Wirkstoff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Wirkstoffe werden Substanzen bezeichnet, die in einem Organismus eine spezifische Wirkung haben und eine spezifische Reaktion hervorrufen. Wirkstoffe werden in folgenden Bedeutungen verwendet:

Pharmazie
Biologie

Lebensmittel (insbesondere diätetische Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke) und Kosmetika können Stoffe enthalten, denen eine besondere Bedeutung hinsichtlich der Entfaltung von bestimmten physiologischen Wirkungen zugeschrieben wird und die daher umgangssprachlich vereinzelt als Wirkstoff bezeichnet werden. Ebenso enthalten bestimmte Medizinprodukte Stoffe, die auf vornehmlich physikalischem Weg in einem Organismus eine Wirkung erreichen und somit als Wirkstoff angesehen werden können. Gibt es Anhaltspunkte, dass solche Inhaltsstoffe ihre Wirkung über einen pharmakologischen, immunologischen oder metabolischen Mechanismus entfalten, durch die sie als Arzneistoff einzuordnen wären, ist die Produktabgrenzung zu klären. Der gezielte Entwurf eines Wirkstoffs wird als Wirkstoffdesign bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Wirkstoff – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen