Wolfgang Rüter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Rüter (* 1950) ist ein deutscher Schauspieler.

Seine Ausbildung absolvierte er an der Folkwang Hochschule in Essen und hatte daraufhin Engagements an verschiedenen Theatern, wie vorrangig am Schauspielhaus Bonn oder Zürich, Basel und Düsseldorf, wo er seit Beginn der 1990er Jahre z. B. als Brabantio in Othello, Flamm in Rose Bernd oder Gerichtsrat Walter in Der zerbrochne Krug auftrat.

Des Weiteren ist er seit seinem Debüt in Hermine Huntgeburths Die Mitspeisenden in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, hauptsächlich in Gastauftritten von Fernsehserien, wie Tatort, Die Familienanwältin oder Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei, aber auch in Kinofilmen.

Rüter ist zudem Sprecher von Hörbüchern und Hörspielen beim WDR oder beim SWR und war in der Hauptrolle des Herrn Hartmann in der Hörspielserie Mandala zu hören.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]