Wimbledon Championships 1959/Herreneinzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1959
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herreneinzel
195819591960
Grand Slams 1959
Herreneinzel
Australian Championships
Internationale Französische Tennismeisterschaften
Wimbledon Championships
U.S. National Championships

Herreneinzel der Wimbledon Championships 1959.

Es siegte Alex Olmedo.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde
01. Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten Alex Olmedo Sieg
02. AustralienAustralien Neale Fraser Viertelfinale
03. ItalienItalien Nicola Pietrangeli Erste Runde
04. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bobby Wilson Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten Bobby Mackay Halbfinale
06. ChileChile Luis Ayala Viertelfinale
07. DanemarkDänemark Kurt Nielsen Zweite Runde
08. AustralienAustralien Roy Emerson Halbfinale

Turnierplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  1  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten A. Olmedo 7 3 6 6    
6  ChileChile L. Ayala 5 6 3 3    
  1  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten A. Olmedo 6 6 6      
  8  AustralienAustralien R. Emerson 4 0 4      
4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson 3 4 2    
  8  AustralienAustralien R. Emerson 6 6 6      
    1  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten A. Olmedo 6 6 6    
   AustralienAustralien R. Laver 4 3 4    
   AustralienAustralien R. Laver 6 6 6      
 FrankreichFrankreich J. C. Molinari 3 3 0      
 AustralienAustralien R. Laver 11 11 10 7 6
  5  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Mackay 13 9 8 9 3  
5  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Mackay 5 10 0 6 6
  2  AustralienAustralien N. Fraser 7 8 6 3 1  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 AustralienAustralien W. Woodcock 2 4 3      
1  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten A. Olmedo 6 6 6         1  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten A. Olmedo 6 6 6      
 ItalienItalien A. Maggi 4 1 2        Sudafrika 1928Südafrikanische Union R. Mandelstam 1 1 3      
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union R. Mandelstam 6 6 6           1  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten A. Olmedo 6 3 6 7    
 Spanien 1945Spanien J. L. Arilla 6 4 3 5          IndienIndien R. Krishnan 4 6 4 5    
 AustralienAustralien B. Phillips-Moore 4 6 6 7        AustralienAustralien B. Phillips-Moore 2 2 3    
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union T. Heckler 3 1 0        IndienIndien R. Krishnan 6 6 6      
 IndienIndien R. Krishnan 6 6 6           1  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten A. Olmedo 6 6 6    
 AustralienAustralien B. Mark 4 8 4 4          DanemarkDänemark T. Ulrich 3 3 2    
 DanemarkDänemark T. Ulrich 6 6 6 6        DanemarkDänemark T. Ulrich 6 6 6      
 Brasilien 1889Brasilien R. Barnes 6 11 9 1 1    China VolksrepublikVolksrepublik China F. C. Mei 1 1 1      
 China VolksrepublikVolksrepublik China F. C. Mei 3 9 11 6 6        DanemarkDänemark T. Ulrich 3 6 8 1 6
 UngarnUngarn I. Gulyás 3 4 3            Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Davies 6 4 6 6 1  
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien B. Jovanović 6 6 6          Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien B. Jovanović 1 6 3 2  
 NeuseelandNeuseeland B. Woolf 1 8 4 2      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Davies 6 3 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Davies 6 6 6 6    

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Javorský 3 0 3      
6  ChileChile L. Ayala 6 6 6         6  ChileChile L. Ayala 6 6 6      
 OsterreichÖsterreich L. Legenstein 1 10 6 6 2    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Paish 3 1 4      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Paish 6 12 2 2 6       6  ChileChile L. Ayala 6 8 6 6    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Clayton 2 1 3            Sudafrika 1928Südafrikanische Union A. Segak 3 10 4 2    
 BelgienBelgien J. Brichant 6 6 6          BelgienBelgien J. Brichant 4 6 6 2  
Q  Russische Sozialistische Föderative SowjetrepublikSowjetrussland T. Lejus 3 4 5        Sudafrika 1928Südafrikanische Union A. Segak 6 4 8 6    
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union A. Segak 6 6 7           6  ChileChile L. Ayala 6 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Oliver 6 6 6 2 2        Rhodesien Sud 1923Südrhodesien A. Bey 2 1 0    
 NorwegenNorwegen F. D. Jagge 2 4 8 6 6      NorwegenNorwegen F. D. Jagge 5 2 2      
 KubaKuba O. Garrido 6 5 5 2      Rhodesien Sud 1923Südrhodesien A. Bey 7 6 6      
 Rhodesien Sud 1923Südrhodesien A. Bey 1 7 7 6          Rhodesien Sud 1923Südrhodesien A. Bey 6 9 4 6  
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union J. Hammill 6 2 4 10 3        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Oakley 4 7 6 4    
 SchwedenSchweden S. Stockenberg 4 6 6 8 6      SchwedenSchweden S. Stockenberg 2 2 7    
 Kanada 1921Kanada P. Willey 3 5 3        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Oakley 6 6 9      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Oakley 6 7 6      

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich I. Warwick 3 0 4      
4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson 6 6 6         4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson 6 8 6      
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Hannam 2 4 5        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich T. Pickard 3 6 4      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich T. Pickard 6 6 7           4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson 6 6 1 6    
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten G. Bassett 4 1 2            AustralienAustralien D. Candy 4 3 6 4    
 AustralienAustralien D. Candy 6 6 6          AustralienAustralien D. Candy 6 6 6    
 IrlandIrland J. Hackett 6 6 3 4      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Baxter 3 2 2      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Baxter 3 8 6 6         4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson 6 17 6    
 Polen 1944Polen W. Gasiorek 2 1 3            FrankreichFrankreich J. N. Grinda 3 15 1    
 AustralienAustralien K. Fletcher 6 6 6          AustralienAustralien K. Fletcher 6 6 6      
 AustralienAustralien D. Reilly 4 3 2        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Gracie 2 1 0      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Gracie 6 6 6            AustralienAustralien K. Fletcher 2 5 4    
 Russische Sozialistische Föderative SowjetrepublikSowjetrussland A. Potanin 1 3 1            FrankreichFrankreich J. N. Grinda 6 7 6      
 FrankreichFrankreich J. N. Grinda 6 6 6          FrankreichFrankreich J. N. Grinda 3 3 7 6 7
 OsterreichÖsterreich F. Hainka 4 6 2 2      Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten M. Franks 6 6 5 4 5  
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten M. Franks 6 2 6 6    

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 KolumbienKolumbien W. Alvarez 4 3 3      
8  AustralienAustralien R. Emerson 6 6 6         8  AustralienAustralien R. Emerson 6 4 8 6    
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien K. Keretic 3 4 1        AustralienAustralien F. Gorman 1 6 6 3    
 AustralienAustralien F. Gorman 6 6 6           8  AustralienAustralien R. Emerson 6 3 6 6    
 SchwedenSchweden U. Schmidt 5 9 3            Spanien 1945Spanien A. Gimeno 2 6 4 1    
 Spanien 1945Spanien A. Gimeno 7 11 6          Spanien 1945Spanien A. Gimeno 6 6 6    
 NiederlandeNiederlande P. van Eijsden 3 6 4 3      Britisch-Guayana 1919Britisch-Guayana I. McDonald 3 2 1      
 Britisch-Guayana 1919Britisch-Guayana I. McDonald 6 4 6 6         8  AustralienAustralien R. Emerson 7 6 10 6  
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien M. Branović 4 1 1            DanemarkDänemark J. Ulrich 9 3 8 1  
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union R. Sanders 6 6 6          Sudafrika 1928Südafrikanische Union R. Sanders 2 3 2      
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union R. Weedon 3 4 4        DanemarkDänemark J. Ulrich 6 6 6      
 DanemarkDänemark J. Ulrich 6 6 6            DanemarkDänemark J. Ulrich 9 7 6    
LL  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich T. Adamson 1 1 1            Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Frost 7 5 1      
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Frost 6 6 6          Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Frost 6 6 6    
 Deutschland BRBR Deutschland D. Ecklebe 4 6 3 1      ItalienItalien G. Merlo 0 0 3      
 ItalienItalien G. Merlo 6 2 6 6    

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 IndienIndien P. Lall 8 3 7      
 AustralienAustralien R. Howes 10 6 9          AustralienAustralien R. Howes 7 6 6      
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Dillon 1 3 2        NiederlandeNiederlande W. Maris 5 4 1      
 NiederlandeNiederlande W. Maris 6 6 6            AustralienAustralien R. Howes 11 4 5 2    
 ChileChile P. Rodríguez 3 8 2 3          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mills 9 6 7 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Prenn 6 6 6 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Prenn 4 1 1    
 Ägypten 1952Ägypten J. Drobný 12 6 8 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mills 6 6 6      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mills 14 3 10 8          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mills 3 6 3 4  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Owen 3 5 7 2          AustralienAustralien R. Laver 6 3 6 6  
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ward 6 7 5 6       Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ward 6 6 3 6    
Q  AustralienAustralien S. Hicks 6 4 2 4      Brasilien 1889Brasilien J. E. Mandarino 4 4 6 0    
 Brasilien 1889Brasilien J. E. Mandarino 2 6 6 6         Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ward 2 3 5    
 Deutschland BRBR Deutschland W. Bungert 4 2 6 3          AustralienAustralien R. Laver 6 6 7      
 AustralienAustralien R. Laver 6 6 4 6        AustralienAustralien R. Laver 10 6 7    
 AustralienAustralien M. Mulligan 4 6 3 5     7  DanemarkDänemark K. Nielsen 8 4 5      
7  DanemarkDänemark K. Nielsen 6 1 6 7    

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 China VolksrepublikVolksrepublik China C. H. Chu 6 3 5 4    
 FrankreichFrankreich J. C. Molinari 4 6 7 6        FrankreichFrankreich J. C. Molinari 6 3 6 6    
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien S. Nikolic 4 2 13 1      Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten M. Fox 3 6 3 2    
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten M. Fox 6 6 11 6          FrankreichFrankreich J. C. Molinari 9 6 11 4 6  
Q  AustralienAustralien A. Lane 5 2 6 0          SchwedenSchweden S. Davidson 7 1 13 6 4  
 SchwedenSchweden S. Davidson 7 6 1 6        SchwedenSchweden S. Davidson 6 4 6 6  
 AustralienAustralien W. Jacques 6 3 4 6 3    Spanien 1945Spanien J. M. Couder 1 6 1 2    
 Spanien 1945Spanien J. M. Couder 4 6 6 2 6        FrankreichFrankreich J. C. Molinari 6 6 7 6  
 AustralienAustralien N. Nette 11 3 8 4          Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten G. Mulloy 1 2 9 2  
 NeuseelandNeuseeland L. Gerrard 9 6 10 6        NeuseelandNeuseeland L. Gerrard 3 5 4      
 UngarnUngarn A. Jancsó 3 3 2        Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten G. Mulloy 6 7 6      
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten G. Mulloy 6 6 6            Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten G. Mulloy 6 7 6    
 SchweizSchweiz P. Blondel 3 0 1            Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Buchholz 4 5 4      
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union G. Forbes 6 6 6          Sudafrika 1928Südafrikanische Union G. Forbes 6 5 9 8  
3  ItalienItalien N. Pietrangeli 4 6 5 5      Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Buchholz 3 7 11 10    
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Buchholz 6 3 7 7    

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Patty 6 1 1 0    
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Douglas 4 6 6 6        Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Douglas 1 6 4      
 NeuseelandNeuseeland M. Otway 4 4 0        AustralienAustralien B. Hewitt 6 8 6      
 AustralienAustralien B. Hewitt 6 6 6            AustralienAustralien B. Hewitt 3 5 3      
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Becker 3 7 4            Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Knight 6 7 6      
 SchwedenSchweden J. E. Lundqvist 6 9 6          SchwedenSchweden J. E. Lundqvist 3 6 1 4  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Barrett 2 0 3        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Knight 6 3 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Knight 6 6 6            Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Knight 2 6 8    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Ward 3 2 6 7         5  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Mackay 6 8 10    
 DanemarkDänemark J. Leschly 6 6 3 9        DanemarkDänemark J. Leschly 4 7 3 6 7  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Tattersall 4 6 3 1      Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien I. Panajotovic 6 5 6 4 5  
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien I. Panajotovic 6 4 6 6          DanemarkDänemark J. Leschly 3 2 4    
Q  IndienIndien J. Mukerjea 3 9 4 5         5  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Mackay 6 6 6      
 Polen 1944Polen W. Skonecki 6 7 6 7        Polen 1944Polen W. Skonecki 4 3 6 1  
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union I. Vermaak 2 2 6 3     5  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Mackay 6 6 3 6    
5  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Mackay 6 6 3 6    

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Dixon 6 13 4 7 4  
Q  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Grigry 3 11 6 9 6     Q  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Grigry 2 6 6 7 1  
 FrankreichFrankreich A. Bresson 0 0 1        Spanien 1945Spanien M. Santana 6 4 4 9 6  
 Spanien 1945Spanien M. Santana 6 6 6            Spanien 1945Spanien M. Santana 4 7 6 3    
 Sudafrika 1928Südafrikanische Union J. Maloney 4 2 4            ItalienItalien O. Sirola 6 9 3 6    
 ItalienItalien O. Sirola 6 6 6          ItalienItalien O. Sirola 9 6 1 10  
 UruguayUruguay E. Argon 4 8 6 5 6    AustralienAustralien A. Kendall 7 1 6 8    
 AustralienAustralien A. Kendall 6 6 2 7 8        ItalienItalien O. Sirola 6 3 12 10 3
 NorwegenNorwegen G. Sjowall 1 8 3           2  AustralienAustralien N. Fraser 3 6 14 8 6
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Hann 6 10 6          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Hann 6 4 6 6    
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten Sherman 6 4 5 9 6    AustralienAustralien A: Bailey 2 6 1 3    
 AustralienAustralien A: Bailey 4 6 7 7 8        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Hann 5 4 2    
 OsterreichÖsterreich F. Saiko 8 3 6 2         2  AustralienAustralien N. Fraser 7 6 6      
 Brasilien 1889Brasilien C. A. Fernandes 10 6 4 6        Brasilien 1889Brasilien C. A. Fernandes 3 1 2    
 FrankreichFrankreich P. Darmon 4 4 2       2  AustralienAustralien N. Fraser 6 6 6      
2  AustralienAustralien N. Fraser 6 6 6      

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrett, J.: Wimbledon: The Official History of the Championships. Harper Collins Publishers, London 2001, ISBN 978-0007117079, S. 350