World Series of Poker 1976

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der World Series of Poker

Die World Series of Poker 1976 war die siebte Austragung der Poker-Weltmeisterschaft und fand vom 3. bis 15. Mai 1976 im Binion’s Horseshoe in Las Vegas statt.

Turniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnierplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doyle Brunson (2006)
# Buy-in (in $) Turnier Turnierbeginn Teilnehmer Sieger Herkunft Preisgeld (in $)
1 0.1000 No-Limit Hold’em 03. Mai 1976 56 Howard Andrew Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 028.000
2 0.2500 No Limit Hold’em Non-Pro 04. Mai 1976 25 Howard Andrew Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 024.000
3 0.5000 No-Limit 2-7 Draw Lowball 05. Mai 1976 26 Doyle Brunson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 090.250
4 0.1000 Limit A-5 Draw Lowball 06. Mai 1976 80 Perry Green Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 068.300
5 0.1000 Limit Seven Card Stud Hi-Lo 07. Mai 1976 17 Doc Greene Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 012.750
6 00.500 Limit Seven Card Stud 08. Mai 1976 52 Johnny Moss Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 013.000
7 0.5000 Limit Seven Card Stud 09. Mai 1976 11 Walter Smiley Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 035.000
8 10.000 No-Limit Hold’em Main Event – World Championship 10. Mai 1976 22 Doyle Brunson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 220.000

Main Event[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Hauptturnier wurde vom 10. bis 15. Mai 1976 gespielt. 22 Teilnehmer zahlten den Buy-in von 10.000 US-Dollar. In der finalen Hand gewann Brunson mit 10 2 gegen Alto mit A J.

Platz Herkunft Spieler Preisgeld (in $)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Doyle Brunson 220.000
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jesse Alto
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tommy Hufnagle
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Crandell Addington

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: World Series of Poker 1976 – Sammlung von Bildern