Willy Alberti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willy Alberti (1980)

Willy Alberti, eigentlich Carel Verbruggen (* 14. Oktober 1926 in Amsterdam, Niederlande; † 18. Februar 1985 ebenda) war ein niederländischer Sänger (Tenor), Schauspieler und Fernsehmoderator.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Tenor sang das "Lebenslied" sowie beliebte, sentimentale Lieder aus dem dafür bekannten Amsterdamer Altstadtviertel "Jordaan", aber auch italienische Lieder im Stile des "Neapolitanischen Tenors". Vor allem in den 1960er Jahren hatte er viele Hits, auch zusammen mit seiner Tochter Willeke. Ab etwa 1970 ging sein Karriereerfolg zurück. Er starb 1985 an Leberkrebs.

Der amsterdammer Sänger Johnny Jordaan war ein Vetter von Willy Alberti. Beide arbeiteten gelegentlich zusammen. Willy Alberti hat wesentlich zum Erfolg von André Hazes beigetragen, der mehr oder weniger als sein Nachfolger betrachtet wird.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]