Wiltshire-Butler-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Witler-Butler-Nationalpark
Wiltshire-Butler-Nationalpark (Westaustralien)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 34° 2′ 24″ S, 115° 28′ 48″ O
Lage: Western Australia, Australien
Fläche: 116,45 km²[1]
Gründung: 2004
i2i3i6

Der Wiltshire-Butler-Nationalpark (englisch: Wiltshire-Butler National Park) ist ein Nationalpark im Südwesten Australiens, rund 267 Kilometer südlich von Perth, der Hauptstadt von Western Australia. Er liegt 20 Kilometer südöstlich von Nannup im Shire of Nannup und 56 Kilometer südöstlich von Margaret River.

Wie der westlich angrenzende Blackwood-River-Nationalpark wird er vom Blackwood River durchflossen. Das Gebiet wurde 2004 zum Nationalpark erklärt.[2]

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name des bewaldeten Parks geht auf John Francis Witler-Butler zurück, der im Jahr 1958 bei einem Buschfeuer ums Leben kam.

Gasfeld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter dem 116,45 km² großen Nationalpark[1] wird im Süden ein Gasfeld vermutet, das aus dem Nationalparkgebiet herausgenommen werden soll, um es zu erkunden und auszubeuten.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Department of Parks and Wildlife 2013–14 Annual Report (PDF), S. 31, auf parliament.wa.gov.au. Abgerufen am 18. August 2017
  2. Australian Government - CAPAD 2014 - WA summary. Terrestrial Protected Areas in Western Australia (2014). DSEWPaC, abgerufen am 20. August 2017 (englisch; MS Excel; 53 kB)
  3. Clause7. Class A reserve No 47667 in the Shire of Nannung and Augusta Margaret River@1@2Vorlage:Toter Link/www.parliament.wa.gov.au (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., auf parliament.wa.gov.au. Abgerufen am 18. August 2017