Winter Island (Nunavut)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winter Island
Winter Island am oberen Bildrand
Winter Island am oberen Bildrand
Gewässer Foxe Basin
Inselgruppe Kanadisch-arktischer Archipel
Geographische Lage 66° 16′ N, 83° 4′ W66.266666666667-83.06666666666780Koordinaten: 66° 16′ N, 83° 4′ W
Winter Island (Nunavut)
Winter Island
Länge 25 km
Breite 6 km
Fläche ca. 70 km²dep1 w3
Höchste Erhebung 80 m
Einwohner (unbewohnt)

Winter Island ist eine unbewohnte Insel im Kanadisch-arktischen Archipel in der Qikiqtaaluk-Region des kanadischen Territorium Nunavut.

Die 70 km² große Insel liegt im äußersten Westen des Foxe Basin. Sie wird von der Melville Peninsula durch die Hoppner Strait getrennt. Südwestlich liegt die Bucht Lyon Inlet.

1821/22 überwinterte William Edward Parry hier mit den Schiffen HMS Hecla und HMS Fury.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. William James Mills: Exploring Polar Frontiers – A Historical Encyclopedia, Bd. 2, ABC-CLIO, 2003, ISBN 1-57607-422-6, S. 504 (englisch)