Wimbledon Championships 1885/Dameneinzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1885
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Dameneinzel
188418851886

Dameneinzel der Wimbledon Championships 1885.

Obwohl mit der Vorjahressiegerin Maud Watson eine Titelverteidigerin feststand, wurde, ungewöhnlich für die damalige Zeit, keine Challenge Round gespielt. Stattdessen musste sich Watson, wie die übrigen Spielerinnen, durch das Feld hindurchkämpfen. Im Finale schlug sie Blanche Bingley mit 6:1 und 7:5 und verteidigte damit ihren Titel.

Turnierplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover
Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland B. Bingley 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. M. Nash 2 2      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland B. Bingley w. o.  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland P. Dransfield  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland B. Bingley 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. Meikle 6 4 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. Gurney 1 2  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. Watson 3 6 4      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. Meikle 5 4
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. Gurney 7 6  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland B. Bingley 1 5
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. Watson 6 7
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. F. Hudson 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Ms. Bryan 3 0  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. F. Hudson 0 1
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. Watson 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. Langrishe 0 2
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. Watson 6 6  
 

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • J. Barret: Wimbledon: The Official History of the Championships. HarperCollins Publishers, London 2001, ISBN 0-00-711707-8.