Witjastief 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Witjastief 2 (auch Witjastiefe 2, Witjas-Tief(e) 2, Vitias-Tief(e) 2 oder Vitiaz-Tief(e) 2 genannt) ist ein Meerestief im südwestlichen Teil des Pazifischen Ozeans (Pazifik) und mit 10.882 m[1] Meerestiefe die tiefste Stelle des Tongagrabens. Es wurde nach dem sowjetischen Forschungsschiff Witjas benannt.

Das Witjastief 2 befindet sich im südwestlichen Pazifik östlich des Kermadec-Tonga-Rückens im südlichen Teil des Tongagrabens südlich von ’Eua, der südlichsten Tongainsel. Es liegt bei etwa 24° südlicher Breite und 175° westlicher Länge.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der große Weltatlas, Kartographisches Institut Bertelsmann, Berlin, Gütersloh, Leipzig, München, Potsdam, Werder, Stuttgart (1985), 8. Auflage 1992, ISBN 357511773X, S. 169, Quadrant G2

Koordinaten: 22° 56′ 41″ S, 174° 43′ 59″ W