grimmhammer III
Parvesh Cheena Jakob Ridl
Patch Kevin Michael Richardson Tilo Schmitz
Tom Fred Tatasciore Klaus-Dieter Klebsch
Mattholomule Jorge Diaz Felix Mayer
Camila Noceda Elizabeth Grullon Alisa Palmer
Schulleiter Hal Keith Ferguson Gerhard Jilka

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung (USA) Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH) Regie Drehbuch
1 Luz im Reich der Dämonen A Lying Witch and a Warden 10. Jan. 2020 31. Aug. 2020 Stephen Sandoval Dana Terrace & Rachel Vine
2 Die Auserwählte Witches before Wizards 17. Jan. 2020 1. Sep. 2020 Stu Livingston Rachel Vine
3 In der Zauberschule I Was a Teenage Abomination 24. Jan. 2020 2. Sep. 2020 Stephen Sandoval John Bailey Owen & Dana Terrace
4 Das Elixier The Intruder 31. Jan. 2020 3. Sep. 2020 Stu Livingston Dana Terrace, Rachel Vine & Manuel Jesse Nieto Jr.
5 Hexenzirkel Convention 7. Feb. 2020 4. Sep. 2020 Aminder Dhaliwal & Stu Livingston Dana Terrace, Rachel Vine & Charley Feldman
6 Holzi außer Rand und Band Hooty's Moving Hassle 21. Feb. 2020 7. Sep. 2020 Stephen Sandoval Jeff Trammell, Charley Feldman, John Bailey Owen, Rachel Vine & Dana Terrace
7 Amitys Tagebuch Lost in Language 7. Feb. 2020 8. Sep. 2020 Aminder Dhaliwal Zach Marcus, Rachel Vine & Dana Terrace
8 Körpertausch Once Upon a Swap 6. Mär. 2020 9. Sep. 2020 Aminder Dhaliwal Charley Feldman, Rachel Vine & Dana Terrace
9 Die Menschen AG Something Ventured, Someone Framed 13. Mär. 2020 11. Sep. 2020 Sabrina Cotugno Zach Marcus
10 Wo ist Heulbert Escape of the Palisman 20. Mär. 2020 10. Sep. 2020 Aminder Dhaliwal John Bailey Owen, Rachel Vine & Dana Terrace
11 Gefühl und Unverstand Sense and Insensitivity 11. Jul. 2020 14. Sep. 2020 Stu Livingston Zach Marcus
12 Ein Neuer Zauber Adventures in the Elements 18. Jul. 2020 15. Sep. 2020 Sabrina Cotugno Dana Terrace & John Bailey Owen
13 Erster Schultag The First Day 25. Jul. 2020 16. Sep. 2020 Sabrina Cotugno Dana Terrace, Zach Marcus, Rachel Vine & John Bailey Owen
14 Winzig Kleine Probleme Really Small Problems 1. Aug. 2020 17. Sep. 2020 Stu Livingston Zach Marcus & Dana Terrace
15 Erinnerungen Understanding Willow 1. Aug. 2020 26. Okt. 2020 Aminder Dhaliwal John Bailey Owen
16 Die Grom-Königin Enchanting Grom Fright 8. Aug. 2020 27. Okt. 2020 Stu Livingston Molly Ostertag
17 Kampfgeist Wing it Like Witches 15. Aug. 2020 28. Okt. 2020 Sabrina Cotugno Molly Ostertag & Rachel Vine
18 Der heilende Hut Agony of a Witch 22. Aug. 2020 29. Okt. 2020 Aminder Dhaliwal John Bailey Owen
19 Junges Blut und alte Seelen Young Blood Old Souls 29. Aug. 2020 30. Okt. 2020 Stephen Sandoval Rachel Vine & Dana Terrace

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung (USA) Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH) Regie Drehbuch
20 1 Getrennte Gezeiten Separate Tides 12. Jun. 2021 1. Nov. 2021 Amelia Lorenz Zach Marcus
21 2 Der Verweis Escaping Expulsion 19. Jun. 2021 2. Nov. 2021 Bosook „Bo“ Coburn Molly Ostertag & Dana Terrace
22 3 Stimmen der Vergangenheit Echoes Of The Pas 26. Jun. 2021 3. Nov. 2021 Bridget Underwood Mikki Crisostomo
23 4 Mutter Dornenklaue Keeping Up A-fear-ances 3. Jul. 2021 4. Nov. 2021 Amelia Lorenz Zach Marcus
24 5 Die Spiegelglas-Ruinen Through The Looking Glass Ruins 10. Jul. 2021 5. Nov. 2021 Bosook „Bo“ Coburn Molly Ostertag & Dana Terrace
25 6 Das Geheimnis des Goldenen Wächters Hunting Palismen 17. Jul. 2021 8. Nov. 2021 Bridget Underwood Dana Terrace
26 7 Magische Klänge Eda’s Requiem 24. Jul. 2021 9. Nov. 2021 Amelia Lorenz Dana Terrace
27 8 Tunnel der Liebe Knock, Knock, Knockin’ On Hooty’s Door 31. Jul. 2021 11. Nov. 2021 Amelia Lorenz Zach Marcus, John Bailey Owen & Dana Terrace
28 9 Eklipsen-See Eclipse Lake 7. Aug. 2021 10. Nov. 2021 Bridget Underwood Dana Terrace
29 10 Die Lüge von gestern Yesterday’s Lie 14. Aug. 2021 12. Nov. 2021 Bosook „Bo“ Coburn Molly Ostertag & Dana Terrace

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sidney Schering: «Willkommen im Haus der Eulen»: Disney Channel startet neue Trickserie. In: Quotenmeter.de. 30. Juli 2020, abgerufen am 11. November 2021.
  2. a b Willkommen im Haus der Eulen. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 11. November 2021.