Wimbledon Championships 1989/Herrendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wimbledon Championships 1989
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Wimbledon Championships
Herrendoppel
198819891990
Grand Slams 1989
Herrendoppel
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Herrendoppel der Wimbledon Championships 1989

Titelverteidiger waren Ken Flach und Robert Seguso.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Pugh
Finale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ken Flach
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Seguso
Halbfinale
03. AustralienAustralien John Fitzgerald
SchwedenSchweden Anders Järryd
Sieg
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Grabb
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patrick McEnroe
Achtelfinale
05. SchweizSchweiz Jakob Hlasek
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John McEnroe
Achtelfinale
06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paul Annacone
Sudafrika 1961Südafrika Christo van Rensburg
1. Runde
07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kevin Curren
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Pate
Achtelfinale
08. MexikoMexiko Jorge Lozano
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Witsken
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. AustralienAustralien Darren Cahill
AustralienAustralien Mark Kratzmann
Viertelfinale
10. Sudafrika 1961Südafrika Pieter Aldrich
Sudafrika 1961Südafrika Danie Visser
Viertelfinale
11. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Davis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tim Wilkison
2. Runde
12. AustralienAustralien Peter Doohan
AustralienAustralien Laurie Warder
Viertelfinale
13. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Eric Jelen
DanemarkDänemark Michael Mortensen
1. Runde
14. KanadaKanada Grant Connell
KanadaKanada Glenn Michibata
1. Runde
15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras
Achtelfinale
16. AustralienAustralien Brad Drewett
AustralienAustralien Wally Masur
2. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale, Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                                                   
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Pugh
3 7 4 6 6  
9  AustralienAustralien Darren Cahill
 AustralienAustralien Mark Kratzmann
6 5 6 1 3  
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Pugh
6 6 6      
     ArgentinienArgentinien Javier Frana
 MexikoMexiko Leonardo Lavalle
3 3 4      
   ArgentinienArgentinien Javier Frana
 MexikoMexiko Leonardo Lavalle
7 7 3 6  
  12  AustralienAustralien Peter Doohan
 AustralienAustralien Laurie Warder
6 6 6 3    
    1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Pugh
6 6 4 6  
  3  AustralienAustralien John Fitzgerald
 SchwedenSchweden Anders Järryd
3 7 6 7  
     Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Greg Van Emburgh
 AustralienAustralien Simon Youl
6 4 4      
3  AustralienAustralien John Fitzgerald
 SchwedenSchweden Anders Järryd
7 6 6      
3  AustralienAustralien John Fitzgerald
 SchwedenSchweden Anders Järryd
4 6 6 6  
  2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ken Flach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Seguso
6 2 2 3    
10  Sudafrika 1961Südafrika Pieter Aldrich
 Sudafrika 1961Südafrika Danie Visser
7 3 2 5  
  2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ken Flach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Seguso
6 6 6 7    

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Leach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Pugh
7 6 6      
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C. Saceanu
 TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Šrejber
6 2 4         1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Leach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Pugh
6 7 6      
   SchwedenSchweden J. Gunnarsson
 SchwedenSchweden N. Kroon
4 2 2          WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Brown
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Fulwood
1 5 4      
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Brown
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Fulwood
6 6 6            1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Leach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Pugh
7 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. DeVries
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Matuszewski
6 3 5 7 3       15  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Courier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Sampras
6 3 4    
   TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Cihak
 TschechoslowakeiTschechoslowakei C. Suk
1 6 7 6 6         TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Cihak
 TschechoslowakeiTschechoslowakei C. Suk
3 6 6 1  
   BahamasBahamas R. Smith
 KeniaKenia P. Wekesa
4 4 6         15  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Courier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Sampras
6 4 7 6    
15  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Courier
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Sampras
6 6 7      

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
9  AustralienAustralien D. Cahill
 AustralienAustralien M. Kratzmann
6 6 6      
   MexikoMexiko L.-E. Herrera
 SpanienSpanien B. Uribe-Quintana
3 4 3         9  AustralienAustralien D. Cahill
 AustralienAustralien M. Kratzmann
6 6 6      
   Brasilien 1968Brasilien D. Marcelino
 Brasilien 1968Brasilien M. Menezes
6 6 6 7           Brasilien 1968Brasilien D. Marcelino
 Brasilien 1968Brasilien M. Menezes
3 4 2      
   ItalienItalien P. Cane
 ItalienItalien U. Colombini
2 7 3 6          9  AustralienAustralien D. Cahill
 AustralienAustralien M. Kratzmann
6 7 6    
   TschechoslowakeiTschechoslowakei J. Navrátil
 TschechoslowakeiTschechoslowakei K. Nováček
3 3 4              Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien G. Ivanišević
 Venezuela 1954Venezuela N. Pereira
3 6 1    
   Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien G. Ivanišević
 Venezuela 1954Venezuela N. Pereira
6 6 6             Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien G. Ivanišević
 Venezuela 1954Venezuela N. Pereira
7 2 6 7  
   NeuseelandNeuseeland K. Evernden
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Kriek
6 6 7            NeuseelandNeuseeland K. Evernden
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Kriek
5 6 3 6    
8  MexikoMexiko J. Lozano
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Witsken
4 2 5      

Obere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Grabb
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. McEnroe
2 6 3 7 7  
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland U. Riglewski
 SchwedenSchweden T. Svantesson
6 2 6 6 5     4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Grabb
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. McEnroe
6 6 6 6    
Q  Brasilien 1968Brasilien J. Daher
 Brasilien 1968Brasilien F. Roese
6 6 6          Q  Brasilien 1968Brasilien J. Daher
 Brasilien 1968Brasilien F. Roese
3 7 4 1    
   Sudafrika 1961Südafrika E. Edwards
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Holmes
4 4 4            4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Grabb
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. McEnroe
4 4 4    
Q  Sudafrika 1961Südafrika L. Bale
 Rumänien 1965Rumänien M. Nastase
4 5 6              ArgentinienArgentinien J. Frana
 MexikoMexiko L. Lavalle
6 6 6    
   ArgentinienArgentinien J. Frana
 MexikoMexiko L. Lavalle
6 7 7             ArgentinienArgentinien J. Frana
 MexikoMexiko L. Lavalle
6 6 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Letts
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Man Son Hing
6 2 6 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Letts
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Man Son Hing
4 4 6      
13  Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland E. Jelen
 DanemarkDänemark M. Mortensen
2 6 4 4    

Obere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
12  AustralienAustralien P. Doohan
 AustralienAustralien L. Warder
6 6 6      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Levine
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Siegel
3 1 1         12  AustralienAustralien P. Doohan
 AustralienAustralien L. Warder
7 6 7      
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Page
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Warner
3 2 6          WC  IndienIndien V. Amritraj
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Bailey
5 1 6      
WC  IndienIndien V. Amritraj
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Bailey
6 6 7            12  AustralienAustralien P. Doohan
 AustralienAustralien L. Warder
3 6 4 4  
   NiederlandeNiederlande M. Schapers
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland M. Stich
3 4 6           5  SchweizSchweiz J. Hlasek
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McEnroe
6 4 6 2 r
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. DePalmer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Donnelly
6 6 7             Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. DePalmer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Donnelly
7 4 6 5 8
   OsterreichÖsterreich A. Antonitsch
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland P. Baur
3 6 6 3 3     5  SchweizSchweiz J. Hlasek
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McEnroe
6 6 3 7 10  
5  SchweizSchweiz J. Hlasek
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. McEnroe
6 3 4 6 6  

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Annacone
 Sudafrika 1961Südafrika C. van Rensburg
5 3 5      
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Botfield
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Turner
7 6 7         WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Botfield
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Turner
6 3 4      
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Van Emburgh
 AustralienAustralien S. Youl
7 6 6             Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Van Emburgh
 AustralienAustralien S. Youl
7 6 6      
   SchwedenSchweden R. Bergh
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Pearce
6 3 4               Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Van Emburgh
 AustralienAustralien S. Youl
7 6 6    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Broad
 Sudafrika 1961Südafrika S. Kruger
6 6 6 6            Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Broad
 Sudafrika 1961Südafrika S. Kruger
6 4 2    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jones
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Pawsat
4 4 7 3           Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Broad
 Sudafrika 1961Südafrika S. Kruger
7 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Gilbert
 Sudafrika 1961Südafrika G. Muller
7 6 6 3 2     11  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Davis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Wilkison
5 2 3      
11  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Davis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Wilkison
6 7 4 6 6  

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
14  KanadaKanada G. Connell
 KanadaKanada G. Michibata
3 4 6 3    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Giammalva
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Layendecker
6 6 3 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Giammalva
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Layendecker
6 6 6      
   ItalienItalien O. Camporese
 ItalienItalien D. Nargiso
6 7 7 7           ItalienItalien O. Camporese
 ItalienItalien D. Nargiso
3 2 4      
   Brasilien 1968Brasilien C. Motta
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Willenborg
7 6 6 6             Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Giammalva
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Layendecker
6 4 4 6 3
   Brasilien 1968Brasilien R. Acioly
 Brasilien 1968Brasilien D. Campos
1 7 2 4         3  AustralienAustralien J. Fitzgerald
 SchwedenSchweden A. Järryd
2 6 6 3 6
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Lloyd
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Shaw
6 6 6 6        WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Lloyd
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Shaw
         
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Anger
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Davis
7 4 4 6 16     3  AustralienAustralien J. Fitzgerald
 SchwedenSchweden A. Järryd
w. o.        
3  AustralienAustralien J. Fitzgerald
 SchwedenSchweden A. Järryd
6 6 6 4 18  

Untere Hälfte 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Curren
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Pate
7 7 3 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Flur
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Rive
6 6 6 1       7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Curren
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Pate
6 3 6 7    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Bates
 SchwedenSchweden P. Lundgren
6 6 1 7 8      Q  IndienIndien Z. Ali
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Canter
3 6 3 6    
Q  IndienIndien Z. Ali
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Canter
7 3 6 6 10        7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Curren
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Pate
7 7 6 6 2
   TschechoslowakeiTschechoslowakei S. Birner
 TschechoslowakeiTschechoslowakei R. Vogel
2 5 2           10  Sudafrika 1961Südafrika P. Aldrich
 Sudafrika 1961Südafrika D. Visser
6 6 7 7 6
   AustralienAustralien B. Dyke
 NiederlandeNiederlande T. Nijssen
6 7 6             AustralienAustralien B. Dyke
 NiederlandeNiederlande T. Nijssen
7 6 6 3  
   SchwedenSchweden R. Bathman
 SpanienSpanien T. Carbonell
3 4 1         10  Sudafrika 1961Südafrika P. Aldrich
 Sudafrika 1961Südafrika D. Visser
6 7 7 6    
10  Sudafrika 1961Südafrika P. Aldrich
 Sudafrika 1961Südafrika D. Visser
6 6 6      

Untere Hälfte 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale
16  AustralienAustralien B. Drewett
 AustralienAustralien W. Masur
6 6 6      
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Felgate
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
1 3 2         16  AustralienAustralien B. Drewett
 AustralienAustralien W. Masur
2 4 6 6 3  
   Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland P. Kühnen
 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland C.-U. Steeb
3 6 3          Q  FrankreichFrankreich G. Raoux
 FrankreichFrankreich É. Winogradsky
6 6 1 2 6  
Q  FrankreichFrankreich G. Raoux
 FrankreichFrankreich É. Winogradsky
6 7 6            Q  FrankreichFrankreich G. Raoux
 FrankreichFrankreich É. Winogradsky
7 2 6 3 4
   TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Mečíř
 AustralienAustralien M. Woodforde
5 6 6 7         2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Flach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Seguso
6 6 3 6 6
   SchwedenSchweden M. Gustafsson
 FinnlandFinnland O. Rahnasto
7 4 4 6           TschechoslowakeiTschechoslowakei M. Mečíř
 AustralienAustralien M. Woodforde
6 7 3 4 6
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Castle
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Van’t Hof
6 6 4 3       2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Flach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Seguso
3 6 6 6 8  
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Flach
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Seguso
3 7 6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]