Wolfram Beyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wolfram Beyer (* 6. November 1954 in Berlin) ist ein deutscher Politologe, Pazifist, Autor und Musiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beyer studierte Politische Wissenschaften am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin bei Ossip K. Flechtheim, Johannes Agnoli, Theodor Ebert und Ekkehart Krippendorff. 1978 absolvierte er ein Volontariat im Brüsseler Büro der War Resisters’ International (WRI). Mitte der 1970er Jahre sammelte er erste Erfahrungen mit Gewaltfreien Aktionen und bekam Kontakte zur Zeitschrift Graswurzelrevolution und gehörte später zum Herausgeber*innen-Kreis der Zeitschrift Graswurzelrevolution (GWR). 1979 war er bundesdeutscher Koordinator der internationalen Abrüstungsfahrt Brüssel-Warschau (4. Internationaler gewaltfreier Marsch für Entmilitarisierung).[1] 1979/80 war Beyer Mitglied im Redaktionskollektiv der Zeitschrift Antimilitarismus-Information (ami) und von 1988 bis 1992 im Vorstand der WRI tätig.[2] Seit 1978 ist er in der Internationale der Kriegsdienstgegner/innen (IDK) engagiert und hat zahlreiche Beiträge zu den Themen Kriegsdienstverweigerung, Anarchismus und der Geschichte der War Resisters' International veröffentlicht. Für die IDK war er als Herausgeber von IDK-Publikationen und IDK-Periodika verantwortlich (Antimilitaristischer Informationsdienst (AID) und IDK-Schriftenreihe).[3] In der Zeit von ca.1995 bis 2015 war Beyers thematischer Schwerpunkt der weltliche Humanismus und Pazifismus. Im Jahr 2000 war er Herausgeber einer Textsammlung für den Humanistischen Verband Deutschlands (Landesverband Berlin) und die IDK. Er war Mitglied im HVD [4] und im Internationalen Bund der Konfessionslosen und Atheisten.[5] Seit ca. 2008, der Verleihung der Carl-von-Ossietzky-Medaille, gilt sein verstärktes Engagement den Menschenrechten und den Bürgerrechten. Er unterstützte die Arbeit der Internationalen Liga für Menschenrechte (ILMR e.V.).[6]

Preisverleihung der Carl-von-Ossietzky-Medaille 2008. Wolfram Beyer spielte die Klarinette bei der KlezMischpoche für die Anarchists Against the Wall und das palästinensische Bürgerkomitee

Seit Ende der 1980er Jahre spielte Beyer in verschiedenen Musikensembles.[7] (Fromage Diatonique, KlezMischpoche,[8] I Felici) [9] Mit Fromage Diatonique entstand eine CD.[10] Beyer spielte verschiedene Holzblasinstrumente (Blockflöten, Schalmei (Pommer), B-Klarinette und Tenor-Saxophon) in den Bereichen Alte Musik, Folk-, Tanz- und Swing -Musik und auch symphonischen Blasmusik im Blasorchester.

In der Erwerbstätigkeit arbeitete Beyer in Bereichen der Sozialen Arbeit und war in der Flüchtlingshilfe, der Beratung und Betreuung von Asylbewerbern dann als stellvertretender Verwaltungsleiter in einem Krankenhaus der Gerontopsychiatrie und später in der Betreuung von geistig behinderten Menschen tätig. Im Bereich der gemeinwesenorientierten Sozialarbeit, mit dem Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit, arbeitete er als verantwortlicher Redakteur für eine Stadtteilzeitung in Berlin-Reinickendorf.[11]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Autor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • War Resisters' International (WRI) – with special reference to the period 1921–1939, Berlin 1985, Schriften des Libertären Forums Berlin, Nr. 3, 2. Auflage, Internationale der Kriegsdienstgegner*innen, IDK Berlin 2018 ISBN 978-3-9816536-4-9
  • Anarchistische Aphorismen als literarisch-politische Elaborate / von Utz Schneppe. Libertäres Forum Berlin 1986
  • Pazifismus und Antimilitarismus. Eine Einführung in die Ideengeschichte, Schmetterling, Stuttgart 2012, ISBN 3-89657-666-6.

Als Herausgeber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeitschriften-, Buchbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Interview mit Johannes Agnoli, in: Schwarzer Faden Nr. 131, Anarchistische Vierteljahresschrift, Januar 1984 (Reprint in: Johannes Agnoli – 1968 und die Folgen, Freiburg i. Br.: ça ira Verlag 1998, (Titel: „Marx, der Staat, die Anarchie“))
  • ... siehe, ein Mensch! über Helene Stöcker, in: Die freie Gesellschaft, Vierteljahreszeitschrift für Gesellschaftskritik und freiheitlichen Sozialismus, Nr. 15, Hannover 1986
  • Arthur Ponsonby (1871–1946). Kriegsverhütung durch Verweigerung, in: Rajewsky / Riesenberger: Wider den Krieg, Große Pazifisten von Kant bis Böll, München 1987 (Beck Verlag)
  • Marx und Bakunin in einer Front? Zur Aktualität Sozialer Revolution, in: Anarchismus heute, Positionen, Verlag Schwarzer Nachtschatten Bösdorf 1991, S. 9–25 (Türkische Übersetzung: Marx ve Bakunin ayni cephede mi? Toplumsal devrimin güncelligi üzerine Ayrinti Yayinlari, Istanbul 1999, ISBN 975-539-256-4)
  • Albert Camus - ein Libertärer, in: Albert Camus: Weder Opfer noch Henker, herausgegeben von der Internationale der Kriegsdienstgegner/innen e.V. (IDK Berlin) in der Schriftenreihe des Libertären Forums, Oppo Verlag Berlin 1991
  • The flaw in the peoples‘ army, in: Peace News No 2447, London June-August 2002 (Kontroverse Karl Liebknecht / Ferdinand Domela Nieuwenhuis), online
  • Freiheit ohne Gewalt: für eine gewaltfreie herrschaftslose Gesellschaft, in: H.J. Degen, Jochen Knobloch: Anarchismus 2.0, Schmetterling Verlag Stuttgart 2009

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wolfram Beyer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Antimilitarismus-Information:Dokumentation der Abrüstungsfahrt Brüssel-Warschau (1.-10. August 1979), Red. Wolfram Beyer, Berlin 1979, ISSN 0342-5797
  2. Wolfram Beyer: Pazifismus und Antimilitarismus. Eine Einführung in die Ideengeschichte, Stuttgart 2012, ISBN 3-89657-666-6 (Klappentext)
  3. http://www.idk-info.net
  4. Beyer, Wolfram (Hrsg.): Kriegsdienste verweigern – Pazifismus heute. Hommage an Ossip K. Flechtheim
  5. Beyer, Wolfram (Hrsg.): Kriegsdienste verweigern – Pazifismus aktuell. Libertäre und Humanistische Positionen. Oppo-Verlag Berlin 2011 sein Beitrag ist online: Archivlink (Memento des Originals vom 3. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fowid.de
  6. http://ilmr.de
  7. Wolfram Beyer - Musiker. In: in-berlin.de.
  8. KlezMischpoche_featuring_Ofer_Golany. In: labsaal.de.
  9. http://www.ifelici.de
  10. DNB, Katalog der Deutschen Nationalbibliothek. In: d-nb.de.
  11. Rund um die Auguste: die Stadtteilzeitung, ISSN 1611-9959, Deutsche Nationalbibliothek http://d-nb.info/1005215561