World Series of Poker 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die World Series of Poker 2008, die auch als Pokerweltmeisterschaft bezeichnet wird, begann am 30. Mai 2008 und endete mit dem Finaltisch (engl. Final Table) des Hauptturniers (engl. Main Event), der - ein Novum in der Geschichte der WSOP - erst nach einer viermonatigen Pause vom 9.-11. November ausgespielt wurde.

Insgesamt standen 55 Pokerturniere in den Varianten Texas- und Omaha Hold’em, Seven Card Stud, Razz sowie in der gemischten Variante H.O.R.S.E. auf dem Turnierplan. Wie schon 2006 und 2007 wurden erneut alle Turniere im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas, Nevada von Harrah’s Entertainment veranstaltet.[1]

Turnierergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Buy-in (in $) Variante Teilnehmer Sieger Nation Preisgeld (in $) Zweiter
1 10.000 (WCE) Pot Limit Hold’em 352 Nenad Medić KanadaKanada CAN 794.112 Andrew Bloch
2 1500 No Limit Hold’em 3929 Grant Hinkle Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 831.462 James Akenhead
3 1500 Pot Limit Hold’em 713 David Singer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 214.132 Jacobo Fernandez
4 5000 Mixed Hold’em (Limit/No-Limit) 332 Erick Lindgren Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 375.617 Justin Bonomo
5 1000 No-Limit Hold’em w/ReBuys 766 Michael Banducci Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 636.736 Jeff Williams
6 1500 Omaha Hi-Low Split-8 or Better 832 Thang Luu VietnamVietnam VIE 243.036 Spencer Lawrence
7 2000 No Limit Hold’em 1593 Matt Keikoan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 550.601 Shannon Shorr
8 10.000 (WCE) Mixed Event 192 Anthony Rivera Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 483.688 James Mackey
9 1500 No Limit Hold’em / Six Handed 1236 Ralph „Rep“ Porter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 372.843 Nathan Templeton
10 2500 Omaha/Seven Card Stud Hi-Low-8 or Better 388 Farzad Rouhani Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 232.911 Tom Chambers
11 5000 No Limit Hold’em Shootout 360 Phillip Tom Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 477.990 Greg Müller
12 1500 Limit Hold’em 883 Jimmy Shultz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 257.936 Zac Fellows
13 2500 No Limit Hold’em 1397 Duncan Bell KanadaKanada CAN 666.777 Steve Merrifield
14 10.000 (WCE) Seven Card Stud 158 Eric Brooks Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 415.856 Fu Wong
15 1000 Ladies No Limit Hold’em 1190 Svetlana Gromenkova Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 244.702 Anh Le
16 2000 Omaha Hi-Low Split-8 or Better 551 Andrew Brown Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 226.483 Ted Forrest
17 1500 No Limit Hold’em Shootout 1000 Jason Young Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 335.565 Mike Schwartz
18 5000 No Limit 2-7 Draw Lowball w/ReBuys 85 Mike Matusow Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 537.862 Jeff Lisandro
19 1500 Pot Limit Omaha 759 Vanessa Selbst Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 227.965 Jamieson Pickering
20 2000 Limit Hold’em 479 Daniel Negreanu KanadaKanada CAN 204.874 Ugur Marangoz
21 5000 No Limit Hold’em 731 Scott Seiver Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 755.891 Dave Seidman
22 3000 H.O.R.S.E. 414 Jens Vörtmann DeutschlandDeutschland GER 298.227 Doug Ganger
23 2000 No Limit Hold’em 1344 Blair Hinkle Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 507.563 Mark Brockington
24 2500 Pot Limit Hold’em/Omaha 457 Max Pescatori ItalienItalien ITA 246.471 Kyle Kloeckner
25 10.000 (WCE) Heads Up No Limit Hold’em 256 Kenny Tran VietnamVietnam VIE 539.056 Alec Torelli
26 1500 Razz 453 Barry Greenstein Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 157.619 Chris Klodnicki
27 1500 No Limit Hold’em 2706 Witali Lunkin RusslandRussland RUS 628.417 Brett Kimes
28 5000 Pot Limit Omaha w/Rebuys 152 Phil Galfond Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 817.781 Adam Hourani
29 3000 No Limit Hold’em 716 John Phan VietnamVietnam VIE 434.789 Johnny Neckar
30 10.000 (WCE) Limit Hold’em 218 Rob Hollink NiederlandeNiederlande NED 496.931 Jerrod Ankenman
31 2500 No Limit Hold’em Short Handed 1012 Dario Minieri ItalienItalien ITA 528.418 Seth Fischer
32 1500 No Limit Hold’em 2304 Luis Velador MexikoMexiko MEX 574.734 Anthony Signore
33 5000 (WCE) Seven Card Stud Hi-Low Split-8 or Better 261 Sebastian Ruthenberg DeutschlandDeutschland GER 328.756 Chris Ferguson
34 1500 Pot Limit Omaha w/Rebuys 320 Layne Flack Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 577.725 Daniel Makowsky
35 1500 Seven Card Stud 381 Michael Rocco Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 135.753 Al Barbieri
36 1500 No Limit Hold’em 2447 Jesper Hougaard Flag of Denmark.svg DEN 610.304 Cody Slaubaugh
37 10.000 (WCE) Omaha Hi-Low Split-8 or Better 235 David Benyamine Flag of France.svg FRA 535.687 Greg Jamison
38 2000 Pot Limit Hold’em 605 Davidi Kitai Flag of Belgium.svg BEL 244.583 Chris Bell
39 1500 No Limit Hold’em 2720 David Woo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 631.656 Matt Wood
40 2500 2-7 Limit Triple Draw Lowball 238 John Phan VietnamVietnam VIE 151.896 Shun Uchida
41 1500 Mixed Hold’em 731 Frank Gary Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 219.508 Jonathan Tamayo
42 1500 (WCE) Seniors No Limit Hold’em 2218 Dan Lacourse Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 368.832 Dale Eberle
43 1500 Pot Limit Omaha Hi-Low Split-8 or Better 720 Martin Kläser DeutschlandDeutschland GER 216.249 Casey Kastle
44 1000 No Limit Hold’em w/Rebuys 879 Max Greenwood Flag of Canada.svg CAN 693.444 Rene Mouritsen
45 50.000 (WCE) H.O.R.S.E. 148 Scotty Nguyen VietnamVietnam VIE 1.989.120 Michael DeMichele
46 5000 No-Limit Hold’em / Six Handed 805 Joe Commisso Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 911.855 Richard Lyndaker
47 1500 Seven Card Stud Hi-Low-8 or Better 543 Ryan Hughes Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 183.368 Ronald Long
48 2000 No-Limit Hold’em 2317 Alexandre Gomes Flag of Brazil.svg BRA 770.540 Marco Johnson
49 1500 No-Limit Hold’em 2718 J. C. Tran VietnamVietnam VIE 631.170 Rasmus Nielsen
50 10.000 (WCE) Pot Limit Omaha 381 Marty Smyth Flag of Ireland.svg IRL 859.549 Peter Jetten
51 1500 H.O.R.S.E 803 James Schaaf Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 256.412 Tam Hang
52 1500 No-Limit Hold’em 2693 David Daneshgar Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 625.443 Scott Sitron
53 1500 Limit Hold’em Shootout 823 Matt Graham Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 278.180 Jean-Robert Bellande
54 10.000 (WCE) No-Limit Hold’em 6844 Peter Eastgate Flag of Denmark.svg DEN 9.119.517 Iwan Demidow
55 500 Casino Employees No-Limit Hold’em 930 Jonathan Kotula Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 87.929 Kevin O'Harra

Main Event[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Eastgate nach seinem Sieg

Finaltisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Name Preisgeld (in $)
1. DanemarkDänemark Eastgate, Peter Peter Eastgate 9.152.416
2. RusslandRussland Demidow, Iwan Iwan Demidow 5.809.595
3. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philipps, Dennis Dennis Philipps 4.517.773
4. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Schwartz, Ylon Ylon Schwartz 3.794.974
5. KanadaKanada Montgomery, Scott Scott Montgomery 3.096.768
6. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Suharto, Darus Darus Suharto 2.418.562
7. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rheem, David David Rheem 1.772.650
8. Korea SudSüdkorea Kim, Kelly Kelly Kim 1.288.217
9. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marquis, Craig Craig Marquis 900.670

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: World Series of Poker 2008 – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2008 WorldSeriesofPoker.com