Windows Enhanced Metafile

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Windows Enhanced Metafile
Dateiendung: .emf, .emz
MIME-Type: image/x-emf
Entwickelt von: Microsoft
Art: Grafikformat
Erweitert von: Windows Metafile


Windows Enhanced Metafile (EMF) ist ein Grafikformat von Microsoft und eine Weiterentwicklung von Windows Metafile. Es erweitert die beliebig skalierbaren Vektorgrafiken mit der Möglichkeit, Rastergrafiken als Füllung zu benutzen. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger bietet EMF die Möglichkeit, mit Bézierkurven zu arbeiten, und kann daher auch bei komplexeren Grafiken mit Rundungen eingesetzt werden. EMF bietet sich als Dateiformat an, wenn es um den Austausch von Vektordaten zwischen Illustrationsprogrammen und MS-Office-Anwendungen geht.

Während WMF ein 16-bit-Format ist, ist EMF ein 32-bit-Format.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]