Wimbledon Championships 1912/Herreneinzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1912
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herreneinzel
191119121913
Grand Slams 1912
Herreneinzel
Australasian Championships
Französische Tennismeisterschaften
Wimbledon Championships
U.S. National Championships

Herreneinzel der Wimbledon Championships 1912.

Anthony Wilding schlug den Herausforderer Arthur Gore in der Challenge Round.

Challenge Round[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Challenge Round
               
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore 4 4 6 4    
 NeuseelandNeuseeland A. Wilding 6 6 4 6    

All-Comers-Wettbewerb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
   Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich F. W. Rahe 1 2 5  
 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik A. Gobert 6 6 7  
   Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik A. Gobert 6 6 1 4 6  
   Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik M. Décugis 3 3 6 6 4  
 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik M. Décugis 6 7 4 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Roper Barrett 3 5 6 4    
     Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik A. Gobert 7 6 5 1
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore 9 2 7 6
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. E. Beamish 6 6 6    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. E. H. Zimmermann 4 3 1    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. E. Beamish 2 6 9 4  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore 6 0 11 6    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore 6 6 4 6  
   Kanada 1868Kanada R. B. Powell 3 2 6 2    

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Gouldesbrough 6 8 6      
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. T. C. Watt 3 6 3      
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Gouldesbrough 4 1 3      
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. Mavrogordato 6 6 6      
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. Mavrogordato 6 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. F. Anson 3 2 3    
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. Mavrogordato 4 3 8 4  
       Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich F. W. Rahe 6 6 6 6  
   Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich F. W. Rahe 7 6 8 6    
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. H. Hendriks 9 3 6 3    
       Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich F. W. Rahe 6 6 6  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. G. Milburn 2 2 1    
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. G. Milburn 6 6 7 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. C. Hunter 4 8 5 4    
 

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
   Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik A. Gobert 6 6 6      
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. U. Williams 0 4 0      
       Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik A. Gobert 6 6 6      
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. C. Parke 3 4 4      
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. C. Parke 6 6 2 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. C. S. Rendall 3 4 6 2    
       Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik A. Gobert 6 6 6
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. D. Prebble 1 4 4
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland P. R. Hewlett w. o.  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. J. Sampson  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland P. R. Hewlett 0 0 2    
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. D. Prebble 6 6 6      
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. D. Prebble w. o.    
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. Spalding      
 

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
   Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik M. Décugis 6 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. A. Thomas 2 0 3  
       Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik M. Décugis 6 6 7      
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. J. Ross 0 1 5      
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. J. Ross w. o.    
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. W. Maloney      
       Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik M. Décugis 6 6 7  
       AustralienAustralien S. Doust 4 3 5  
   Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich O.Froitzheim w. o.      
   Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik G. Gault      
       Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich O.Froitzheim 4 5 3  
       AustralienAustralien S. Doust 6 7 6    
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. E. Barritt 1 0 1  
 AustralienAustralien S. Doust 6 6 8        AustralienAustralien S. Doust 6 6 6    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Good 3 2 6    

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. R. L. Crawford 5 6 6 6    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Cartwright 7 0 4 3        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. R. L. Crawford 1 2 3    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. J. G. Ritchie 6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. J. G. Ritchie 6 6 6    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland G. Stoddart 0 4 1        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. J. G. Ritchie 6 7 6      
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Ingram w. o.            Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. P. Dixon 4 5 0      
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. F. Hunt          Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. A. Ingram 3 3 3
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. P. Dixon 6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. P. Dixon 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. Goldberg 4 1 3          Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. J. G. Ritchie 6 6 2 6 4
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Roper Barrett 6 6 7          Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. R. Barrett 8 3 6 3 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. J. Zorab 1 2 5        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. R. Barrett 6 6 6    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. N. W. Dudley 6 9 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. N. W. Dudley 2 1 0    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Davis 2 7 1          Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. R. Barrett 6 6 8  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. O. Scott 6 6 6        Sudafrika 1912Südafrikanische Union P. H. Robbs 2 3 6    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland N. Willford 3 4 3      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. O. Scott 1 4 3  
 Sudafrika 1912Südafrikanische Union P. H. Robbs 6 6 6          Sudafrika 1912Südafrikanische Union P. H. Robbs 6 6 6    
 Sudafrika 1912Südafrikanische Union H. W. Brown 3 4 2      

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. G. Lowe 6 6 6      
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland S. J. Watts 4 0 2          Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. G. Lowe 6 6 6  
 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich M. von Bissing 6 6 6        Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich M. von Bissing 3 0 3  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. W. Timmis 4 4 3          Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. G. Lowe 2 6 6 6    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. L. Bentley 6 6 6        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Lowe 6 2 1 3    
 KongresspolenKongresspolen S. T. de Jakimowicz 1 0 3      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. L. Bentley 0 3 0  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Lowe 9 6 5 1 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Lowe 6 6 6    
 DanemarkDänemark E. Ø. Larsen 7 4 7 6 2        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. G. Lowe 9 1 2    
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. J. McNair w. o.        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. E. Beamish 11 6 6    
 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik M. Germot      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. J. McNair 1 4 4      
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. D. Hick 6 6 6          Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. D. Hick 6 6 6      
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. P. Haviland 2 1 2            Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland M. D. Hick 2 8 2 0
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. E. Beamish 9 6 6 2          Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. E. Beamish 6 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. W. Myers 11 4 1 0r.        Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. E. Beamish 6 6 6
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. Trebor 4 3 6 6 6      Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. Trebor 1 0 3  
 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. Lyle 6 6 2 3 3  

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. D. Stoward 6 6 6    
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. H. Harris 2 1 1    
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland T. D. Stoward 1 6 3 2    
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. E. H. Zimmermann 6 4 6 6    
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. E. H. Zimmermann 4 6 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Wilson 6 0 2 3    
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland J. E. H. Zimmermann 3 6 6 6  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland P. Hicks 6 0 1 2  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. J. Adams w. o.      
   Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik A. F. Poulin      
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. J. Adams 0 1 2    
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland P. Hicks 6 6 6      
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland P. Hicks 7 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland W. H. Warman 5 3 4    
 

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. F. Simond 7 8 4 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. H. Hole 5 6 6 4  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. F. Simond 5 6 6 5  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Moore 7 8 3 7  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Moore 4 7 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. M. Pearson 6 5 4 3    
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland C. Moore 6 6 4    
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore 8 8 6    
   Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich C. Bergmann 6 0 6 10    
   BelgienBelgien P. de Borman 0 6 2 8    
       Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich C. Bergmann 4 4 4    
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore 6 6 6      
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. Gore 6 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland L. E. Milburn 2 2 4    
 

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
   Kanada 1868Kanada R. B. Powell 6 6 6  
   NeuseelandNeuseeland L. Bonnington 2 2 4  
       Kanada 1868Kanada R. B. Powell 6 6 6  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. G. Parton 2 1 1  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland E. G. Parton 6 8 6    
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland A. J. Jiminez 3 6 0      
       Kanada 1868Kanada R. B. Powell 6 6 8  
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. N. Warden 1 1 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. N. Warden w. o.      
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland D. Macleod      
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland F. N. Warden 5 6 4 6 6
       Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. W. F. Harding 7 1 6 3 1  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland R. W. F. Harding 6 6 6  
   Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland H. Price 3 3 2    
 

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • J. Barrett: Wimbledon: The Official History of the Championships. Harper Collins Publishers, London 2001, ISBN 978-0-00-711707-9, S. 276.