Womens Bay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Womens Bay
Womens Bay (Alaska)
Womens Bay
Womens Bay
Lage in Alaska
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alaska
Borough: Kodiak Island Borough
Koordinaten: 57° 42′ N, 152° 34′ WKoordinaten: 57° 42′ N, 152° 34′ W
Zeitzone: Alaska (UTC−9/−8)
Einwohner: 719 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 6,4 Einwohner je km2
Fläche: 113,6 km2 (ca. 44 mi2)
davon 113,2 km2 (ca. 44 mi2) Land
Höhe: 264 m
Vorwahl: +1 907
FIPS: 02-85680
GNIS-ID: 1866977

Womens Bay ist ein Census-designated place (CDP) im US-Bundesstaat Alaska in den Vereinigten Staaten und gehört zum Kodiak Island Borough. Das Gebiet liegt an der Westküste der Kodiak-Insel am Fuß der Old Womens Mountains entlang der gleichnamigen Bucht. Es ist über die Küstenstraße mit dem Hauptort der Insel Kodiak verbunden.

Zum Zeitpunkt der Volkszählung im Jahre 2000 (U.S. Census 2000) hatte der CDP 690 Einwohner auf einer Landfläche von 113,2 Quadratkilometer. Das Medianalter betrug 35,1 Jahre (nationaler Wert der USA: 35,3 Jahre). Das Pro-Kopf-Einkommen (engl. per capita income) lag bei US-Dollar 27.746 (nationaler Durchschnitt der USA: US-Dollar 21.587). Keiner der Einwohner lag mit seinem Einkommen unter der Armutsgrenze.[1] Die meisten Arbeitnehmer arbeiten in Kodiak oder bei der Coast Guard Air Station auf der Kodiak-Insel. 31,7 % der Einwohner sind deutschstämmig.

Die Bucht Womens Bay ist 7 Kilometer lang, im Verhältnis zur übrigen Küste flach und bedeckt eine Fläche von etwa 12 Quadratkilometer. Hier werden Königskrabben gefischt. Das so genannte Karfreitagsbeben verursachte 1964 eine Flutwelle (Tsunami), die im Gebiet einen Schaden von etwa 10 Millionen US-Dollar anrichtete.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. factfinder.census.gov

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]