Wolgograd-Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wolgograd Arena)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wolgograd-Arena
Luftbild der Wolgograd-Arena
Luftbild der Wolgograd-Arena
Daten
Ort RusslandRussland Wolgograd, Russland
Koordinaten 48° 44′ 4″ N, 44° 32′ 54,8″ OKoordinaten: 48° 44′ 4″ N, 44° 32′ 54,8″ O
Baubeginn 2015
Eröffnung 25. März 2018
Erstes Spiel 21. April 2018
Rotor Wolgograd – Lutsch-Energija Wladiwostok 4:2
Oberfläche Naturrasen
Kosten 24,38 Mrd. RUB (330 Mio. Euro)
Architekt GMP Architekten
PI Arena
Kapazität 45.568 Plätze
Spielfläche 105 m × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Die Wolgograd-Arena (russisch Волгоград Арена) ist ein Fußballstadion in der russischen Stadt Wolgograd. Die Spielstätte bietet Platz für 45.568 Besucher. Der Entwurf stammt von Gerkan, Marg und Partner (GMP Architekten) und PI Arena.[1] In der Anlage fanden vier Gruppenspiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 statt. Nach der WM wird der Fußballclub Rotor Wolgograd die neue Spielstätte nutzen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion wurde auf dem Gelände des abgerissenen Zentralstadions, am Fuße des Mamajew-Hügels, in unmittelbarer Nähe zum Ufer der Wolga gebaut. Das ehemalige Stadion wurde 1958 auf dem Gelände eines ehemaligen Öldepots errichtet. Dieser Bereich war unentwickelt, besetzt durch zufällig verteilte, niedrigwertige Gebäude, Lagerhallen und Kasernen.

Am 25. März 2018 wurde das Stadion von der FIFA für den Spielbetrieb freigegeben. Das erste Spiel fand am 21. April des Jahres zwischen Rotor Wolgograd und Lutsch-Energija Wladiwostok (4:2) statt.[2] Die Partie sahen 19.421 Zuschauer.[3]

Schon kurz nach der Eröffnung zeigten sich erste Schäden, nämlich Risse in Betonteilen. Ein möglicher Grund dafür ist, dass die Arena auf einem Feuchtgebiet errichtet wurde. Es gab Berichte von Bauteilen, die während des Baus einstürzten. Der Baukonzern Stroitransgas erklärte dazu in einer Stellungnahme, dass die Sicherheit der Besucher nicht gefährdet sei.[4]

Die Arena war am 9. Mai 2018 Endspielort des russischen Fußballpokals 2017/18. Mit dem FK Tosno und Awangard Kursk trafen zwei Pokalfinalneulinge aufeinander. Die Partie gewann der FK Tosno mit 2:1 und feierte vor 40.373 Zuschauern seinen ersten Gewinn des russischen Pokals.[5]

Am Tag des WM-Finales ereignete sich durch heftige Regenfälle ein Erdrutsch an einem Uferdamm am Stadion und verschüttete eine Straße. Sie wurde von mehreren Tonnen Erdreich bedeckt. Teile der Straße und Rohrleitungen wurden zerstört. Auch das Innere der Arena blieb von Schäden nicht verschont, die mehrtägige Reparaturarbeiten erfordern.[6]

Spiele der FIFA-WM 2018 in Wolgograd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Wolgograd wurden während der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2018 vier Spiele der Gruppenphase ausgetragen.

Datum Gruppe Mannschaft Mannschaft Ergebnis
18. Juni 2018 Gruppe G TunesienTunesien Tunesien EnglandEngland England 1:2 (1:1)
22. Juni 2018 Gruppe D NigeriaNigeria Nigeria IslandIsland Island 2:0 (0:0)
25. Juni 2018 Gruppe A Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien AgyptenÄgypten Ägypten 2:1 (1:1)
28. Juni 2018 Gruppe H JapanJapan Japan PolenPolen Polen 0:1 (0:0)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wolgograd-Arena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. stadiumdb.com: Daten zum Stadion (englisch)
  2. WM 2018: Stadion in Wolgograd einsatzbereit. In: stadionwelt.de, 4. April 2018
  3. Spielbericht Rotor Wolgograd gegen Lutsch-Energija Wladiwostok. In: weltfussball.de
  4. Russia 2018: Is Volgograd Arena cracking already? In: stadiumdb.com, 27. April 2018 (englisch)
  5. Spielbericht FK Tosno gegen Awangard Kursk. In: weltfussball.de
  6. Starkes Unwetter beschädigt neues WM-Stadion. In: stadionwelt.de. 17. Juli 2018, abgerufen am 18. Juli 2018.