World Combat Games

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die World Combat Games sind ein internationales Sportereignis für Kampfsportarten. Es wird von Sportaccord veranstaltet. Die erste Veranstaltung fand 2010 in Peking statt, die zweite 2013 in Sankt Petersburg. 2017 findet das Ereignis in Lima statt.

Aktuell umfasst das Programm folgende Sportarten: Aikidō, Boxen, Fechten, Judo, Jiu Jitsu, Karate, Kendō, Kickboxen, Muay Thai, Ringen, Sambo, Savate, Sumō, Taekwondo und Wushu. Die Regeln werden dabei von den internationalen Fachverbänden festgelegt.

Peking 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Ausgabe der Spiele fand vom 28. August bis 4. September 2010 in Peking statt. 1108 Teilnehmer kämpften um 136 Goldmedaillen in den Kampfsportarten Boxen, Judo, Ju-Jitsu, Karate, Kendo, KickBoxen, Muay Thai, Sambo, Sumo, Taekwondo, Ringen und Wushu. Russland gewann die meisten Goldmedaillen (18), danach folgten China (15) und die Ukraine und Frankreich (je 7).

Sankt Petersburg 2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wettkämpfe wurden vom 18. bis 26. Oktober 2013 ausgetragen. Es wurden Medaillen in 135 Wettbewerben vergeben. Es nahmen Athleten aus 96 Ländern teil. Russland führt mit 47 Goldmedaillen den Medaillenspiegel an, danach folgen Frankreich (12) und Japan (11). Es wurden folgende Wettkämpfe durchgeführt:

  • Aikidō (IAF)
  • Boxen (AIBA)
    • Männer: -49 kg / -52 kg / -54 kg / -60 kg / -64 kg / -69 kg / -75 kg / -81 kg / -91 kg / +91 kg
    • Frauen: -51 kg / -60 kg / -75 kg
  • Fechten (FIE) Florett, Degen und Säbel, jeweils Männer und Frauen
  • Judo (IJF) Männer Team, Frauen Team
  • Jiu Jitsu (JJIF)
    • Männer:
      • Fighting -62 kg / -69 kg / -77 kg / -85 kg / -94 kg / +94 kg
      • Duo
      • Ne-Waza -70 kg / -85 kg / +85 kg
    • Frauen:
      • Fighting -55 kg / -62 kg / -70 kg / +70 kg
      • Duo
      • Ne-Waza -58 kg / -70 kg
    • Mixed Duo
  • Karate (WKF)
    • Männer:
      • Kata
      • Kumite -60 kg / -67 kg / -75 kg / -84 kg /+84 kg
    • Frauen:
      • Kata
      • Kumite -50 kg / -55 kg / -61 kg / -68 kg / +68 kg
  • Kendō (FIK)
  • Kickboxen (WAKO)
    • Männer
      • Vollkontakt -63,5 kg / -71 kg / -91 kg
      • Pointfighting -63 kg / -74 kg / -84 kg
      • Low-Kick -67 kg / -75 kg / -81 kg
    • Frauen
      • Vollkontakt -56 kg
      • Pointfighting -60 kg
      • Low-Kick -52 kg
  • Muay Thai (IFMA)
    • Männer: -54 kg / -57 kg / -63,5 kg / -67 kg / -71 kg / -75 kg / -81 kg / -91 kg
    • Frauen: -51 kg / -54 kg / -60 kg
  • Ringen (FILA)
    • Männer:
      • Belt-Wrestling -90 kg / +90 kg
      • Pankration -66 kg / -77 kg / -84 kg
      • Grappling Gi -71 kg / -92 kg
      • Grappling NoGi -66 kg / -77 kg / -84 kg
      • griechisch-römisch Team
      • Freistil Team
    • Frauen:
      • Grappling Gi -64 kg
      • Grappling NoGi -58 kg
      • Freistil Team
  • Sambo (FIAS)
    • Männer: -74 kg / -90 kg / 100 kg
    • Frauen: -48 kg / -56 kg / -68 kg
  • Savate (FISav)
    • Männer
      • Combat -60 kg / -65 kg / -75 kg / -75 kg / -80 kg / -90 kg
      • Canne de Combat
    • Frauen Assaut -52 kg / -56 kg / -60 kg / -70 kg
  • Sumō (ISF) Leichtgewicht, Mittelgewicht, Schwergewicht und offene Klasse, jeweils Männer und Frauen
  • Taekwondo (WTF) Männer Kyorugi Team, Frauen Kyorugi Team
  • Wushu (IWUF)
    • Männer:
      • Taolu - Changquan, Daoshu, Gunshu All-Round
      • Taolu - Taijiquan & Taijijian All-Round
      • Sanda -60 kg / -65 kg / -70 kg / -75 kg / -80 kg / -85 kg / -90 kg
    • Frauen:
      • Taolu - Changquan, Daoshu, Gunshu All-Round
      • Taolu - Taijiquan & Taijijian All-Round
      • Sanda -52 kg / -60 kg

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: World Combat Games – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien