Wolfgang Gierlinger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wolfgang Gierlinger
Personalia
Geburtstag 1. Februar 1947
Geburtsort Deutschland
Größe 176 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1969–1970 FC Bayern München 1 (0)
1970–1973 FC Wacker München 57 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Wolfgang Gierlinger (* 1. Februar 1947) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gierlinger gehörte 1969/70 dem Kader des FC Bayern München an und kam am 14. März 1970 (27. Spieltag) beim 6:0-Sieg im Heimspiel gegen Alemannia Aachen – mit Einwechslung für Peter Pumm in der 74. Minute – zu seinem Bundesligadebüt. Es blieb sein einziges Pflichtspiel für die Bayern; damit ist er gegenwärtig einer von 30 „Einmal-Spielern“ des FC Bayern München.

Zur Saison 1970/71 wechselte er zum FC Wacker München, für den er 26 Punktspiele in der Regionalliga Süd bestritt[1] und als Tabellenletzter in die Amateurliga Bayern abstieg. Dort nicht eingesetzt und dennoch mit der Mannschaft zur Saison 1972/73 in die Regionalliga Süd zurückgekehrt, bestritt er 31 Punktspiele, in denen er ebenfalls ohne Tor blieb.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik (Memento des Originals vom 19. Juli 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.statistik-klein.de auf statistik-klein.de (bis zum Ende scrollen!)
  2. Statistik (Memento des Originals vom 27. Juli 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.statistik-klein.de auf statistik-klein.de (bis zum Ende scrollen!)