Wimbledon Championships 1978/Herrendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1978
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herrendoppel
197719781979
Grand Slams 1978
Herrendoppel
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Herrendoppel der Wimbledon Championships 1978

Titelverteidiger waren Ross Case und Geoff Masters.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Sudafrika 1961Südafrika Bob Hewitt
Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
Sieg
02. Polen 1944Polen Wojciech Fibak
NiederlandeNiederlande Tom Okker
Halbfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Lutz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stan Smith
2. Runde
04. AustralienAustralien John Alexander
AustralienAustralien Phil Dent
Halbfinale

05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vitas Gerulaitis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sandy Mayer
Viertelfinale

06. AustralienAustralien Ross Case
AustralienAustralien Geoff Masters
2. Runde

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fred McNair
MexikoMexiko Raúl Ramírez
Viertelfinale

08. AustralienAustralien Ray Ruffels
AustralienAustralien Allan Stone
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marty Riessen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dick Stockton
Achtelfinale

10.  
 
Rückzug

11. AustralienAustralien Syd Ball
AustralienAustralien Kim Warwick
Achtelfinale

12. SchweizSchweiz Colin Dowdeswell
AustralienAustralien Chris Kachel
Viertelfinale

13. Sudafrika 1961Südafrika Ray Moore
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Roscoe Tanner
1. Runde

14. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gene Mayer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hank Pfister
Achtelfinale

15. ChileChile Álvaro Fillol
ChileChile Jaime Fillol
1. Runde

16. AustralienAustralien John Newcombe
AustralienAustralien Tony Roche
Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  1  Sudafrika 1961Südafrika Bob Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
6 8 6 6    
5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vitas Gerulaitis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sandy Mayer
4 9 3 3    
  1  Sudafrika 1961Südafrika Bob Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
9 7 6      
  4  AustralienAustralien John Alexander
 AustralienAustralien Phil Dent
7 5 4      
4  AustralienAustralien John Alexander
 AustralienAustralien Phil Dent
6 7 6    
  12  SchweizSchweiz Colin Dowdeswell
 AustralienAustralien Chris Kachel
4 5 4      
    1  Sudafrika 1961Südafrika Bob Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika Frew McMillan
6 6 6    
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Fleming
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe
1 4 2    
  7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fred McNair
 MexikoMexiko Raúl Ramírez
7 6 8      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Fleming
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe
9 8 9      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Fleming
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe
1 6 9 6  
  2  Polen 1944Polen Wojciech Fibak
 NiederlandeNiederlande Tom Okker
6 3 7 4    
   AustralienAustralien Mark Edmondson
 AustralienAustralien John Marks
3 4 6 6 1
  2  Polen 1944Polen Wojciech Fibak
 NiederlandeNiederlande Tom Okker
6 6 3 4 6  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
1  Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
9 6 9      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Amaya
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Smith
8 3 8         1  Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
9 6 9      
   SchwedenSchweden J. Norback
 SchwedenSchweden D. Palm
6 5 5 1           AustralienAustralien B. Carmichael
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Teacher
8 3 7      
   AustralienAustralien B. Carmichael
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Teacher
4 7 7 6          1  Sudafrika 1961Südafrika B. Hewitt
 Sudafrika 1961Südafrika F. McMillan
7 9 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Mottram
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Taylor
6 6 5 6         16  AustralienAustralien J. Newcombe
 AustralienAustralien T. Roche
5 8 4    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Beven
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Sears
4 4 7 4           Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Mottram
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Taylor
2 3 2    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Lloyd
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Lloyd
6 4 4 4       16  AustralienAustralien J. Newcombe
 AustralienAustralien T. Roche
6 6 6      
16  AustralienAustralien J. Newcombe
 AustralienAustralien T. Roche
3 6 6 6    

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
9  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Stockton
9 6 6      
   NeuseelandNeuseeland R. Simpson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Winitsky
8 2 4         9  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Stockton
6 4 5 6 6  
   Sudafrika 1961Südafrika B. Mitton
 RhodesienRhodesien A. Pattison
6 8 2 6 12         Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Ashe
 FrankreichFrankreich Y. Noah
2 6 7 3 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Ashe
 FrankreichFrankreich Y. Noah
4 9 6 4 14        9  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Riessen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Stockton
8 4 2 0  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Leonard
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Machette
6 6 6           5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Gerulaitis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Mayer
6 6 6 6  
Q  TschechoslowakeiTschechoslowakei S. Birner
 TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Simbera
2 1 3             Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Leonard
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Machette
7 4 9 4 4
   AustralienAustralien S. Docherty
 KanadaKanada G. Halder
7 4 4         5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Gerulaitis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Mayer
5 6 7 6 6  
5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Gerulaitis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Mayer
9 6 6      

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
4  AustralienAustralien J. Alexander
 AustralienAustralien P. Dent
9 4 6 8 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Borowiak
 NeuseelandNeuseeland C. Lewis
8 6 3 9 3     4  AustralienAustralien J. Alexander
 AustralienAustralien P. Dent
5 9 6 6    
   AustralienAustralien P. Campbell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McManus
2 3 9 3           Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Bailey
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Fisher
7 8 3 1    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Bailey
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Fisher
6 6 8 6          4  AustralienAustralien J. Alexander
 AustralienAustralien P. Dent
6 6 6    
Q  AustralienAustralien B. Giltinan
 AustralienAustralien J. Trickey
6 8 6 4 9       14  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Mayer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Pfister
4 4 2    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Carnahan
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Wayman
3 9 3 6 7      Q  AustralienAustralien B. Giltinan
 AustralienAustralien J. Trickey
3 7 9 5 3
LL  AustralienAustralien N. Callaghan
 AustralienAustralien V. Eke
1 2 4         14  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Mayer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Pfister
6 5 8 7 6  
14  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Mayer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten H. Pfister
6 6 6      

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
12  SchweizSchweiz C. Dowdeswell
 AustralienAustralien C. Kachel
6 8 6 6    
Q  AustralienAustralien R. Kelly
 AustralienAustralien G. Thomson
2 9 1 2       12  SchweizSchweiz C. Dowdeswell
 AustralienAustralien C. Kachel
7 4 6 6 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Paish
 IrlandIrland S. Sorensen
9 2 6 3 4         Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Pasarell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. van Dillen
5 6 4 8 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Pasarell
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. van Dillen
8 6 3 6 6        12  SchweizSchweiz C. Dowdeswell
 AustralienAustralien C. Kachel
7 9 7    
   Brasilien 1968Brasilien C. Kirmayr
 EcuadorEcuador R. Ycaza
6 3 5 6         Q  AustralienAustralien D. Collings
 AustralienAustralien K. Hancock
5 8 5    
Q  AustralienAustralien D. Collings
 AustralienAustralien K. Hancock
2 6 7 8        Q  AustralienAustralien D. Collings
 AustralienAustralien K. Hancock
3 9 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Gullikson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Gullikson
6 6 8            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Gullikson
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Gullikson
6 8 4 3    
8  AustralienAustralien R. Ruffels
 AustralienAustralien A. Stone
3 4 6      

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten F. McNair
 MexikoMexiko R. Ramírez
7 6 6      
   ArgentinienArgentinien J. Luis Clerc
 ChileChile B. Prajoux
5 4 3         7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten F. McNair
 MexikoMexiko R. Ramírez
7 6 5 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Gorman
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stewart
6 6 6             Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Gorman
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stewart
5 4 7 2    
   AustralienAustralien D. Crealy
 AustralienAustralien R. Frawley
2 4 2            7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten F. McNair
 MexikoMexiko R. Ramírez
6 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Drysdale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Lewis
9 9 4 9            IndienIndien A. Amritraj
 IndienIndien V. Amritraj
3 3 4    
   TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Hřebec
 TschechoslowakeiTschechoslowakei V. Zedník
7 8 6 8           Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Drysdale
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Lewis
1 2 6 9 12
   IndienIndien A. Amritraj
 IndienIndien V. Amritraj
6 9 6            IndienIndien A. Amritraj
 IndienIndien V. Amritraj
6 6 3 8 14  
15  ChileChile Á. Fillol
 ChileChile J. Fillol
3 7 4      

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
13  Sudafrika 1961Südafrika R. Moore
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Tanner
4 4 8      
   ArgentinienArgentinien E. Álvarez
 Paraguay 1954Paraguay V. Pecci
6 6 9            ArgentinienArgentinien E. Álvarez
 Paraguay 1954Paraguay V. Pecci
6 6 6      
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Feaver
 AustralienAustralien J. James
8 6 5             Agypten 1972Ägypten I. El Shafei
 NeuseelandNeuseeland B. Fairlie
4 3 4      
   Agypten 1972Ägypten I. El Shafei
 NeuseelandNeuseeland B. Fairlie
9 8 7               ArgentinienArgentinien E. Álvarez
 Paraguay 1954Paraguay V. Pecci
2 4 4    
   AustralienAustralien C. Fancutt
 AustralienAustralien P. McNamee
1 2 5              Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Fleming
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McEnroe
6 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Fleming
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McEnroe
6 6 7             Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Fleming
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McEnroe
4 6 6 8 13
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Bradnam
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Jarrett
5 5 8         3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Lutz
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Smith
6 1 3 9 11  
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Lutz
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Smith
7 7 9      

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
6  AustralienAustralien R. Case
 AustralienAustralien G. Masters
6 9 6      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Ralston
 AustralienAustralien F. Stolle
3 8 2         6  AustralienAustralien R. Case
 AustralienAustralien G. Masters
8 3 9 9 2  
Q  AustralienAustralien B. Drewett
 AustralienAustralien W. Maher
2 4 7             AustralienAustralien M. Edmondson
 AustralienAustralien J. Marks
9 6 7 8 6  
   AustralienAustralien M. Edmondson
 AustralienAustralien J. Marks
6 6 9               AustralienAustralien M. Edmondson
 AustralienAustralien J. Marks
6 6 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Hagey
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Wilkison
8 6 6              Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Hagey
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Wilkison
4 4 5    
LL  AustralienAustralien P. McNamara
 AustralienAustralien T. Rocavert
6 3 4             Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Hagey
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Wilkison
6 6 6    
LL  AustralienAustralien M. Fancutt
 AustralienAustralien W. Hampson
6 6 3 5 7     LL  AustralienAustralien M. Fancutt
 AustralienAustralien W. Hampson
4 2 4      
LL  UruguayUruguay J.-L. Damiani
 Brasilien 1968Brasilien C. Motta
4 4 6 7 5  

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
11  AustralienAustralien S. Ball
 AustralienAustralien K. Warwick
8 6 6      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Fishbach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Fishbach
6 2 4         11  AustralienAustralien S. Ball
 AustralienAustralien K. Warwick
4 7 6 8 6  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Appleton
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Dier
7 7 4 4           SchwedenSchweden O. Bengtson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Cox
6 5 3 9 3  
   SchwedenSchweden O. Bengtson
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich M. Cox
5 9 6 6          11  AustralienAustralien S. Ball
 AustralienAustralien K. Warwick
3 7 3 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Martin
 NeuseelandNeuseeland O. Parun
3 4 4           2  Polen 1944Polen W. Fibak
 NiederlandeNiederlande T. Okker
6 5 6 8  
   AustralienAustralien C. Dibley
 AustralienAustralien C. Letcher
6 6 6             AustralienAustralien C. Dibley
 AustralienAustralien C. Letcher
3 1 4    
LL  FrankreichFrankreich J.-B. Chanfreau
 AustralienAustralien S. Myers
2 4 1         2  Polen 1944Polen W. Fibak
 NiederlandeNiederlande T. Okker
6 6 6      
2  Polen 1944Polen W. Fibak
 NiederlandeNiederlande T. Okker
6 6 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]