Wittener Rundweg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wittener Rundweg
Daten
Länge 57,2 km
Lage Südliches Ruhrgebiet, NRW
Betreut durch Abteilung Dortmund-Ardey des SGV
Markierungszeichen ⓦ Umkreistes W
Start-/Zielpunkt Witten
51° 26′ 0″ N, 7° 20′ 0″ O
Typ Rundwanderweg
Höchster Punkt 260 m
Niedrigster Punkt 70 m
Jahreszeit Ganzjährig
Besonderheiten Entlang der Wittener Stadtgrenze

Der Wittener Rundweg ist ein 57 Kilometer langer Rundwanderweg um die Stadt Witten. Da der Weg der Wittener Stadtgrenze folgt, verläuft er abschnittsweise auch auf dem Gebiet der Nachbarstädte Wetter (Ruhr), Sprockhövel, Hattingen, Bochum, Dortmund und Herdecke. Die Auffrischung der Wegzeichen erfolgt in regelmäßigen Abständen durch die Ortsabteilung Dortmund-Ardey des Sauerländischen Gebirgsvereins.

Etappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mögliche Unterteilung des Rundweges mit Anschluss der Start- und Zielpunkte an den öffentlichen Nahverkehr.

  • Etappe 1 (13,0 km): Wetter (Ruhr) — Sprockhövel-Scheideweg
  • Etappe 2 (07,7 km): Sprockhövel-Scheideweg — Hattingen-Steinenhaus
  • Etappe 3 (13,1 km): Hattingen-Steinenhaus — Bochum-Grabeloh
  • Etappe 4 (10,4 km): Bochum-Grabeloh — Dortmund-Kruckel
  • Etappe 5 (13,0 km): Dortmund-Kruckel — Wetter (Ruhr)

Sehenswürdigkeiten am Weg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]