Windmühle Anderbeck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Windmühle Anderbeck
Windmühle Anderbeck, 2012

Windmühle Anderbeck, 2012

Lage und Geschichte
Windmühle Anderbeck (Sachsen-Anhalt)
Windmühle Anderbeck
Koordinaten 51° 58′ 38,7″ N, 10° 56′ 3,9″ OKoordinaten: 51° 58′ 38,7″ N, 10° 56′ 3,9″ O
Standort Anderbeck
Erbaut 1864
Technik
Nutzung
Windmühlentyp Bockwindmühle
Anzahl Flügel 4

Die Windmühle Anderbeck ist eine denkmalgeschützte Windmühle im zur Gemeinde Huy in Sachsen-Anhalt gehörenden Ortsteil Anderbeck.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Windmühle befindet sich am südöstlichen Ortsausgang Anderbecks an der Straße in Richtung Wilhelmshall in einer das Landschaftsbild prägenden Lage.

Architektur und Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mühlenfest im Jahr 2012
Zustand 1973

Die Bockwindmühle wurde im Jahr 1864 errichtet. Ursprünglich waren zwei der vier Flügel der Mühle mit Hecht'schem Jalousiezeug, die anderen mit einer Besegelung ausgestattet. Nach einem Verfall der Mühle wurde sie ab 1995 schrittweise saniert. Das heutige Flügelkreuz ist komplett für Besegelung ausgestattet.

Die technische Einrichtung der Mühle ist vollständig erhalten. So bestehen Mahlgang, Schrotgang, Walzenstuhl und Sechskantsichter. Darüber hinaus bestehen als Reinigungsanlagen eine Schälmaschine und Trieur. Weiterhin besteht ein Aufzug, Elevatoren und ein aus dem Jahr 1925 stammender Elektromotor.

In der Nähe der Mühle wurde 1998 zusätzlich ein neues Backhaus errichtet. Mühle und Backhaus werden vom Verein „Windmöhle un Backhus“ Anderbeck e.V. betrieben.

Im örtlichen Denkmalverzeichnis ist die Mühle unter der Erfassungsnummer 094 00202 als Baudenkmal verzeichnet.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Falko Grubitzsch, Harald Kleunschmidt, Denkmalverzeichnis Sachsen-Anhalt, Band 2, Landkreis Halberstadt, Hrsg.: Landesamt für Denkmalpflege, fliegenkopf verlag Halle 1994, ISBN 3-910147-61-5, Seite 23.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Windmühle Anderbeck – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kleine Anfrage und Antwort Olaf Meister (Bündnis 90/Die Grünen), Prof. Dr. Claudia Dalbert (Bündnis 90/Die Grünen), Kultusministerium 19. 03. 2015 Drucksache 6/3905 (KA 6/8670) Denkmalverzeichnis Sachsen-Anhalt, Magdeburg.pdf, Seite 1881.