Wolfsland (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
OriginaltitelWolfsland
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2016
Produktions-
unternehmen
Degeto
Länge90 Minuten
Episoden2+
GenreKrimi
IdeeSönke Lars Neuwöhner
Sven S. Poser
ProduktionJutta Müller
MusikDürbeck & Dohmen
Erstausstrahlung8. Dezember 2016 auf Das Erste
Besetzung

Wolfsland ist eine deutsche Kriminalfilmserie mit Götz Schubert und Yvonne Catterfeld in den Hauptrollen, die seit 2016 produziert und im Rahmen des ARD Donnerstagskrimi ausgestrahlt wird.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die junge Kommissarin Viola Delbrück lässt sich von Hamburg in die Schlesische Lausitz versetzen. Sie möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen und in Görlitz neu anfangen. Im neuen Polizeirevier muss sie mit dem schroffen Eigenbrötler "Butsch" zusammenarbeiten. Zu ihrem Team gehört der Kommissariatsleiter Ebertin, der zu Schulz kein gutes Verhältnis hat und von ihm oft ignoriert wird und der Spurensicherer Jakob Böhme, der sich mit dem Eintreffen von Viola Delbrück ein wenig Hoffnungen macht.[1]

Folgen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folge Titel Erstausstrahlung Regie Drehbuch
1 Ewig Dein 8. Dezember 2016 André Erkau Sönke Lars Neuwöhner
Sven S. Poser
2 Tief im Wald 15. Dezember 2016 Tim Trageser Sönke Lars Neuwöhner
Sven S. Poser

Ende 2017 wird unter dem Namen Irrlichter eine dritte Folge in Görlitz gedreht.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolfsland bei daserste.de, abgerufen am 24. Februar 2017.
  2. [1] bei crew-united.com, abgerufen am 21. September 2017.