WoWWiki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WoWWiki
Logo des WoWWiki
www.wowwiki.com
Beschreibung Computerspiel-Wiki
Sprachen Englisch
Eigentümer Wikia
Erschienen 24. November 2004
Artikel > 98.000 (Stand: 12. August 2013)
Status aktiv

WoWWiki ist ein großes englischsprachiges Wiki, das sich mit Themen rund um das Warcraft-Universum, besonders dem MMORPG World of Warcraft, befasst. Es wurde unter anderem „bekannteste MMO-Wiki“ („best-known MMO wiki“),[1] „weltweit zweit-größte englische Wiki, nach der Wikipedia“ („the second largest English-language wiki in the world behind Wikipedia“; 8. März 2008)[2] und „die Mutter aller WoW-Informations-Quellen“ („the mother of all WoW informational sources“)[3] genannt. Das WoWWiki läuft unter MediaWiki und ist ein Mitglied des Wikia-Netzwerkes.

Entwicklung[Bearbeiten]

WoWWiki.com wurde am 24. November 2004 als Quelle für Informationen bezüglich World of Warcraft und dessen UI-Modifikationen gegründet.[4] Seitdem hat sich das Wiki so erweitert, dass es heute das gesamte Warcraft-Universum, inklusive der Echtzeit-Strategiespiele, Romane, Mangas, Pen-&-Paper-Versionen und allen anderen Ablegern,[5] abdeckt.

Im Mai 2007 wurde bekannt gegeben, dass WoWWiki sich dem Wikia-Netzwerk anschließt.[6] Im September 2009 war das WoWWiki das größte Wiki des Netzwerkes,[7] was sich aber nach dem Anschluss der LyricWiki zu dessen Gunsten änderte.

Zudem ist es World-of-Warcraft-Spielern dank eines Add-ons möglich, die Seite während des Spielens abzurufen.[8]

Wowpedia[Bearbeiten]

Aufgrund von unverträglichen Problemen zwischen WoWWiki und dem Wikia-Netzwerk plante die WoWWiki-Administration Ende Oktober 2010 das Wikia-Netzwerk wieder zu verlassen. Aufgrund der „policy“ des Wikia-Netzwerks ist es der Administration jedoch unmöglich, die Seite wieder zu entfernen, weswegen sie eine Kopie unter dem neuen Namen Wowpedia erstellten. Der Server für die Kopie wird vom Online-Anbieter Curse, Inc. bereitgestellt.[9]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tip of the Day: Wikia Network. Massively. 26. Juni 2008. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  2. SXSW08: How gamers are adopting the wiki way. Massively. 8. März 2008. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  3. 3:55PM 1-06-2008: Adventures from the Back Row: World of Warcraft priestly resources. Massively. 31. Dezember 2007. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  4. Main Page - WoWWiki - Your guide to the World of Warcraft. WoWWiki. 13. November 2004. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  5. Kurt Squire, Duncan, Sean; DeVane, Ben; Wolfenstein, Moses; Hunter, Rik: Proceedings of the 2008 ACM SIGGRAPH symposium on Video games. Association for Computing Machinery, 2008, ISBN 978-1-60558-173-6, S. 31–33.
  6. Mark Warschauer, Grimes, Douglas: Audience, Authorship, and Artifact: The emergent semiotics of Web 2.0. In: Annual Review of Applied Linguistics. 27, 2007, S. 1-23. doi:10.1017/S0267190508070013.
  7. Dana Oshiro: Warcraft and Twilight Fans Make Wikia Profitable. In: ReadWriteWeb. 8. September 2009. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  8. Wikia tool gives gamers a helpful guide. In: PC Gamer and syndicated to The Washington Post. 14. August 2007. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  9. Wowpedia. WoWWiki. 7. September 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.