World Series of Poker 1988

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der World Series of Poker

Die World Series of Poker 1988 war die 19. Austragung der Poker-Weltmeisterschaft und fand in Binion’s Horseshoe in Las Vegas statt.

Turniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnierplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Buy-in (in $) Turnier Turnierbeginn Teilnehmer Sieger Herkunft Preisgeld (in $)
1 0.1500 Limit Hold’em 05. Mai 1988 400 Val Carpenter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 223.800
2 0.1500 No-Limit Hold’em 06. Mai 1988 330 Russell Gibe Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 181.800
3 0.2500 Pot-Limit Omaha (Rebuy) 07. Mai 1988 111 Gilbert Gross FrankreichFrankreich 181.000
4 0.5000 Limit Seven Card Stud 08. Mai 1988 079 Thor Hansen NorwegenNorwegen 158.000
5 0.1000 Limit Omaha 09. Mai 1988 228 David Helms Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 091.200
6 0.1500 Limit Seven Card Stud Hi-Lo 10. Mai 1988 206 Lance Hilt Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 123.600
7 00.500 Ladies Limit Seven Card Stud 11. Mai 1988 085 Loretta Huber Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 017.000
8 0.1500 Limit Seven Card Stud 12. Mai 1988 217 Merrill Hunt Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 130.200
9 0.5000 No-Limit 2-7 Draw Lowball (Rebuy) 13. Mai 1988 038 Seymour Leibowitz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 157.500
10 0.1500 Limit A-5 Draw Lowball 14. Mai 1988 194 Johnny Moss Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 116.400
11 0.1000 Limit Razz 15. Mai 1988 192 Don Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 076.800
12 10.000 No Limit Hold’em Main Event – World Championship 16. Mai 1988 167 Johnny Chan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 700.000

Main Event[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johnny Chan (2008)

In der finalen Hand gewann Chan mit J 9 gegen Seidel mit Q 7. Die Szene ist im Spielfilm Rounders von John Dahl zu sehen.[1]

Platz Herkunft Spieler Preisgeld (in $)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Johnny Chan 700.000
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Erik Seidel 280.000
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ron Graham 140.000
4 Costa RicaCosta Rica Humberto Brenes 077.000
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. J. Cloutier 063.000
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Bechtel 049.000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Main Event der World Series of Poker 1988 in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 4. Januar 2016 (englisch)