World Social Capital Monitor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der World Social Capital Monitor ist ein Instrument zur Messung sozialer Güter und des Sozialkapitals, welcher von den Vereinten Nationen in Partnerschaft mit zivilgesellschaftlichen Akteuren erstellt wird. Bei dem Projekt werden gesellschaftliche Werte wie Vertrauen, Solidarität, Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Gastfreundschaft und die Bereitschaft, öffentliche Güter zu finanzieren, mithilfe anonymisierter Umfragen ermittelt. Die Erhebungen starteten 2016 und es haben bisher 30.000 Teilnehmer aus 141 Ländern daran teilgenommen.[1] Die einzigartige Softwareplattform des World Social Capital Monitor wurde von dem Soziologen Dr. Alexander Dill vom Basel Institute of Commons and Economics und dem Informatiker Nazmus Saquib von der Technischen Universität München entwickelt. Die Ergebnisse sollen neue Erkenntnisse zum Erreichen der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN bringen und eine Alternative zu herkömmlichen Indizes wie dem Index der menschlichen Entwicklung bilden, da sie immaterielle Faktoren berücksichtigt.[2]

Im Rahmen des World Social Capital Monitor wurde auch die subjektiv empfundene Freundlichkeit der Einwohner verschiedener deutscher Großstädte mithilfe von Umfragen ermittelt.[3] Vergleichbare Umfragen wurden auch bereits in Österreich erhoben.[4]

Methodologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Monitor wird mithilfe von 8 Fragen ermittelt, die mit einer Zahl von 1 bis 10 bewertet werden können. Eine 1 bildet den schlechtmöglichsten Wert (z. B. niedrigste Freundlichkeit) und die 10 den bestmöglichsten Wert (z. B. größtes Vertrauen).[5]

  • Soziales Klima (Wie bewerten Sie das soziale Klima an Ihrem Wohnort?)
  • Vertrauen (Wie hoch ist das Vertrauen unter den Menschen?)
  • Einschränkungen (Würden die Menschen persönliche Einschränkungen zur Finanzierung öffentlicher Güter wie Sicherheit, Gesundheit, Bildung, Naturschutz, Infrastruktur, soziale Hilfen, öffentliche Medien, Kultur akzeptieren?)
  • Steuern und Abgaben (Akzeptieren die Menschen Steuern und Abgaben zur Finanzierung öffentlicher Güter wie Sicherheit, Gesundheit, Bildung, Naturschutz, Infrastruktur, soziale Hilfen, öffentliche Medien, Kultur ?)
  • Lokal investieren (Sind die Menschen bereit, in lokale und regionale Werte (etwa Genossenschaften, kommunale Anleihen und kleine Unternehmen) zu investieren?)
  • Hilfsbereitschaft (Hilfsbereitschaft unter den Menschen?)
  • Freundlichkeit (Freundlichkeit unter den Menschen?)
  • Gastfreundlichkeit (Gastfreundschaft unter den Menschen?)

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Umfragen in den 76 Ländern mit ausreichenden Daten (Stand 2019). Angegeben sind die durchschnittlichen Werte aus den Antworten aller Personen auf die entsprechende Frage.[6]

Land Soziales Klima
(1–10)
Vertrauen
(1–10)
Einschränkungen
(1–10)
Steuern und Abgaben
(1–10)
Lokal investieren
(1–10)
Hilfsbereitschaft
(1–10)
Freundlichkeit
(1–10)
Gastfreundlichkeit
(1–10)
AfghanistanAfghanistan Afghanistan 5,6 4,8 5,0 5,2 5,2 5,7 6,2 7,5
AgyptenÄgypten Ägypten 6,9 6,7 5,0 5,3 7,1 7,3 7,8 8,9
AlbanienAlbanien Albanien 5,7 4,4 4,1 4,6 5,0 5,4 5,4 7,1
AlgerienAlgerien Algerien 5,9 6,0 4,8 4,0 4,9 7,0 6,6 8,0
AthiopienÄthiopien Äthiopien 6,4 6,1 5,7 6,0 5,9 7,1 7,8 8,7
OsterreichÖsterreich Österreich 6,4 5,8 5,1 6,1 5,7 6,6 6,7 6,3
BangladeschBangladesch Bangladesch 5,0 5,1 5,6 5,7 6,7 5,6 6,3 7,6
BelgienBelgien Belgien 6,8 6,3 5,3 7,3 6,0 6,5 5,8 5,5
BeninBenin Benin 5,8 4,3 3,7 4,8 6,3 6,3 6,7 7,5
Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 5,1 4,7 4,3 4,3 4,1 6,3 6,6 7,0
BotswanaBotswana Botswana 6,2 6,0 6,4 5,8 5,2 5,8 7,8 7,0
BrasilienBrasilien Brasilien 5,0 4,5 5,0 3,5 5,4 5,3 5,5 5,6
Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso 5,2 5,7 5,3 5,6 5,8 6,7 6,7 7,7
BurundiBurundi Burundi 6,0 4,9 5,6 5,5 5,4 6,0 7,0 7,5
ChileChile Chile 5,3 3,5 3,5 2,8 4,5 6,0 6,3 6,5
Costa RicaCosta Rica Costa Rica 7,6 7,0 5,8 6,0 6,8 9,0 9,2 9,1
FinnlandFinnland Finnland 8,1 8,6 7,1 8,5 7,1 7,8 7,3 7,3
FrankreichFrankreich Frankreich 6,4 6,1 4,1 5,1 5,5 6,0 6,3 5,5
GabunGabun Gabun 6,0 5,3 4,5 4,9 5,0 5,8 5,9 5,7
GambiaGambia Gambia 7,3 6,3 5,0 9,0 6,3 7,3 9,3 9,7
DeutschlandDeutschland Deutschland 6,9 6,3 5,6 6,4 6,5 6,9 6,9 6,1
GhanaGhana Ghana 4,6 4,2 4,1 5,0 5,6 6,0 7,6 6,0
Guinea-aGuinea Guinea 5,3 4,9 5,4 5,4 6,3 6,8 6,9 8,2
IndienIndien Indien 6,9 7,0 6,1 7,0 6,4 7,0 7,9 7,7
IranIran Iran 5,4 4,6 5,8 4,5 4,9 6,3 6,5 7,8
IrlandIrland Irland 7,8 7,8 7,5 8,0 6,3 8,5 8,5 7,8
ItalienItalien Italien 6,5 5,6 4,8 5,0 5,1 6,8 6,1 5,7
KambodschaKambodscha Kambodscha 6,9 6,4 5,9 6,3 4,8 7,2 7,4 6,2
KamerunKamerun Kamerun 5,1 4,6 5,1 4,9 5,3 5,7 5,7 6,3
KeniaKenia Kenia 6,0 5,2 5,4 5,2 6,9 6,7 7,6 7,8
Kongo RepublikRepublik Kongo Republik Kongo 5,0 4,8 4,6 4,2 4,4 5,7 6,8 7,8
Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo Demokratische Republik Kongo 5,5 4,9 5,3 5,3 5,3 6,1 7,5 7,8
KroatienKroatien Kroatien 5,7 4,2 4,5 4,5 4,2 6,3 6,5 7,1
Korea SudSüdkorea Südkorea 6,5 5,5 3,9 6,6 6,3 6,1 5,6 6,6
KosovoKosovo Kosovo 5,8 5,3 4,9 5,7 5,3 6,4 5,9 7,7
LaosLaos Laos 7,0 7,0 6,5 6,5 5,5 7,0 7,4 8,1
LibanonLibanon Libanon 6,3 5,0 4,7 3,7 6,7 8,0 8,7 9,7
LesothoLesotho Lesotho 4,2 4,4 7,4 5,8 6,8 5,4 6,8 7,2
LiberiaLiberia Liberia 7,5 4,8 7,0 7,3 8,0 6,0 8,3 8,5
MadagaskarMadagaskar Madagaskar 5,0 3,9 4,4 3,5 3,7 5,4 6,2 6,3
MalawiMalawi Malawi 5,0 4,1 4,5 3,6 3,9 5,4 6,1 6,4
MauritiusMauritius Mauritius 6,6 6,0 5,2 5,8 6,6 6,6 7,2 6,8
MaliMali Mali 6,9 6,3 4,7 5,6 5,9 7,6 8,1 8,4
MexikoMexiko Mexiko 6,0 5,2 3,7 2,8 5,5 7,0 7,8 8,0
MontenegroMontenegro Montenegro 5,6 5,1 4,0 3,9 3,8 6,2 6,2 6,8
NamibiaNamibia Namibia 5,5 5,5 6,3 6,5 6,8 7,8 9,3 8,8
NepalNepal Nepal 6,1 5,0 6,6 5,3 6,2 6,5 6,5 6,9
NiederlandeNiederlande Niederlande 7,2 7,4 7,2 8,0 7,4 7,0 6,8 6,8
NigeriaNigeria Nigeria 4,5 4,2 4,5 4,4 5,3 5,9 7,0 6,8
NordmazedonienNordmazedonien Nordmazedonien 3,7 3,5 3,4 3,1 3,8 4,5 5,4 6,4
NorwegenNorwegen Norwegen 7,0 8,0 8,7 9,3 7,3 8,3 8,0 8,8
PakistanPakistan Pakistan 5,7 6,1 5,8 5,2 5,5 6,9 7,3 8,0
Palastina AutonomiegebietePalästina Palästina 6,3 5,6 4,1 3,6 5,4 7,0 6,4 7,1
PhilippinenPhilippinen Philippinen 6,3 5,7 4,3 5,0 5,3 6,0 7,3 8,7
RusslandRussland Russland 7,0 5,6 6,1 6,4 5,9 7,7 6,9 7,6
RuandaRuanda Ruanda 6,9 6,9 7,4 7,9 7,4 7,1 7,6 8,1
SambiaSambia Sambia 6,3 6,0 7,0 8,0 7,3 5,8 8,0 8,3
SenegalSenegal Senegal 7,5 4,5 4,2 6,0 5,3 6,2 7,5 8,7
SerbienSerbien Serbien 5,7 4,2 3,2 4,1 4,0 5,6 5,7 7,1
Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone 5,8 4,3 6,0 4,5 5,0 5,3 8,5 8,0
SimbabweSimbabwe Simbabwe 7,4 5,8 5,6 4,2 4,8 7,8 9,2 9,4
SomaliaSomalia Somalia 5,9 6,4 6,4 7,5 6,0 7,6 7,5 7,6
SudafrikaSüdafrika Südafrika 4,7 4,9 5,1 5,5 5,4 5,6 7,2 7,1
SudsudanSüdsudan Südsudan 3,3 3,9 5,3 6,2 6,1 5,3 5,0 6,5
SudanSudan Sudan 5,6 5,8 5,2 5,4 5,6 7,9 8,7 9,6
TansaniaTansania Tansania 6,7 6,7 6,3 6,6 6,4 7,2 8,3 8,8
ThailandThailand Thailand 7,9 7,5 6,0 6,1 6,3 9,3 9,1 8,8
TurkeiTürkei Türkei 6,5 6,0 5,5 6,6 6,3 7,2 6,6 8,1
TschechienTschechien Tschechien 6,8 6,3 4,8 5,1 4,8 6,6 6,8 6,6
UgandaUganda Uganda 6,3 5,3 5,6 5,5 6,2 6,6 8,3 8,6
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 7,0 6,4 5,6 6,8 6,9 7,5 7,7 7,5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 7,4 6,7 6,7 7,1 6,9 7,3 7,3 7,0
VietnamVietnam Vietnam 5,5 4,4 4,0 4,5 3,9 6,4 7,1 7,5
BelarusBelarus Belarus 5,4 6,0 4,9 5,6 3,9 6,7 7,6 8,0
JemenJemen Jemen 4,2 3,8 3,9 2,7 4,4 6,2 6,4 7,0
Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik 6,3 6,3 6,7 5,8 7,9 7,4 8,4 8,0

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Social Capital Monitor - United Nations Partnerships for SDGs platform. Abgerufen am 12. Oktober 2019.
  2. Die Welt neu bewerten. Abgerufen am 12. Oktober 2019.
  3. dpa: In Leipzig mehr Freundlichkeit als in Berlin. Berliner Morgenpost, 7. Juli 2019, archiviert vom Original am 12. Oktober 2019; (deutsch).
  4. "Dann kommt am Stadtplatz wieder Leben auf". Abgerufen am 12. Oktober 2019.
  5. Trustyourplace. Abgerufen am 12. Oktober 2019.
  6. World social capital monitor 2019. Abgerufen am 12. Oktober 2019.