Wolfgang Bachmann (Journalist)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wolfgang Bachmann (* 1951 in Ludwigshafen am Rhein) ist ein deutscher Architekt, Journalist und Architekturkritiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bachmann studierte Agrarwissenschaften sowie Architektur.[1] Er promovierte 1981 über die Die Architekturvorstellungen der Anthroposophen.[2]

Neben seiner Berufspraxis in verschiedenen Architekturbüros war er Journalist bei der Architekturzeitschrift Bauwelt. Von 1991 bis 2011 war er bei der Fachzeitschrift Baumeister, danach wurde er vom Chefredakteur zum Herausgeber.[3] Er hält Vorträge und schreibt Kritiken, Glossen und Kurzgeschichten für Zeitungen und Magazine sowie Jahrbücher über Architektur.

Seit 2016 lebt er in Deidesheim.[4]

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mit Erik Liebermann: Architektur. Tomus - Die fröhlichen Wörterbücher, 1990.
  • Mit Christiane Tramitz: Architektur ist nämlich ganz einfach: 33 Architekten im Gespräch. Callwey, 2011, ISBN 978-3766719164.
  • Mit Wolfgang Pehnt: Häuser des Jahres: Die besten Einfamilienhäuser 2012. Callwey, 2012.
  • Mit Gerhard Matzig: Häuser des Jahres: Die besten Einfamilienhäuser. Callwey, 2012.
  • Mit Arno Lederer: Einfamilienhäuser - Das ultimative Planungsbuch: Grundrisse, Materialien, Details. Callwey, 2012.
  • Mit Hubertus Adam: Häuser des Jahres: Die besten Einfamilienhäuser 2013, Callwey, 2013.
  • Mit Martin Mosebach: Petra und Paul Kahlfeldt Wohnbauten. Callwey, 2013.
  • Drinnen. 77 Beobachtungen zwischen Tür und Angel. Mit einem Vorwort von Harald Martenstein, Eisenhut Verlag, 2014, ISBN 978-3942090292.
  • Mit Ulf Poschardt: Häuser des Jahres: Die besten Einfamilienhäuser 2014. Callwey, 2014.
  • Mit Ludger Dederich: Die besten Einfamilienhäuser aus Holz. Callwey, 2013.
  • Die besten Einfamilienhäuser bis 150m². Callwey, 2015.
  • Mit Wladimir Kaminer: Häuser des Jahres: Die 50 besten Einfamilienhäuser. Callwey, 2015.
  • Fremde Zimmer - 50 Blicke auf die schönste Zeit im Jahr. Edition URLAUBSARCHITEKTUR, 2015.
  • Mit Nils Holger Moormann: Häuser des Jahres: Die 50 besten Einfamilienhäuser 2016. Callwey, 2016.
  • Mit Katharina Matzig: GrundrissAtlas Einfamilienhaus. Callwey, 2016.
  • Alles Geier! Eine Farce über Architektur, eine Zeitschrift und einen Verlag. avedition 2019

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. wiesbaden.de: Architekt Wolfgang Bachmann liest aus seiner Kolumnensammlung
  2. Belegexemplar DNB 800093380 bei der Deutschen Nationalbibliothek.
  3. kress.de: Führungswechsel beim "Baumeister": Gutzmer löst Bachmann als Chefredakteur ab
  4. rheinpfalz.de: Kulturprofil: Der bekannte Architekturkritiker Wolfgang Bachmann hat sich in Deidesheim niedergelassen