Wimbledon Championships 1976/Mixed

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wimbledon Championships 1976
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Mixed
197519761977
Grand Slams 1976
Mixed
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Mixed der Wimbledon Championships 1976.

Titelverteidiger waren Margaret Court und Marty Riessen.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sandy Mayer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
2. Runde
02. Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
NiederlandeNiederlande Betty Stöve
Halbfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marty Riessen
TschechoslowakeiTschechoslowakei Martina Navrátilová
2. Runde
04. Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Metreweli
Sowjetunion 1955Sowjetunion Olga Morosowa
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                       
     Sudafrika 1961Südafrika Bob Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika Greer Stevens
6 8 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich David Lloyd
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joyce Hume
2 9 2  
     Sudafrika 1961Südafrika Bob Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika Greer Stevens
3 8    
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dick Stockton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
6 9    
   RhodesienRhodesien Colin Dowdeswell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Betsy Nagelsen
3 5  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dick Stockton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
6 7    
       Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dick Stockton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
3 6 5
     AustralienAustralien Tony Roche
 FrankreichFrankreich Françoise Dürr
6 2 7
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mark Farrell
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Lesley Charles
6 3    
   AustralienAustralien Tony Roche
 FrankreichFrankreich Françoise Dürr
8 6    
   AustralienAustralien Tony Roche
 FrankreichFrankreich Françoise Dürr
6 6  
  2  Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
 NiederlandeNiederlande Betty Stöve
3 3    
   IndienIndien Vijay Amritraj
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kathy May
1 1  
  2  Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
 NiederlandeNiederlande Betty Stöve
6 6    

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Mayer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Feaver
 Rumänien 1965Rumänien V. Ruzici
4 2    
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Mayer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. J. King
7 6 2  
     Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika G. Stevens
9 3 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Wooldridge
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich W. Wooldridge
3 1  
     Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika G. Stevens
6 6    
       Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika G. Stevens
8 6  
  LL  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Warboys
 AustralienAustralien D. Evers
6 4  
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Drysdale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Beaven
6 6    
   AustralienAustralien N. Fraser
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland R. Tomanová
1 1    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Drysdale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Beaven
2 7 4
  LL  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Warboys
 AustralienAustralien D. Evers
6 5 6  
LL  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Warboys
 AustralienAustralien D. Evers
7 9  
  Q  AustralienAustralien P. McNamee
 AustralienAustralien K. Ruddell
5 8    

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Lloyd
 Rumänien 1965Rumänien M. Simionescu
3 4    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Lloyd
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Hume
6 6    
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Lloyd
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Hume
6 6    
     AustralienAustralien J. Marks
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Blachford
3 4    
   AustralienAustralien J. Marks
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Blachford
4 6 6
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Lewis
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Mappin
6 1 2  
       Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Lloyd
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Hume
6 5 6
     AustralienAustralien N. Callaghan
 AustralienAustralien J. Walker
1 7 4
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten F. McNair
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Louie
6 4 6  
   NeuseelandNeuseeland A. Parun
 NeuseelandNeuseeland J. Connor
1 6 0  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten F. McNair
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Louie
2 3  
     AustralienAustralien N. Callaghan
 AustralienAustralien J. Walker
6 6    
   AustralienAustralien N. Callaghan
 AustralienAustralien J. Walker
4 6 6
     AustralienAustralien M. Edmondson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Coe
6 3 4  

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
  4  Sowjetunion 1955Sowjetunion A. Metreweli
 Sowjetunion 1955Sowjetunion O. Morosowa
4 6 3  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Reid
 AustralienAustralien K. Reid
6 3 6  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Reid
 AustralienAustralien K. Reid
6 6    
     ArgentinienArgentinien R. Cano
 UruguayUruguay F. Bonicelli
1 2    
   ArgentinienArgentinien R. Cano
 UruguayUruguay F. Bonicelli
6 6  
     Sudafrika 1961Südafrika D. Schneider
 Sudafrika 1961Südafrika B. Cuypers
4 2    
       Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Reid
 AustralienAustralien K. Reid
3 5  
     RhodesienRhodesien C. Dowdeswell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen
6 7  
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Robinson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Tyler
w. o.    
   Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien N. Pilić
 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien M. Jaušovec
       
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Robinson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Tyler
2 2  
     RhodesienRhodesien C. Dowdeswell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen
6 6    
   RhodesienRhodesien C. Dowdeswell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Nagelsen
9 6  
     RhodesienRhodesien A. Pattison
 RhodesienRhodesien D. Pattison
8 4    

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
     AustralienAustralien C. Kachel
 AustralienAustralien C. O’Neil
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McManus
 SchwedenSchweden I. Lofdahl-Bentzer
2 3    
     AustralienAustralien C. Kachel
 AustralienAustralien C. O’Neil
7 6 4  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stewart
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Ziegenfuss
9 4 6  
   FrankreichFrankreich J.-C. Barclay
 BelgienBelgien M. Gurdal
6 2 3
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stewart
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Ziegenfuss
4 6 6  
       Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stewart
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Ziegenfuss
8 4  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Stockton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
9 6  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Amaya
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Martínez
6 3 7  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Fayter
3 6 9  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich B. Wilson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Fayter
1 4  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Stockton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Dell
 Sudafrika 1961Südafrika L. Boshoff
4 1  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Stockton
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Casals
6 6    

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
     Sudafrika 1961Südafrika J. Yuill
 Sudafrika 1961Südafrika R. Whitehouse
8 7    
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Geraghty
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Antonoplis
6 5    
     Sudafrika 1961Südafrika J. Yuill
 Sudafrika 1961Südafrika R. Whitehouse
w. o.    
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Martin
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Michel
       
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Martin
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Michel
w. o.  
  LL  JapanJapan Y. Tezuka
 JapanJapan N. Sato
       
       Sudafrika 1961Südafrika J. Yuill
 Sudafrika 1961Südafrika R. Whitehouse
4 0  
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Farrell
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Charles
6 6  
     Sudafrika 1961Südafrika L. Sosnowski
 Sudafrika 1961Südafrika M. Kruger
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Holladay
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Holladay
4 2    
   Sudafrika 1961Südafrika L. Sosnowski
 Sudafrika 1961Südafrika M. Kruger
7 1 3
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Farrell
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Charles
5 6 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Farrell
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Charles
w. o.  
     Sudafrika 1961Südafrika P. Cramer
 Sudafrika 1961Südafrika A. McMillan
       

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
     Sudafrika 1961Südafrika B. Mitton
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Vlotman
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Holmes
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Mehmedbasich
2 1    
     Sudafrika 1961Südafrika B. Mitton
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Vlotman
       
     Rumänien 1965Rumänien I. Țiriac
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Teeguarden
w. o.    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Scott
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Thomas
3 4  
     Rumänien 1965Rumänien I. Țiriac
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Teeguarden
6 6    
       Rumänien 1965Rumänien I. Țiriac
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Teeguarden
5 2  
     AustralienAustralien T. Roche
 FrankreichFrankreich F. Dürr
7 6  
     ChileChile B. Prajoux
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Hogan
       
   AustralienAustralien T. Roche
 FrankreichFrankreich F. Dürr
w. o.    
   AustralienAustralien T. Roche
 FrankreichFrankreich F. Dürr
6 6  
  3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen
 TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Navrátilová
4 3    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Pasarell
 AustralienAustralien D. Fromholtz
4 2  
  3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen
 TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Navrátilová
6 6    

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
     AustralienAustralien T. Little
 AustralienAustralien P. Whytcross
w. o.    
   KolumbienKolumbien I. Molina
 KolumbienKolumbien I. Fernández-De Soto
       
     AustralienAustralien T. Little
 AustralienAustralien P. Whytcross
3 4    
     IndienIndien V. Amritraj
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. May
6 6    
LL  Sudafrika 1961Südafrika M. Myburg
 AustralienAustralien K. Hallam
2 6 3
     IndienIndien V. Amritraj
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. May
6 4 6  
       IndienIndien V. Amritraj
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. May
9 6  
     AustralienAustralien P. Dent
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
8 4  
     AustralienAustralien G. Masters
 AustralienAustralien L. Hunt
1 8    
   AustralienAustralien P. Dent
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
6 9    
   AustralienAustralien P. Dent
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Wade
9 4 6
     Sudafrika 1961Südafrika B. Bertram
 Sudafrika 1961Südafrika I. Kloss
7 6 4  
   Sudafrika 1961Südafrika B. Bertram
 Sudafrika 1961Südafrika I. Kloss
6 6  
     Sowjetunion 1955Sowjetunion W. Borissow
 Sowjetunion 1955Sowjetunion N. Chmyreva
2 2    

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Achtelfinale
                                       
     Paraguay 1954Paraguay V. Pecci
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Tenney
8 4    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Jarrett
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Jevans
9 6    
  Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Jarrett
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Jevans
2 2    
     JapanJapan J. Kamiwazumi
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Kiyomura
6 6    
   JapanJapan J. Kamiwazumi
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Kiyomura
6 6  
     AustralienAustralien P. McNamara
 AustralienAustralien C. Matison
0 3    
       JapanJapan J. Kamiwazumi
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Kiyomura
7 5  
  2  Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
 NiederlandeNiederlande B. Stöve
9 7  
     AustralienAustralien E. Ewert
 SchwedenSchweden M. Wikstedt
6 6    
   NeuseelandNeuseeland C. Lewis
 AustralienAustralien W. Turnbull
3 4    
   AustralienAustralien E. Ewert
 SchwedenSchweden M. Wikstedt
3 2  
  2  Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
 NiederlandeNiederlande B. Stöve
6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Paish
 AustralienAustralien W. Paish
1 4  
  2  Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
 NiederlandeNiederlande B. Stöve
6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]