Wimbledon Championships 1893/Herreneinzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1893
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herreneinzel
189218931894

Herreneinzel der Wimbledon Championships 1893.

In einer Neuauflage der letztjährigen Challenge Round besiegte diesmal Joshua Pim den Titelverteidiger Wilfred Baddeley und gewann damit seinen ersten Einzeltitel.

Challenge Round[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Challenge Round
               
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. Pim 3 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. Baddeley 6 1 3 2  

All-Comers-Wettbewerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover
  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. W. Hallward 9 2 8 8 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Barlow 7 6 10 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Barlow 7 2 3  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. F. Pim 9 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. F. Goodbody 6 3 6 1
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. F. Pim 8 6 3 6  
     Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. F. Pim 9 6 6
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Mahony 7 3 0
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Mahony 10 11 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. V. Eaves 8 9 0  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Mahony 3 6 6 6
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Palmer 6 3 3 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland N. J. Durlacher 3 4 5
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Palmer 6 6 7  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. W. Hallward            
 frei                Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. W. Hallward 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Bacon              Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Bacon 4 4 4  
 frei                  Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. W. Hallward 9 2 8 8 1  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Barlow 6 3 5 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Barlow 7 6 10 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. G. Meers 2 6 7 4 3      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Barlow 6 3 2 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore 6 6 6    Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore 4 6 6 2 2  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. H. Hughes 4 2 2        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Barlow 7 2 3
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. A. B. Chapman 3 1 0        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. F. Pim 9 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. F. Goodbody 6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. F. Goodbody 4 6 6 8 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. W. Hillyard 6 7 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. W. Hillyard 6 3 8 6 2  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. H. Crispe 2 5 2        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. F. Goodbody 6 3 6 1
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. E. Crawley 4 6 3 2        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. F. Pim 8 6 3 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. F. Pim 6 2 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. F. Pim 6 7 7
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. H. Smith 1 6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. H. Smith 2 5 5  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. J. W. Fosbery 6 1 2 4    

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale
 Vereinigte Staaten 44Vereinigte Staaten W. M. Cranston 6 3 1 4  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Mahony 4 6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Mahony 1 7 6 4 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. Renshaw w. o.    Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. Renshaw 6 5 1 6 3  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. Renshaw        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Mahony 10 11 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. O. Stoker 8 7 4 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. V. Eaves 8 9 0  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Baddeley 6 5 6 2      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. O. Stoker 5 1 6 9
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. V. Eaves 6 6 6    Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. V. Eaves 7 6 1 11  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. L. Escombe 1 2 2        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. S. Mahony 3 6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Grove 4 2 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Palmer 6 3 3 1
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland N. J. Durlacher 6 6 8      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland N. J. Durlacher 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland D. Fuller              Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland D. Fuller 1 3 3  
 frei                  Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland N. J. Durlacher 3 4 5
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Palmer                  Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Palmer 6 6 7  
 frei                Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Palmer 6 6 10 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. E. Haydon              Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. E. Haydon 1 3 12 3  
 frei            

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrett, J.: Wimbledon: The Official History of the Championships. Harper Collins Publishers, London 200, ISBN 978-0007117079, S. 250