Winter-X-Games 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Winter X Games XIX (Umbenannt in Winter X Games Aspen '15; im offiziellen Logo als Winter X Games Nineteen betitelt) fanden vom 21. bis 25. Januar 2015 zum 14. Mal in Folge in Aspen, Colorado statt. Der Event wurde von ESPN produziert.[1] Erstmals war in Kooperation mit Major League Gaming ein E-Sport-Wettbewerb in der Disziplin Counter-Strike: Global Offensive Teil des Programmes.

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende
  • Gastgebernation
  •  Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
    1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 11 11 9 31
    2 KanadaKanada Kanada 6 2 3 11
    3 SchwedenSchweden Schweden 1 1 1 3
    FrankreichFrankreich Frankreich 1 1 1 3
    5 NorwegenNorwegen Norwegen 1 1 0 2
    6 JapanJapan Japan 0 2 1 3
    7 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 0 1 1 2
    8 ItalienItalien Italien 0 1 0 1
    9 SchweizSchweiz Schweiz 0 0 2 2
    10 AustralienAustralien Australien 0 0 1 1
    DanemarkDänemark Dänemark 0 0 1 1

    Freestyle Ski[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Damen Superpipe Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Bestes Ergebnis[2]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maddie Bowman 85.00 78.00 85.66 85.66
    Silver medal icon.svg JapanJapan Ayana Onozuka 80.00 62.33 83.33 83.33
    Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brita Sigourney 77.00 78.66 30.33 78.66
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Angeli VanLaanen 69.66 23.00 11.66 69.66
    5 NeuseelandNeuseeland Janina Kuzma 60.33 66.66 60.00 66.66
    6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Annalisa Drew 17.66 46.66 66.00 66.00
    7 FrankreichFrankreich Marie Martinod 65.33 9.33 65.66 65.66
    8 KanadaKanada Rosalind Groenewoud 27.33 - - 27.33

    Herren Superpipe Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Bestes Ergebnis[3]
    Gold medal icon.svg KanadaKanada Simon d'Artois 90.33 87.66 93.00 93.00
    Silver medal icon.svg FrankreichFrankreich Kévin Rolland 19.00 85.00 92.33 92.33
    Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex Ferreira 42.33 39.33 91.66 91.66
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Wise 41.00 69.66 89.00 89.00
    5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gus Kenworthy 88.00 85.66 34.33 88.00
    6 KanadaKanada Noah Bowman 31.33 80.00 86.33 86.33
    7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lyman Currier 83.33 56.66 79.66 83.33
    8 KanadaKanada Mike Riddle 78.33 31.00 10.00 78.33

    Herren Big Air Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Ergebnis[4]
    Gold medal icon.svg KanadaKanada Vincent Gagnier 91
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bobby Brown 82
    Bronze medal icon.svg SchweizSchweiz Elias Ambühl 82
    4 SchweizSchweiz Kai Mahler 78
    5 SchwedenSchweden Jesper Tjader 72
    6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex Schlopy 14

    Herren Slopestyle Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Bestes Ergebnis[5]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nick Goepper 93.66 33.00 80.66 93.66
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joss Christensen 90.66 89.00 20.33 90.66
    Bronze medal icon.svg KanadaKanada Alex Bellemare 83.00 85.66 31.33 85.66
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bobby Brown 14.33 32.33 75.00 75.00
    5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich James Woods 20.00 72.66 65.33 72.66
    6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tom Wallisch 14.66 70.00 21.00 70.00
    7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gus Kenworthy 30.33 34.00 57.00 57.00
    8 SchwedenSchweden Henrik Harlaut 22.66 - - 22.66

    Damen Slopestyle Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Bestes Ergebnis[6]
    Gold medal icon.svg SchwedenSchweden Emma Dahlström 82.66 90.33 35.00 90.33
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Keri Herman 86.66 60.33 10.33 86.66
    Bronze medal icon.svg KanadaKanada Dara Howell 78.66 17.66 82.00 82.00
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Logan 80.33 52.00 81.00 81.00
    5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Julia Krass 15.00 79.00 34.33 79.00
    6 KanadaKanada Nikki Blackall 23.00 64.66 61.33 64.66
    7 KanadaKanada Anouk Purnelle-Faniel 18.00 29.33 57.00 57.00
    8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Darian Stevens 28.00 - - 28.00

    Herren Mono Skier X Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Zeit[7]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Devlin-Young 1:03.246
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brandon Adam 1:06.864
    Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ravi Drugan 1:11.600
    4 DeutschlandDeutschland Kevin Lindner 16:39.999

    Snowboard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Herren Snowboarder X Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Zeit[8]
    Gold medal icon.svg KanadaKanada Kevin Hill 0:50.036
    Silver medal icon.svg ItalienItalien Omar Visintin 0:51.280
    Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nate Holland 0:52.122
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nick Baumgartner 0:52.356
    5 DeutschlandDeutschland Konstantin Schad 0:54.909
    6 OsterreichÖsterreich Max Schairer 0:56.536

    Damen Snowboarder X Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Zeit[9]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsey Jacobellis 0:53.085
    Silver medal icon.svg KanadaKanada Dominique Maltais 0:53.234
    Bronze medal icon.svg FrankreichFrankreich Nelly Moenne Loccoz 0:53.384
    4 AustralienAustralien Belle Brockhoff 0:53.544
    5 ItalienItalien Michela Moioli 0:53.711
    6 TschechienTschechien Eva Samková 1:06.799

    Herren Snowboard X Adaptive Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Zeit[10]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Keith Gabel 0:57.168
    Silver medal icon.svg NeuseelandNeuseeland Carl Murphy 0:57.449
    Bronze medal icon.svg KanadaKanada Alex Massie 1:01.295
    4 KanadaKanada John Leslie 1:08.865
    5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Shea 1:08.865
    6 FinnlandFinnland Matti Suur-Hamari 1:10.495

    Herren Big Air Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Ergebnis[11]
    Gold medal icon.svg KanadaKanada Mark McMorris 88
    Silver medal icon.svg KanadaKanada Max Parrot 82
    Bronze medal icon.svg JapanJapan Yuki Kadono 66
    4 SchwedenSchweden Sven Thorgren 58
    5 NorwegenNorwegen Ståle Sandbech 40
    6 NorwegenNorwegen Torstein Horgmo 19

    Herren Slopestyle Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Bestes Ergebnis
    Gold medal icon.svg KanadaKanada Mark McMorris 51.00 96.00 29.00 96.00
    Silver medal icon.svg NorwegenNorwegen Ståle Sandbech 95.00 15.00 34.66 95.00
    Bronze medal icon.svg SchwedenSchweden Sven Thorgren 92.00 39.33 37.66 92.00
    4 KanadaKanada Sébastien Toutant 33.33 87.33 35.00 87.33
    5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sage Kotsenburg 83.33 42.66 67.66 83.33
    6 NorwegenNorwegen Torstein Horgmo 44.66 49.33 57.00 57.00
    7 NorwegenNorwegen Emil Ulsletten 35.33 47.33 29.33 47.33
    8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nikolas Baden 32.33 36.33 40.33 40.33

    Damen Slopestyle Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Bestes Ergebnis[12]
    Gold medal icon.svg NorwegenNorwegen Silje Norendal 90.66 90.33 93.66 93.66
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jamie Anderson 85.00 91.33 36.33 91.33
    Bronze medal icon.svg NeuseelandNeuseeland Christy Prior 39.66 14.00 89.33 89.33
    4 KanadaKanada Spencer O'Brien 54.00 87.33 13.33 87.33
    5 NorwegenNorwegen Kjersti Buaas 13.66 28.00 80.00 80.00
    6 FinnlandFinnland Enni Rukajärvi 71.33 43.33 41.00 71.33
    7 NiederlandeNiederlande Cheryl Maas 30.00 22.66 46.66 46.66
    8 OsterreichÖsterreich Anna Gasser 28.66 46.33 - 46.33

    Damen Superpipe Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Bestes Ergebnis[13]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chloe Kim 81.66 87.66 92.00 92.00
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kelly Clark 90.00 39.00 42.33 90.00
    Bronze medal icon.svg AustralienAustralien Torah Bright 78.33 19.33 5.00 78.33
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arielle Gold 73.33 75.66 73.00 75.66
    5 China VolksrepublikVolksrepublik China Cai Xuetong 47.00 11.00 70.00 70.00
    6 SpanienSpanien Queralt Castellet 60.00 50.00 10.33 60.00
    7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hannah Teter 51.00 48.00 10.66 51.00
    8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Elena Hight 21.66 46.00 32.00 46.00

    Herren Superpipe Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Bestes Ergebnis[14]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Danny Davis 80.00 64.33 93.66 93.66
    Silver medal icon.svg JapanJapan Taku Hiraoka 84.33 14.33 92.33 92.33
    Bronze medal icon.svg SchweizSchweiz Iouri Podladtchikov 89.00 67.66 40.00 89.00
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shaun White 54.00 82.00 62.66 82.00
    5 SchweizSchweiz David Hablützel 61.00 79.00 62.66 79.00
    6 JapanJapan Ayumu Hirano 77.66 70.00 24.33 77.66
    7 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yiwei 40.00 12.00 75.00 75.00
    8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gabe Ferguson 73.00 30.33 57.00 73.00

    Schneemobil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Speed & Style Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Ergebnis[15]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Colten Moore 90.62
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joe Parsons 83.00
    Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cory Davis 84.33
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Levi LaVallee 50.01

    Long Jump Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Distanz[16]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Heath Frisby 164′11″ / 50,3 m
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cory Davis 160′5″ / 48,9 m
    Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Colten Moore 157′4″ / 48 m
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kyle Pallin 143′9″ / 43,8 m
    5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joe Parsons 129′10″ / 39,6 m
    6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Burandt 92′1″ / 28 m

    SnoCross Adaptive Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Zeit[17]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Garrett Goodwin 6:25.099
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Doug Henry 6:31.947
    Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Wazny 6:47.128
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeff Tweet 6:51.886
    5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. J. Poplawski 6:58.689
    6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Heppding 6:59.594
    7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bryan Hatch 6:59.822

    SnoCross Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Zeit[18]
    Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tucker Hibbert 14:41.084
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kody Kamm 15:01.747
    Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ross Martin 15:08.593
    4 SchwedenSchweden Adam Renheim 15:30.703
    5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Broberg 14:50.457
    6 KanadaKanada Tim Tremblay 14:55.196
    7 KanadaKanada Dave Joanis 14:58.989

    HillCross Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Name Zeit[19]
    Gold medal icon.svg KanadaKanada Dave Joanis 0:57.154
    Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Thomas 0:59.074
    Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nathan Titus 1:02.591
    4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jason Fox 1:06.400
    5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dolan Phelps 1:08.511
    6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Sharp Jr. 1:10.882

    CS:GO[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Team[20]
    Gold medal icon.svg FrankreichFrankreich Team LDLC
    Nathan „NBK“ Schmitt
    Richard „shox“ Papillon
    Edouard „SmithZz“ Dubourdeaux
    Fabien „kioShiMa“ Fiey
    Vincent „Happy“ Schopenhauer
    Silver medal icon.svg SchwedenSchweden Ninjas in Pyjamas
    Patrik „f0rest“ Lindberg
    Christopher „GeT RiGhT“ Alesund
    Richard „Xizt“ Landström
    Adam „friberg“ Friberg
    Mikail „Maikelele“ Bill
    Bronze medal icon.svg DanemarkDänemark Team Dignitas
    Peter „dupreeh“ Rasmussen
    Finn „Karrigan“ Andersen
    Andreas „Xyp9x“ Højsleth
    Nicolai „device“ Reedtz
    René „cajunb“ Borg
    4 SchwedenSchweden fnatic
    Markus „pronax“ Wallsten
    Robin „flusha“ Rönnquist
    Jesper „JW“ Wecksell
    Freddy „KRiMZ“ Johansson
    Olof „olofm“ Kajbjer

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    • [1] Winter X Games XIX Seite

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. X Games '15. Winter X Games, abgerufen am 25. Januar 2015 (englisch).
    2. Women's SuperPipe results. ESPN, abgerufen am 25. Januar 2015 (englisch).
    3. MEN'S SKI SUPERPIPE - FINAL. ESPN, abgerufen am 28. Januar 2015 (englisch).
    4. GOPRO SKI BIG AIR - FINAL. ESPN, abgerufen am 28. Januar 2015 (englisch).
    5. MEN'S SKI SLOPESTYLE - FINAL. ESPN, abgerufen am 28. Januar 2015 (englisch).
    6. WOMEN'S SKI SLOPESTYLE - FINAL. ESPN, abgerufen am 28. Januar 2015 (englisch).
    7. Men's Mono Skier X results. ESPN, abgerufen am 25. Januar 2015 (englisch).
    8. Men's snowboarder X results. ESPN, abgerufen am 25. Januar 2015 (englisch).
    9. Women's snowboarder X results. ESPN, abgerufen am 25. Januar 2015 (englisch).
    10. Men's snowboarder X adaptive results. ESPN, abgerufen am 25. Januar 2015 (englisch).
    11. Men's big air results. ESPN, abgerufen am 25. Januar 2015 (englisch).
    12. WOMEN'S SNOWBOARD SLOPESTYLE - FINAL. ESPN, abgerufen am 28. Januar 2015 (englisch).
    13. WOMEN'S SNOWBOARD SUPERPIPE - FINAL. ESPN, abgerufen am 28. Januar 2015 (englisch).
    14. Men's SuperPipe results. ESPN, abgerufen am 22. Januar 2015 (englisch).
    15. Speed & Style results. ESPN, abgerufen am 25. Januar 2015 (englisch).
    16. Long Jump results. ESPN, abgerufen am 25. Januar 2015 (englisch).
    17. SNOCROSS ADAPTIVE - FINAL. ESPN, abgerufen am 28. Januar 2015 (englisch).
    18. SNOCROSS - FINAL. ESPN, abgerufen am 28. Januar 2015 (englisch).
    19. HILLCROSS - FINAL. ESPN, abgerufen am 28. Januar 2015 (englisch).
    20. Ergebnis des MLG X Games Aspen CS:GO Invitational 2015 auf esportsearnings.com