Wolfgang-Koeppen-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Wolfgang-Koeppen-Preis der Hansestadt Greifswald ist ein nach dem in Greifswald geborenen Schriftsteller Wolfgang Koeppen benannter Literaturpreis. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird seit 1998 alle zwei Jahre verliehen. Der jeweilige Preisträger schlägt seinen Nachfolger vor, nur der erste Preisträger wurde von einer Jury ausgewählt.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]