Wong-Tai-Sin-Tempel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingangsbereich des Wong-Tai-Sin-Tempels.
Der Hauptaltar

Der „Wong-Tai-Sin-Tempel“, englisch: Wong Tai Sin Temple, (chinesisch 黃大仙祠 / 黄大仙祠, Pinyin Huáng Dàxian Sì, Jyutping Wong4 Daai6sin1 Ci4) ist eine daoistische / taoistische Kultstätte in Hongkong. Er ist Wong-Tai-Sin geweiht, dem „Großen Unsterblichen Wong“.

Der Taoistentempel umfasst 18.000 m². Er liegt auf der Südseite des Lion Rock (chinesisch 獅子山 / 狮子山, Pinyin Shīzi Shān, Jyutping Sizi2 Saan1) im Norden von Kowloon. Sie gab dem gleichnamigen Wong-Tai-Sin District seinen Namen und kann über verschiedene ÖPNV wie Bus und U-Bahn, z.B. die Haltestelle Wong Tai Sin Station der Kwun Tong Line des MTR-Netzes erreicht werden. Die Tempelanlage wird von der gemeinnützige Wohlfahrtsorganisation Sik Sik Yuen (chinesisch 嗇色園 / 啬色园, Pinyin Sèsè Yuán, Jyutping Sik1sik1 Jyun4) verwaltet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wong-Tai-Sin-Tempel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 22° 20′ 34,2″ N, 114° 11′ 36″ O