World Doubles Championship

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die World Doubles Championship waren ein professionelles Snookerturnier.

Sie wurden ab 1982 jährlich ausgetragen; hatten allerdings nie den Status eines Weltranglistenturniers inne. Das Besondere an dem Turnier war, dass Teams à zwei Spieler gegeneinander antraten, anstatt einzelne Spieler wie bei fast allen anderen Turnieren. So richtig setzte sich diese Variante allerdings nicht durch, sodass das Turnier 1987 wieder aus dem Kalender der Snooker Main Tour verschwand.

Austragungsorte waren das Crystal Palace National Recreation Centre (1982) und das Derngate Centre in Northampton (1983–1987).

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalist Ergebnis Saison
Hofmeister World Doubles (kein Ranglistenturnier)
1982 EnglandEngland Steve Davis & EnglandEngland Tony Meo WalesFlag of Wales (1959–present).svg Terry Griffiths & WalesFlag of Wales (1959–present).svg Doug Mountjoy 13 : 2 1982/83
1983 EnglandEngland Steve Davis & EnglandEngland Tony Meo EnglandEngland Tony Knowles & EnglandEngland Jimmy White 10 : 2 1983/84
1984 NordirlandNordirland Alex Higgins & EnglandEngland Jimmy White KanadaKanada Cliff Thorburn & EnglandEngland Willie Thorne 10 : 2 1984/85
1985 EnglandEngland Steve Davis & EnglandEngland Tony Meo EnglandEngland Tony Jones & WalesFlag of Wales (1959–present).svg Ray Reardon 12 : 5 1985/86
1986 EnglandEngland Steve Davis & EnglandEngland Tony Meo EnglandEngland Mike Hallett & SchottlandSchottland Stephen Hendry 12 : 3 1986/87
Fosters World Doubles (kein Ranglistenturnier)
1987 EnglandEngland Mike Hallett & SchottlandSchottland Stephen Hendry KanadaKanada Cliff Thorburn & NordirlandNordirland Dennis Taylor 12 : 8 1987/88