Wimbledon Championships 1961/Dameneinzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1961
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Dameneinzel
196019611962

Dameneinzel der Wimbledon Championships 1961.

Es siegte Angela Mortimer-Barrett.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. Sudafrika 1961Südafrika Sandra Reynolds-Price Halbfinale
02. AustralienAustralien Margaret Smith Achtelfinale
03. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Haydon-Jones Achtelfinale
04. AustralienAustralien Leslie Turner Zweite Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Mexiko 1934Mexiko Yola Ramirez-Ochoa Viertelfinale
06. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Christine Truman Finale
07. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Angela Mortimer Sieg
08. Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten Karen Hantze-Susman Viertelfinale

Turnierplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                       
  1  Sudafrika 1961Südafrika S. Reynolds-Price 4 6 6  
5  Mexiko 1934Mexiko Y. Ramirez-Ochoa 6 3 0  
  1  Sudafrika 1961Südafrika S. Reynolds-Price 9 3    
  7  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mortimer 11 6    
   TschechoslowakeiTschechoslowakei V. Pužejová-Suková 3 4  
  7  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mortimer 6 6    
    7  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mortimer 4 6 7
  6  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Truman 6 4 5
  8  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten K. Hantze-Susman 4 6 5  
   Sudafrika 1961Südafrika R. Schuurman-Haygarth 6 2 7  
   Sudafrika 1961Südafrika R. Schuurman-Haygarth 4 4  
  6  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Truman 6 6    
6  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Truman 3 6 9
  2  AustralienAustralien M. Smith 6 3 7  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
  1  Sudafrika 1961Südafrika S. Reynolds-Price 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Cawthorn 1 0    
      1  Sudafrika 1961Südafrika S. Reynolds-Price 6 6    
      Q  Kanada 1921Kanada S. Butt 3 2    
  Q  Kanada 1921Kanada S. Butt 6 6  
   ItalienItalien L. Pericoli 4 3    
      1  Sudafrika 1961Südafrika S. Reynolds-Price 6 6  
       FrankreichFrankreich F. de la Courtie-Billat 1 3  
   Spanien 1945Spanien A. M. Estalella-Manso w. o.    
   AustralienAustralien M. Reitano        
       Spanien 1945Spanien A. M. Estalella-Manso 4 3  
       FrankreichFrankreich F. de la Courtie-Billat 6 6    
   FrankreichFrankreich F. de la Courtie-Billat 6 3 6
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Rosser 3 6 0  
 

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
  5  Mexiko 1934Mexiko Y. Ramirez-Ochoa 11 1 6  
   Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. J. Mofitt 9 6 2  
      5  Mexiko 1934Mexiko Y. Ramirez-Ochoa 3 6 6  
       Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Catt 6 1 3  
   AustralienAustralien M. O’Donnell 2 2  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Catt 6 6    
      5  Mexiko 1934Mexiko Y. Ramirez-Ochoa 8 6  
       Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Starkie 6 1  
   Deutschland BRBR Deutschland H. Schultze 8 6    
  Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. White 6 2    
       Deutschland BRBR Deutschland H. Schultze 0 1  
       Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Starkie 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Starkie 6 8  
   AustralienAustralien R. Ebbern 2 6    
 

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Tuckey 1 2    
4  AustralienAustralien L. Turner 6 6       4  AustralienAustralien L. Turner 5 4    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Trewby 5 0        Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten M. Arnold 7 6    
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten M. Arnold 7 6          Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten M. Arnold 6 6    
 AustralienAustralien J. Gibson 2 4          Deutschland BRBR Deutschland K. Herich 2 1    
 NorwegenNorwegen T. Schirmer 6 6        NorwegenNorwegen T. Schirmer 5 2  
 Spanien 1945Spanien P. Barril 6 4 5      Deutschland BRBR Deutschland K. Herich 7 6    
 Deutschland BRBR Deutschland K. Herich 3 6 7        Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten M. Arnold 5 2  
 Sudafrika 1961Südafrika M. Gerson 7 7 1        TschechoslowakeiTschechoslowakei V. Pužejová-Suková 7 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Illingworth 9 5 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Illingworth 3 1    
 Deutschland BRBR Deutschland M. Dittmeyer 0 0        TschechoslowakeiTschechoslowakei V. Pužejová-Suková 6 6    
 TschechoslowakeiTschechoslowakei V. Pužejová-Suková 6 6          TschechoslowakeiTschechoslowakei V. Pužejová-Suková 6 7  
 Kanada 1921Kanada H. Sladek 7 2 2        Sudafrika 1961Südafrika L. Hutchings 2 5    
 Sudafrika 1961Südafrika L. Hutchings 5 6 6      Sudafrika 1961Südafrika L. Hutchings 6 6  
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten G. Thomas 3 6 6      Sudafrika 1961Südafrika M. Mark 2 3    
 Sudafrika 1961Südafrika M. Mark 6 1 8  

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Barclay        
7  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mortimer w. o.       7  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mortimer 6 6    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Wagstaff 6 10 5     Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Durose 0 0    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Durose 1 12 7       7  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mortimer 6 6    
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten C. Hanks 3 3          OsterreichÖsterreich D. Schuster 2 0    
 OsterreichÖsterreich D. Schuster 6 6        OsterreichÖsterreich D. Schuster 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Lee 7 4 1      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich I. Davies 4 3    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich I. Davies 5 6 6       7  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mortimer 6 9  
 Sowjetunion 1955Sowjetunion V. Kuzmenko-Titova 1 3          Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Bricka 4 7  
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten D. Floyd 6 6        Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten D. Floyd 1 7    
 SchwedenSchweden G. Rosin 4 3        Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Bricka 6 9    
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Bricka 6 6          Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten J. Bricka 6 6  
Q  IrlandIrland G. Houlihan 1 3          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Deloford 1 3    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Stroud 6 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Stroud 8 1 2
 AustralienAustralien N. Hall-Hopman 3 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Deloford 6 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Deloford 6 8    

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Yates-Bell 3 4    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Mills 6 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Mills 6 1 6  
 FrankreichFrankreich M. Bourbonnais 6 5 5     Q  Kanada 1921Kanada E. Dodge 4 6 4  
Q  Kanada 1921Kanada E. Dodge 4 7 7        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Mills 1 4    
 Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Dmitrieva 4 0          AustralienAustralien J. Lehane-O’Neill 6 6    
 AustralienAustralien J. Lehane-ONeill 6 6        AustralienAustralien J. Lehane-O’Neill 6 6  
 NiederlandeNiederlande D. Ridderhof 0 6 2      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Brasher-Bloomer 0 3    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Brasher-Bloomer 6 3 6        AustralienAustralien J. Lehane-O’Neill 3 2  
 Deutschland BRBR Deutschland R. Ostermann 4 6 2       8  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten K. Hantze-Susman 6 6  
 AustralienAustralien E. Duldig 6 4 6      AustralienAustralien E. Duldig 6 9    
 FrankreichFrankreich M. Peterdy-Wolf 3 5        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Blakelock 1 7    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Blakelock 6 7          AustralienAustralien E. Duldig 3 2  
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Tee 6 3 3       8  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten K. Hantze-Susman 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Dennis 1 6 6      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Dennis 1 1  
 FrankreichFrankreich R. Darmon 2 2       8  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten K. Hantze-Susman 6 6    
8  Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten K. Hantze-Susman 6 6    

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich F. Walton 0 4    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Roberts 6 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Roberts 2 6 4  
Q  IrlandIrland E. O’Neill 2 2        ItalienItalien F. Gordigiani 6 3 6  
 ItalienItalien F. Gordigiani 6 6          ItalienItalien F. Gordigiani 6 0 3  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Lauder 5 3          Sudafrika 1961Südafrika R. Schuurman-Haygarth 0 6 6  
 Sudafrika 1961Südafrika R. Schuurman-Haygarth 7 6        Sudafrika 1961Südafrika R. Schuurman-Haygarth 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich F. Maclennan 3 3        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Wheeler 2 0    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Wheeler 6 6          Sudafrika 1961Südafrika R. Schuurman-Haygarth 3 6 6
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Scoble 3 6 8       3  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Haydon-Jones 6 4 2
 Spanien 1945Spanien M. Pombo-Quintana 6 3 10      Spanien 1945Spanien M. Pombo-Quintana 4 1    
 FrankreichFrankreich D. Wild 4 4        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Webb 6 6    
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Webb 6 6          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Webb 1 1  
 Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten S. Moore 5 5         3  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Haydon-Jones 6 6    
 BelgienBelgien C. Mercelis 7 7        BelgienBelgien C. Mercelis 2 1  
Q  SchweizSchweiz J. Bourgnon 0 0       3  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Haydon-Jones 6 6    
3  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Haydon-Jones 6 6    

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
   Deutschland BRBR Deutschland E. Buding 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Hales 1 1    
       Deutschland BRBR Deutschland E. Buding 2 6 4  
       Sudafrika 1961Südafrika M. Hunt 6 1 6  
   Sudafrika 1961Südafrika M. Hunt 6 6  
   OsterreichÖsterreich S. Pachta 1 3    
       Sudafrika 1961Südafrika M. Hunt 3 2  
      6  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Truman 6 6  
   ArgentinienArgentinien N. Somoza 6 4 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Hird 1 6 4  
       ArgentinienArgentinien N. Somoza 2 2  
      6  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Truman 6 6    
   AustralienAustralien M. Hellyer 4 4  
  6  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Truman 6 6    
 

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
   ItalienItalien S. Lazzarino 2 2    
   UngarnUngarn Z. Körmöczy 6 6    
       UngarnUngarn Z. Körmöczy 6 6    
       Spanien 1945Spanien M. C. Coronado 3 0    
   Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten B. Gunderson 0 6 4
   Spanien 1945Spanien M. C. Coronado 6 1 6  
       UngarnUngarn Z. Körmöczy 2 1  
      2  AustralienAustralien M. Smith 6 6  
   FrankreichFrankreich S. Chatrier 6 0 3  
   Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten P. Stewart 3 6 6  
       'Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten P. Stewart 3 0  
      2  AustralienAustralien M. Smith 6 6    
   Vereinigte Staaten 49Vereinigte Staaten N. Richey-Gunter 6 3 4
  2  AustralienAustralien M. Smith 3 6 6  
 

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrett, J.: Wimbledon: The Official History of the Championships. Harper Collins Publishers, London 2001, ISBN 978-0007117079, S. 355