World Masters Games

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die World Masters Games sind eine Multisportveranstaltung für Seniorensportler, wobei das Mindestalter für eine Teilnahme in Abhängigkeit von der Sportart zwischen 25 und 35 Jahren beträgt. Die Spiele werden von der International Masters Games Association organisiert.

Die Spiele im Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sommer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Austragungsort Sportarten Länder Teilnehmer Motto
1985 KanadaKanada Toronto 22 61 8.305 The year of the Masters
1989 DanemarkDänemark Aalborg, Aarhus und Herning 37 76 5.500 Sport for life
1994 AustralienAustralien Brisbane 30 74 24.500 The challenge never ends
1998 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Portland (Oregon) 28 102 11.400 The global celebration of sport for life
2002 AustralienAustralien Melbourne 26 98 24.886 The biggest multi-sport festival on Earth
2005 KanadaKanadaEdmonton 25 89 21.600 A festival of sport in the city of festivals
2009 AustralienAustralien Sydney 28 95 28.676 Fit, fun and forever young
2013 ItalienItalien Turin 30 107 - Everlasting passion
2017 NeuseelandNeuseeland Auckland -

Winter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Austragungsort Sportarten Länder Teilnehmer Motto
2010 SlowenienSlowenien Bled 7 42 3.000 The games for you
2015 KanadaKanada Québec (Stadt) * * * *
2020 OsterreichÖsterreich Innsbruck * * * *

Sommersportarten (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Badminton
  • Baseball
  • Basketball
  • Bogenschiessen
  • Fußball
  • Gewichtheben
  • Golf
  • Hockey
  • Kanu
  • Leichtathletik
  • Radsport
  • Rudern
  • Schießen
  • Softball
  • Squash
  • Tischtennis
  • Taekwondo (Turin 2013)

Wintersportarten (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]