Winning Your Wings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
OriginaltitelWinning Your Wings
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1942
Länge18 Minuten
Stab
RegieJohn Huston
Owen Crump
DrehbuchOwen Crump
ProduktionJack L. Warner
Besetzung

Winning Your Wings ist ein US-amerikanischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 1942.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Flugzeug landet auf einer Landebahn, der Pilot steigt aus seiner Maschine und geht in Richtung Kamera. Es ist der USAAF-Lieutenant James Stewart. Stewart beantwortet Fragen von jungen Männern verschiedener sozialer Schichten. Er versichert, dass jeder der Luftwaffe beitreten könne und dabei arbeitsrechtlich, schulisch und familiär abgesichert sei.

Im Anschluss wird der Vorgang der Musterung gezeigt, gefolgt vom Rekrutentraining und Flugausbildung.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1943 wurde der Film in der Kategorie Bester Dokumentarfilm für den Oscar nominiert.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Propagandafilm wurde von Warner Bros. in Zusammenarbeit mit der United States Army Air Forces produziert. Die Uraufführung fand am 28. Mai 1942 statt.

Leah Baird, Don DeFore und Dolores Moran treten im Film in kleinen Nebenrollen auf.

Der Film ist heute public domain und kann im Internet angeschaut werden.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Film im Internet-Archiv