Woodinville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion!
Folgende Mängel sollten behoben werden, bevor diese Markierung entfernt werden kann: Deutlich zu wenig Inhalt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Woodinville
Chateau Ste. Michelle in Woodinville
Chateau Ste. Michelle in Woodinville
Lage in Washington
King County Washington Incorporated and Unincorporated areas Woodinville Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1993
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Washington
County:

King County

Koordinaten: 47° 45′ N, 122° 9′ W47.7525-122.1558333333312Koordinaten: 47° 45′ N, 122° 9′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 10.938 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 749,2 Einwohner je km²
Fläche: 14,7 km² (ca. 6 mi²)
davon 14,6 km² (ca. 6 mi²) Land
Höhe: 12 m
Postleitzahlen: 98072, 98077
Vorwahl: +1 425
FIPS:

53-79590

GNIS-ID: 1534610
Webpräsenz: www.ci.woodinville.wa.us
Bürgermeister: Bernie Talmas

Woodinville ist eine Kleinstadt im King County im US-Bundesstaat Washington. Sie ist Teil der Metropolregion Seattle.

Vom 25.-28. Juli 1969 fand hier das Seattle Pop Festival mit Auftritten etwa von Chuck Berry, The Doors, Led Zeppelin, Santana, Ten Years After, Ike & Tina Turner oder Alice Cooper statt.