Winter Gardens (Blackpool)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Winter Gardens
BlackpoolWinGar.JPG
Daten
Ort Blackpool, Vereinigtes Königreich
Koordinaten 53° 49′ 1,6″ N, 3° 3′ 3,2″ WKoordinaten: 53° 49′ 1,6″ N, 3° 3′ 3,2″ W
Eigentümer Stadt Blackpool
Betreiber Blackpool Entertainment Company Limited
Baubeginn 1875
Eröffnung 11. Juli 1878
Veranstaltungen

Blackpool Dance Festival, World Matchplay, Rebellion Punk Festival

Die Winter Gardens sind ein großer Unterhaltungskomplex in Blackpool, Lancashire, England. Er beinhaltet ein Theater, einen Ballsaal sowie mehrere Konferenzsäle. Er wurde 1878 eröffnet und ist ein denkmalgeschütztes Gebäude. (Grade II*)[1]

Seit 1920 findet in den Winter Gardens das Blackpool Dance Festival statt. Seit 1994 wird auch das World Matchplay Major-Darts Turnier in Blackpool ausgetragen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1875 kaufte die Winter Gardens Company das Grundstück für rund £ 28.000. Am 11. Juli 1878 wurden die Winter Gardens offiziell eröffnet. Ursprünglich war geplant, "einen Konzertsaal, Promenaden, Wintergärten und andere Accessoires auf dem Grund zu errichten, um das Anwesen in eine gemütliche Anlage umzuwandeln."[2]

In den 1870er Jahren wurden die Vorhalle, die Arkade sowie das Pavillon-Theater gebaut.[1] 1889 folgte das Opera House Theater.[3] Der Empress Ballroom wurde 1896 zusammen mit der Indian Lounge (Arena) gebaut.[4][5] Außerdem befand sich das alte Blackpool-Riesenrad ebenfalls auf dem Gelände.

Nachdem die Tower Company das Gebäude 1928 übernahm, wurde im Jahr 1930 wurde das Olympia gebaut.[6] Im folgenden Jahr wurde die Galleon Bar, der spanische Saal und der Baronial Saal hinzugefügt.[1] Das Opernhaus wurde 1939 wieder aufgebaut.[3]

Im Jahr 1967 übernahm die EMI Group den Komplex, ehe das Gebäude 1983 von First Leisure gekauft wurde. Im Jahr 1998 erwarb dann Leisure Parcs die Winter Gardens von First Leisure für geschätzt £ 74 Millionen. Das Geschäft umfasste auch den Blackpool Tower sowie die drei Landungsbrücken (Central Pier, South Pier, North Pier). Am 3. Dezember 2009 wurde bekannt, dass Leisure Parcs ein Angebot über £ 40 Millionen vom Blackpool Council angenommen hatte, um die Winter Gardens sowie den Tower und andere Gebäude auf dem Gelände zu verkaufen.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Winter Gardens befinden sich im Stadtzentrum von Blackpool, etwa 250 Meter von der Strandpromenade entfernt. Die nordwestliche Ecke ist komplett durch eine Straße getrennt, die die Bühnentür zum Theater bedient. Die Westfassade beherbergt auch kleinere Läden mit dem gleichen architektonischen Stil wie das Hauptgebäude. Die Winter Gardens stehen in der 97 Church St, Blackpool.[1]

Eingang zum Opera House Theater

Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erdgeschoss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Erdgeschoss befindet sich das Opera House Theatre, welches mit knapp 3000 Plätzen eines der größten Theater im Vereinigten Königreich ist. Zudem befindet sich der Empress Ballroom, das Pavilion Theater, die Arena (ehemals Indian Lounge) und das Olympia im Erdgeschoss.

1. Stock[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Obergeschoss befinden sich der spanische Saal, der Baronial Saal sowie der der Renaissance Saal.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Winter Gardens, Blackpool – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d listed Buildings in Blackpool 6. Abgerufen am 23. Juli 2018 (englisch).
  2. About and Venue Information | Winter Gardens Blackpool. Abgerufen am 23. Juli 2018 (britisches Englisch).
  3. a b Blackpool Opera House Theatre | Venue Info | Winter Gardens Blackpool. Abgerufen am 23. Juli 2018 (britisches Englisch).
  4. Empress Ballroom | Venue Info | Winter Gardens Blackpool. Abgerufen am 23. Juli 2018 (britisches Englisch).
  5. Arena | Venue Information | Winter Gardens Blackpool. Abgerufen am 23. Juli 2018 (britisches Englisch).
  6. Olympia Exhibition Centre | Venue Hire | Winter Gardens Blackpool. Abgerufen am 23. Juli 2018 (britisches Englisch).