Wimbledon Championships 1925/Dameneinzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wimbledon Championships 1925
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Dameneinzel
192419251926
Grand Slams 1925
Dameneinzel
Australasian Championships
Internationale französische Tennismeisterschaften
Wimbledon Championships
U.S. National Championships

Dameneinzel der Wimbledon Championships 1925.

Suzanne Lenglen gewann ihren sechsten Titel.

Turnierplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                       
   FrankreichFrankreich S. Lenglen 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Beamish 0 0    
   FrankreichFrankreich S. Lenglen 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. McKane-Godfree 0 0    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. McKane-Godfree 6 6  
   AustralienAustralien E. Boyd 1 1    
     FrankreichFrankreich S. Lenglen 6 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Fry 2 0  
   NiederlandeNiederlande M. McIlquaham 3 3    
 FrankreichFrankreich M. Billout 6 6    
 FrankreichFrankreich M. Billout 2 6 3
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Fry 6 4 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Fry 2 6 6
   AustralienAustralien D. Akhurst 6 4 3  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 FrankreichFrankreich S. Lenglen w. o.    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Edgington            FrankreichFrankreich S. Lenglen 6 6    
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten E. Ryan 6 6      Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten E. Ryan 2 0    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Brown 3 4          FrankreichFrankreich S. Lenglen 6 6    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Goldsack w. o.          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Goldsack 1 0    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Colston            Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Goldsack 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Bull 2 6 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Bull 2 3    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Feilden 6 1 0        FrankreichFrankreich S. Lenglen 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Beamish 6 6          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Beamish 0 0  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich I. Maltby 0 2        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Beamish 6 6    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Cambridge w. o.      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Cambridge 0 0    
 AustralienAustralien L. Utz              Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Beamish 6 6  
 Britisch-IndienBritisch-Indien Y. Gough 6 7          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Head 4 4    
 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten A. Townsend 3 5        Britisch-IndienBritisch-Indien Y. Gough 2 0  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Head 6 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Head 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M.B. Reckitt 2 2    

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. McKane-Godfree 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Sterry 3 1        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. McKane-Godfree 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Bridge 6 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Bridge 0 1    
 NeuseelandNeuseeland W. J. Melody 3 0          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. McKane-Godfree 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. C. Brown 3 6 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Satterwaithe 3 1    
 NiederlandeNiederlande M. Canters 6 1 0      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. C. Brown 2 1  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Satterwaithe 6 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Satterwaithe 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Seel 1 2          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. McKane-Godfree 6 6  
 AustralienAustralien E. Boyd 6 6          AustralienAustralien E. Boyd 1 1  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Hardie 2 0        AustralienAustralien E. Boyd 6 6    
 Sudafrika 1912Südafrikanische Union M. Pitt w. o.      Sudafrika 1912Südafrikanische Union M. Pitt 2 2    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Dixon              AustralienAustralien E. Boyd 3 6 6
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Tuckey 6 7          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Tuckey 6 1 3  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Dransfield 3 5        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Tuckey 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Mavrogordato 7 2 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Mavrogordato 2 r    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Beckingham 5 6 2  

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 NiederlandeNiederlande M. McIlquaham 6 5 7  
 Britisch-IndienBritisch-Indien R. Watson 4 7 5      NiederlandeNiederlande M. McIlquaham 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. F. Rose 6 5 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. F. Rose 4 2    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Clayton 3 7 3        NiederlandeNiederlande M. McIlquaham 6 1 13  
 AustralienAustralien S. L. Harper 6 8          AustralienAustralien S. L. Harper 4 6 11  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Watson 2 6        AustralienAustralien S. L. Harper 6 6  
 NiederlandeNiederlande K. Bouman 4 6 6    NiederlandeNiederlande K. Bouman 3 1    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Lumley-Ellis 6 3 1        NiederlandeNiederlande M. McIlquaham 3 3  
 FrankreichFrankreich M. Billout 4 6 11        FrankreichFrankreich M. Billout 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Lycett 6 3 9      FrankreichFrankreich M. Billout 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. M. Pinckney 9 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. M. Pinckney 4 2    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. B. Southam 7 2          FrankreichFrankreich M. Billout 6 3 6
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Hazel 6 6          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Hazel 3 6 2  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E.R. Clarke 4 3        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Hazel 4 7 6
Q  AustralienAustralien F. St. George 2 6 6    AustralienAustralien F. St. George 6 5 3  
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Johnson 6 2 2  

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Saunders 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ridley 1 0        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Saunders 1 4    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Fry 6 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Fry 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Middleton 3 2          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Fry 7 6    
Q  Sudafrika 1912Südafrikanische Union W. G. Lowe 8 13          Sudafrika 1912Südafrikanische Union W. G. Lowe 5 1    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Reid-Thomas 6 11        Sudafrika 1912Südafrikanische Union W. G. Lowe 7 8  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Tyrell 7 6 7    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Tyrell 5 6    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Bennett 5 8 5        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Fry 2 6 6
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Colyer 6 6          AustralienAustralien D. Akhurst 6 4 3
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Harvey 2 4        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Colyer 2 10 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. L. Colegate 6 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. L. Colegate 16 8 2  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mrs. Bruce May 2 4          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Colyer 6 4 4
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Craddock 6 2 6        AustralienAustralien D. Akhurst 4 6 6  
 Irland 1922Irischer Freistaat M. P. Tomlinson 2 6 2      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Craddock 5 7 4
 AustralienAustralien D. Akhurst 6 7      AustralienAustralien D. Akhurst 7 5 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. B. Weston 3 5    

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • J. Barrett: Wimbledon: The Official History of the Championships. Harper Collins Publishers, London 2001, ISBN 978-0-00-711707-9, S. 295.