World Series of Poker 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die World Series of Poker 2000 war die 31. Austragung der Poker-Weltmeisterschaft und fand in Binion’s Horseshoe in Las Vegas statt.

Vorturniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnier Sieger Preis Zweiter
$500 Casino Employee’s Limit Hold’em Dave Alizadeh $21.800 Von Huang
$2.000 Limit Hold’em Tony Ma $367.040 Roman Abinsay
$1.500 Seven Card Stud Jerri Thomas $135.825 Bill Gibes
$1.500 Limit Omaha Ivo Donev $85.800 Thor Hansen
$1.500 Seven Card Stud High/Low Randy Holland $120.990 Eli Balas
$1.500 Pot Limit Omaha Johnny Chan $179.400 Josh Arieh
$1.500 Limit Omaha High/Low Nat Koe $160.950 Brent Carter
$2.000 No Limit Hold'em Diego Cordovez $293.040 Dave Ulliott
$2.500 Seven Card Stud Chris Ferguson $151.000 Al Decarlo
$2.000 Pot Limit Hold'em Jimmy Athanas $173.900 Dave Colclough
$3.000 Limit Hold'em Chris Tsiprailidis $213.600 Ed Smith
$5.000 No Limit Deuce to Seven Jennifer Harman $146.250 Lyle Berman
$2.500 Seven Card Stud High/Low Joe Wynn $129.000 Andy Krause
$2.500 Pot Limit Omaha Phil Ivey $195.000 Thomas "Amarillo Slim" Preston
$1.500 Ace to Five Triple Draw Richard Dunberg $76.200 Roger Van Driesen
$2.500 Limit Omaha High/Low Michael Sohayegh $160.000 Hasan Habib
$1.500 Razz Huck Seed $77.400 John Spadavecchia
$3.000 Pot Limit Hold'em Mike Carson $222.000 Jack Ward
$5.000 Seven Card Stud David Chiu $202.000 Ken Flaton
$3.000 No Limit Hold'em Chris Björin $334.110 Paul Evans
$5.000 Limit Omaha High/Low Howard Lederer $198.000 Allen Cunningham
$5.000 Limit Hold'em Jay Heimowitz $284.000 Melissa Hayden
$1.000 1/2 Limit Hold'em,
1/2 Seven Card Stud Ladies' Championship
Nani Dollison $53.200 Martine Oules
Charity Media Tournament Tim Ellis $5.000 Jack Ring

Main Event[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chris Ferguson (2007)

Finaltisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Finaltisch wurde am 18. Mai 2000 letztmals mit nur sechs Spielern ausgespielt. In der finalen Hand gewann Ferguson mit A 9 gegen Cloutier mit A Q.[1]

Platz Herkunft Spieler Preisgeld (in $)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ferguson, Chris Chris Ferguson 1.500.000
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cloutier, T. J. T. J. Cloutier 896.500
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kaufman, Steve Steve Kaufman 570.500
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Habib, Hasan Hasan Habib 326.000
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten McManus, James James McManus 247.760
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abinsay, Roman Roman Abinsay 195.600

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Main Event 2000 in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 19. November 2015 (englisch)