Wimbledon Championships 1971/Damendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wimbledon Championships 1971
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Damendoppel
197019711972
Grand Slams 1971
Damendoppel
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Dieser Artikel beschreibt das Damendoppel der Wimbledon Championships 1971. Titelverteidigerin waren Rosie Casals und Billie Jean King.

Das Finale bestritten Rosie Casals und Billie Jean King gegen Margaret Court und Evonne Goolagong, das Casals und King in zwei Sätzen gewannen.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Sieg
02. AustralienAustralien Margaret Court
AustralienAustralien Evonne Goolagong
Finale
03. AustralienAustralien Judy Dalton
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
Achtelfinale
04. FrankreichFrankreich Gail Chanfreau
FrankreichFrankreich Françoise Dürr
Halbfinale

  • Die Setzliste entspricht der Ergebnisliste im WTA-Archiv. Auf der ITF-Seite wird jedoch kein Team auf die Position Nr. 3 gesetzt, sondern auch das hier auf die Position Nr. 3 gesetzte Team wird dort als Nr. 4 gesetzt ausgewiesen.

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                       
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
6 6  
 IndonesienIndonesien Lany Kaligis
 IndonesienIndonesien Lita Liem
1 3  
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
4 6 6  
  4  FrankreichFrankreich Gail Chanfreau
 FrankreichFrankreich Françoise Dürr
6 4 4  
4  FrankreichFrankreich Gail Chanfreau
 FrankreichFrankreich Françoise Dürr
6 6
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Helga Masthoff
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Heide Orth
4 3  
    1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
6 6
  2  AustralienAustralien Margaret Court
 AustralienAustralien Evonne Goolagong
3 2
   AustralienAustralien Kerry Melville
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nancy Richey
 
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary-Ann Curtis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Valerie Ziegenfuss
w.o.  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary-Ann Curtis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Valerie Ziegenfuss
2 4
  2  AustralienAustralien Margaret Court
 AustralienAustralien Evonne Goolagong
6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patti Hogan
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joyce Williams
2 2
  2  AustralienAustralien Margaret Court
 AustralienAustralien Evonne Goolagong
6 6  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
 
    1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
6 6  
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Burton
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Fayter
1 2  
      1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
6 6
       Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kemmer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Reese
0 3
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kemmer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Reese
6 6
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Cooper
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Molesworth
2 3  
 

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
 
     ArgentinienArgentinien A.-M. Arias
 ArgentinienArgentinien R. Giscafre
8 6  
     Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland E. Buding
 Griechenland 1970Griechenland C.-A. Galogeropoulos
6 2  
       IndonesienIndonesien L. Kaligis
 IndonesienIndonesien L. Liem
6 6
       ArgentinienArgentinien A.-M. Arias
 ArgentinienArgentinien R. Giscafre
4 3
     IndonesienIndonesien L. Kaligis
 IndonesienIndonesien L. Liem
3 6 6
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich P. Hardgrave
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Riste
6 4 3  
 

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  4  FrankreichFrankreich G. Chanfreau
 FrankreichFrankreich F. Dürr
6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Beaven
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Brasher
0 4  
  4  FrankreichFrankreich G. Chanfreau
 FrankreichFrankreich F. Dürr
6 8  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Lauder
 AustralienAustralien F. Moore
1 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Lauder
 AustralienAustralien F. Moore
6 6
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Teeguarden
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Tuero
3 4  
    4  FrankreichFrankreich G. Chanfreau
 FrankreichFrankreich F. Dürr
3 8 6
   AustralienAustralien H. Cawley
 AustralienAustralien K. Harris
6 6 2
   AustralienAustralien H. Cawley
 AustralienAustralien K. Harris
8 7  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Shaw
 NiederlandeNiederlande B. Stöve
6 5  
 AustralienAustralien H. Cawley
 AustralienAustralien K. Harris
4 6 6
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland K. Ebbinghaus
 NiederlandeNiederlande G. Walhof
6 3 3  
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland K. Ebbinghaus
 NiederlandeNiederlande G. Walhof
9 6
   SchwedenSchweden I. Bentzer
 SchwedenSchweden C. Sandberg
7 3  

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
   Sudafrika 1961Südafrika D. Botha
 EcuadorEcuador M.-E. Guzman
9 9  
 Sowjetunion 1955Sowjetunion M. Kroschina
 Ungarn 1957Ungarn E. Szabo
8 7  
   Sudafrika 1961Südafrika E. Emanuel
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Martinez
7 9  
   Sudafrika 1961Südafrika D. Botha
 EcuadorEcuador M.-E. Guzman
5 8  
 Sudafrika 1961Südafrika E. Emanuel
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Martinez
6 6
   FrankreichFrankreich D. Bouteleux
 FrankreichFrankreich O. De Roubin
4 3  
     Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H. Masthoff
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H. Orth
6 6
   Sudafrika 1961Südafrika E. Emanuel
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Martinez
2 4
   KanadaKanada J. O’Hara
 NeuseelandNeuseeland M. Pryde
2 6 7  
 Spanien 1945Spanien A.-M. Estalella-Manso
 Spanien 1945Spanien C. Mandarino
6 1 5  
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H. Masthoff
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H. Orth
4 6 6
   KanadaKanada J. O’Hara
 NeuseelandNeuseeland M. Pryde
6 2 3  
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H. Masthoff
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland H. Orth
6 6
   NiederlandeNiederlande A. Bakker
 NiederlandeNiederlande M. Schaar
1 2  

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
   AustralienAustralien K. Melville
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Richey
6 7  
 AustralienAustralien L. Bowrey
 AustralienAustralien L. Hunt
3 5  
   AustralienAustralien K. Melville
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Richey
8 4 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Bartkowicz
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Heldman
6 6 3  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Bartkowicz
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Heldman
6 6
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Greenwood
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. James
3 2  
     AustralienAustralien K. Melville
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Richey
6 8
   UruguayUruguay F. Bonicelli
 KolumbienKolumbien I. Fenandez-De Soto
2 6
   AustralienAustralien T. Faulkner
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Holdsworth
6 6  
 AustralienAustralien T. Long
 AustralienAustralien L. Robinson
1 2  
 UruguayUruguay F. Bonicelli
 KolumbienKolumbien I. Fenandez-De Soto
6 6
   AustralienAustralien T. Faulkner
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Holdsworth
1 3  
 UruguayUruguay F. Bonicelli
 KolumbienKolumbien I. Fenandez-De Soto
9 6
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Newberry
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Pande
8 3  

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
   Sowjetunion 1955Sowjetunion O. Morosowa
 Sowjetunion 1955Sowjetunion Z. Yansone
6 7 9  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Janes
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Truman
4 9 7  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M.-A. Curtis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Ziegenfuss
4 8 7  
   Sowjetunion 1955Sowjetunion O. Morosowa
 Sowjetunion 1955Sowjetunion Z. Yansone
6 6 5  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M.-A. Curtis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Ziegenfuss
6 6
   AustralienAustralien J. Harris
 KanadaKanada A. Martin
1 4  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M.-A. Curtis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Ziegenfuss
4 6 6
  4  AustralienAustralien J. Dalton
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
6 2 3
   ItalienItalien L. Bassi
 ItalienItalien L. Pericoli
6 4 6  
 JapanJapan J. Sawamatsu
 JapanJapan K. Sawamatsu
1 6 3  
4  AustralienAustralien J. Dalton
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
6 6
   ItalienItalien L. Bassi
 ItalienItalien L. Pericoli
3 4  
4  AustralienAustralien J. Dalton
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
6 6
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Charles
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Slaughter
2 2  

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
 
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Carter-Triolo
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Pigeon
6 8  
     TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Holubova
 TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Neumanova
1 6  
       Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Hogan
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Williams
6 6
       Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Carter-Triolo
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Pigeon
3 3
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Hogan
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Williams
6 7 6
     AustralienAustralien B. Hawcroft
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Wainwright
1 9 2  
 

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
 
     Sudafrika 1961Südafrika B. Kirk
 Sudafrika 1961Südafrika L. Rossouw
6 6  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Grant
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Hansen
2 0  
      2  AustralienAustralien M. Court
 AustralienAustralien E. Goolagong
6 6
       Sudafrika 1961Südafrika B. Kirk
 Sudafrika 1961Südafrika L. Rossouw
3 0
    2  AustralienAustralien M. Court
 AustralienAustralien E. Goolagong
4 6 6
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T.-A. Fretz
 AustralienAustralien W. Paish
6 2 1  
 

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]