Wimbledon Championships 1968/Mixed

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wimbledon Championships 1968
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Mixed
196719681969
Grand Slams 1968
Mixed
Australian Championships
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Mixed der Wimbledon Championships 1968.

Titelverteidiger waren Billie Jean King und Owen Davidson.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Owen Davidson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Halbfinale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pancho Gonzales
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
Viertelfinale
03. AustralienAustralien Fred Stolle
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Jones
Halbfinale
04. AustralienAustralien Ken Fletcher
AustralienAustralien Margaret Court
Sieg

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                       
  1  AustralienAustralien Owen Davidson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
7 6              
   AustralienAustralien Bill Bowrey
 AustralienAustralien Lesley Bowrey
5 2    
1  AustralienAustralien Owen Davidson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
4 7  
  4  AustralienAustralien Ken Fletcher
 AustralienAustralien Margaret Court
6 9    
4  AustralienAustralien Ken Fletcher
 AustralienAustralien Margaret Court
6 6  
 
     Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
 Sudafrika 1961Südafrika Annette Du Plooy
2 4    
  4  AustralienAustralien Ken Fletcher
 AustralienAustralien Margaret Court
6 14  
     Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Metreweli
 Sowjetunion 1955Sowjetunion Olga Morosowa
1 12  
     DanemarkDänemark Torben Ulrich
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Julie Heldman
6 2      
3  AustralienAustralien Fred Stolle
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Jones
8 6    
3  AustralienAustralien Fred Stolle
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ann Jones
3 10  
     Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Metreweli
 Sowjetunion 1955Sowjetunion Olga Morosowa
6 12    
   Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Metreweli
 Sowjetunion 1955Sowjetunion Olga Morosowa
6 6  
 
  2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pancho Gonzales
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
2 4    

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
  1  AustralienAustralien O. Davidson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
7 6    
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Barth
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Rogers
5 4    
      1  AustralienAustralien O. Davidson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
6 6    
         Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Matthews
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Roberts
2 1    
  Q  AustralienAustralien B. White
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Lee
5 3    
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Matthews
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Roberts
7 6    
      1  AustralienAustralien O. Davidson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
6 6  
         AustralienAustralien J. Moore
 AustralienAustralien F. Moore
4 2  
     BelgienBelgien E. Drossart
 BelgienBelgien C. Mercelis
6 6  
  Q  Sudafrika 1961Südafrika M. Baleson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Allen
2 4    
         BelgienBelgien E. Drossart
 BelgienBelgien C. Mercelis
1 2  
         AustralienAustralien J. Moore
 AustralienAustralien F. Moore
6 6    
     AustralienAustralien J. Moore
 AustralienAustralien F. Moore
w. o.  
     Sowjetunion 1955Sowjetunion T. Lejus
 Sowjetunion 1955Sowjetunion G. Baksheeva
       
 

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
     Sudafrika 1961Südafrika R. Summers
 Sudafrika 1961Südafrika L. Rossouw
w. o.    
     FrankreichFrankreich P. Darmon
 FrankreichFrankreich R. Darmon
       
         Sudafrika 1961Südafrika R. Summers
 Sudafrika 1961Südafrika L. Rossouw
2 1    
         AustralienAustralien R. Ruffels
 AustralienAustralien K. Krantzcke
6 6    
     AustralienAustralien R. Ruffels
 AustralienAustralien K. Krantzcke
6 6    
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen
 AustralienAustralien J. Tegart
3 4    
         AustralienAustralien R. Ruffels
 AustralienAustralien K. Krantzcke
6 4 5
         AustralienAustralien B. Bowrey
 AustralienAustralien L. Bowrey
3 6 7
     AustralienAustralien J. Alexander
 AustralienAustralien K. Harris
6 4 2
     AustralienAustralien B. Bowrey
 AustralienAustralien L. Bowrey
2 6 6  
         AustralienAustralien B. Bowrey
 AustralienAustralien L. Bowrey
6 4 7
         Brasilien 1968Brasilien T. Koch
 Brasilien 1968Brasilien S. Petersen
3 6 5  
     FrankreichFrankreich R. Haillet
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Greville-Collins
     
     Brasilien 1968Brasilien T. Koch
 Brasilien 1968Brasilien S. Petersen
w. o.    
 

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
  4  AustralienAustralien K. Fletcher
 AustralienAustralien M. Court
4 6 6  
     Brasilien 1968Brasilien J. E. Mandarino
 Spanien 1945Spanien C. Mandarino
6 4 2  
      4  AustralienAustralien K. Fletcher
 AustralienAustralien M. Court
6 6    
         AustralienAustralien T. Addison
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Ziegenfuss
3 4    
     AustralienAustralien T. Addison
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Ziegenfuss
10 6    
     Sudafrika 1961Südafrika Q. Pretorius
 RhodesienRhodesien P. Walkden
8 2    
      4  AustralienAustralien K. Fletcher
 AustralienAustralien M. Court
8 6  
         Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Taylor
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich F. MacLennan
6 2  
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Taylor
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich F. MacLennan
6 3 6
  Q  Mexiko 1934Mexiko J. Subirats
 Mexiko 1934Mexiko E. Subirats
4 6 2  
         Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Taylor
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich F. MacLennan
6 6  
         NeuseelandNeuseeland O. Parun
 AustralienAustralien C. Sherriff
3 2    
     NeuseelandNeuseeland O. Parun
 AustralienAustralien C. Sherriff
4 6 16
     Sudafrika 1961Südafrika A. Segal
 AustralienAustralien J. Staley Hoad
6 4 14  
 

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
   AustralienAustralien B. Phillips-Moore
 AustralienAustralien A. Phillips-Moore
5 9    
   BelgienBelgien C. De Gronckel
 BelgienBelgien I. Loeys
7 11          BelgienBelgien C. De Gronckel
 BelgienBelgien I. Loeys
0 0    
   AustralienAustralien K. Hiskins
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Ernest
1 3          AustralienAustralien B. Howe
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
6 6    
   AustralienAustralien B. Howe
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
6 6            AustralienAustralien B. Howe
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
3 6 6  
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H.-J. Pohmann
 NiederlandeNiederlande L. Venneboer
6 6            Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H.-J. Pohmann
 NiederlandeNiederlande L. Venneboer
6 2 0  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Wooldridge
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Williams
3 1          Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H.-J. Pohmann
 NiederlandeNiederlande L. Venneboer
6 1 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Barrett
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Barrett
3 6 1        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Dell
 Sudafrika 1961Südafrika H. Segal
4 6 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Dell
 Sudafrika 1961Südafrika H. Segal
6 4 6          AustralienAustralien B. Howe
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
3 4  
   AustralienAustralien G. Primrose
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Lloyd
3 4            Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
 Sudafrika 1961Südafrika A. Du Plooy
6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Smith
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Hart
6 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Smith
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Hart
6 6  
Q  ChileChile L. Ayala
 ChileChile M. Ayala
6 6       Q  ChileChile L. Ayala
 ChileChile M. Ayala
4 4    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Mills
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Mills
4 4            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Smith
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Hart
3 10  
   Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
 Sudafrika 1961Südafrika A. Du Plooy
6 7            Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
 Sudafrika 1961Südafrika A. Du Plooy
6 12    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Stilwell
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Truman
1 5          Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
 Sudafrika 1961Südafrika A. Du Plooy
6 6  
   Sudafrika 1961Südafrika B. Maud
 AustralienAustralien H. Amos
4 7 6        Sudafrika 1961Südafrika B. Maud
 AustralienAustralien H. Amos
4 3    
   AustralienAustralien P. Dent
 AustralienAustralien L. Hunt
6 5 3  

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Davies
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland E. Buding
7 3 3  
   DanemarkDänemark T. Ulrich
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Heldman
5 6 6        DanemarkDänemark T. Ulrich
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Heldman
6 3 6  
   Sowjetunion 1955Sowjetunion W. Korotkow
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Volavkova
6 6          Sowjetunion 1955Sowjetunion W. Korotkow
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Volavkova
3 6 2  
   Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik N. Kalogeropoulos
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C.-A. Kalogeropoulos
1 4            DanemarkDänemark T. Ulrich
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Heldman
6 6    
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H.-J. Plötz
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland K. Schediwy
w. o.            ChileChile J. Rene Pinto Bravo
 SchwedenSchweden C. Sandberg
1 2    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Mulloy
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Bartkowicz
             Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H.-J. Plötz
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland K. Schediwy
1 4    
   ChileChile J. Rene Pinto Bravo
 SchwedenSchweden C. Sandberg
9 6          ChileChile J. Rene Pinto Bravo
 SchwedenSchweden C. Sandberg
6 6    
   BelgienBelgien P. Hombergen
 FrankreichFrankreich E. Terras
7 4            DanemarkDänemark T. Ulrich
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Heldman
3 6 6
   FrankreichFrankreich J.-B. Chanfreau
 AustralienAustralien G. Sherriff
4 6 6          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Curtis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M.-A. Eisel
6 3 4
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten W. Tym
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Tym
6 3 2        FrankreichFrankreich J.-B. Chanfreau
 AustralienAustralien G. Sherriff
6 2 3
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Curtis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M.-A. Eisel
6 6          Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Curtis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M.-A. Eisel
4 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Anderson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Martínez
1 4            Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Curtis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M.-A. Eisel
4 13 6
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Neely
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Lamm
9 3 12          KanadaKanada K. Carpenter
 KanadaKanada V. Berner
6 11 3  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Mchugo
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Hall
7 6 14        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Mchugo
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Hall
1 11 5
   DanemarkDänemark J. Leschly
 Sudafrika 1961Südafrika J. Lieffrig
6 2 4        KanadaKanada K. Carpenter
 KanadaKanada V. Berner
6 9 7  
   KanadaKanada K. Carpenter
 KanadaKanada V. Berner
1 6 6  

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Tidball
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. De Fina
6 4 6  
     AustralienAustralien D. Schroder
 Sudafrika 1961Südafrika J. Drysdale
2 6 8  
         AustralienAustralien D. Schroder
 Sudafrika 1961Südafrika J. Drysdale
5 4    
         Sudafrika 1961Südafrika R. Moore
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Harter
7 6    
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Clifton
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Soady
5 6    
     Sudafrika 1961Südafrika R. Moore
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Harter
7 8    
         Sudafrika 1961Südafrika R. Moore
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Harter
3 2  
      3  AustralienAustralien F. Stolle
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Jones
6 6  
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Battrick
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Shaw
6 6  
     NeuseelandNeuseeland R. Hawkes
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Lauder
1 2    
         Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Battrick
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Shaw
3 4  
      3  AustralienAustralien F. Stolle
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Jones
6 6    
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Schloss
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Pigeon
0 4  
  3  AustralienAustralien F. Stolle
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Jones
6 6    
 

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
     SchwedenSchweden L. Olander
 SchwedenSchweden E. Andersson
6 2 6  
     ChileChile P. Rodríguez
 ChileChile M. Rodriguez
4 6 8  
         ChileChile P. Rodríguez
 ChileChile M. Rodriguez
3 2    
         Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Metreweli
 Sowjetunion 1955Sowjetunion O. Morosowa
6 6    
     Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Metreweli
 Sowjetunion 1955Sowjetunion O. Morosowa
6 12    
     Spanien 1945Spanien J.-L. Arilla
 SchwedenSchweden I. Lofdahl
4 10    
         Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Metreweli
 Sowjetunion 1955Sowjetunion O. Morosowa
3 6 8
         NiederlandeNiederlande T. Okker
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Richey
6 3 6
     AustralienAustralien B. Carmichael
 AustralienAustralien K. Melville
6 6  
     Sowjetunion 1955Sowjetunion S. Likhachev
 FrankreichFrankreich F. Dürr
2 3    
         AustralienAustralien B. Carmichael
 AustralienAustralien K. Melville
1 3  
         NiederlandeNiederlande T. Okker
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Richey
6 6    
     Vereinigte Arabische RepublikVereinigte Arabische Republik I. El Shafei
 SchwedenSchweden E. Lundquist
0 6 3
     NiederlandeNiederlande T. Okker
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Richey
6 4 6  
 

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Dritte Runde   Achtelfinale
 
     NeuseelandNeuseeland J. Mcdonald
 KanadaKanada F. Urban
7 7    
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Cox
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Cox
5 5    
         NeuseelandNeuseeland J. Mcdonald
 KanadaKanada F. Urban
2 6    
         Sudafrika 1961Südafrika G. Garner
 Sudafrika 1961Südafrika M. Godwin
6 8    
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Truman
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Janes
1 6 5  
     Sudafrika 1961Südafrika G. Garner
 Sudafrika 1961Südafrika M. Godwin
6 1 7  
         Sudafrika 1961Südafrika G. Garner
 Sudafrika 1961Südafrika M. Godwin
6 5 3
      2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Gonzales
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
4 7 6
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Bluett
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Brasher
4 3  
     ChileChile P. Cornejo Seckel
 AustralienAustralien H. Gourlay
6 6    
         ChileChile P. Cornejo Seckel
 AustralienAustralien H. Gourlay
3 3  
      2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Gonzales
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
6 6    
     Sudafrika 1961Südafrika G. Forbes
 Sudafrika 1961Südafrika V. Forbes
1 3  
  2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Gonzales
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
6 6    
 

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]